Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Jobbörse

Die DVS auf Twitter

  • Aktuelle Informationen rund um die Entwicklung im ländlichen Raum finden Sie auch auf unserem Twitter-Kanal.

Neues bei Facebook

  • Die DVS ist auch auf Facebook aktiv. Abonnieren Sie unsere Seite und lesen Sie dort unsere Neuigkeiten zur ländlichen Entwicklung.

Förderung & Wettbewerbe

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Willkommen beim Netzwerk Ländliche Räume!

Freies WLAN für jedes Dorf

16.11.2018 Freies WLAN an öffentlichen Orten ist seit März 2018 keine Wunschvorstellung mehr. Städte und Gemeinden in ganz Europa erhalten Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, mit denen sie Wi-Fi-Hotspots in Bibliotheken, Museen oder Parks einrichten können. Möglich ist das über ein Webportal der EU mit dem Namen "WiFi4EU". Das Budget des WiFi4EU-Programms beläuft sich auf 120 Millionen Euro. Man kann sich jederzeit unbürokratisch registrieren.

weiter

"Gemeinsam stark sein": Stimmen sind ausgezählt!

15.11.2018 Die Abstimmung zum Wettbewerb "Gemeinsam stark sein" ist beendet: Noch nie zuvor war die Beteiligung so hoch – über 5.500 Personen haben mitgemacht! Die drei Projekte, die zur Preisverleihung fahren, stehen nun fest: "ErlebnisReich Bienenstraße", "Wandern im Herzen Europas – gemeinsam Grenzen überwinden" und "Ins Land der Gärten schauen". Wir gratulieren!

weiter

Call for Papers: Postwachstum und Transformation Planen – Steuern – Wirtschaften

15.11.2018 Die Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) veranstaltet am 27. und 28. Juni 2019 in Kassel einen Kongress zum Thema "Postwachstum" und "Transformation". Vertreter aus Wissenschaft, Planung, Wirtschaft und Politik werden sich hier disziplinübergreifend zum Thema austauschen. Bis zum 6. Dezember 2018 können noch Beiträge eingereicht werden: interessant sind vor allem Projekte, die sich für eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung einsetzen.

weiter

Bundesweites LEADER-Treffen: Impressionen vom MDR-Fernsehen

14.11.2018 Jedes Jahr organisieren wir das bundesweite LEADER-Treffen, damit Menschen, die in der Regionalentwicklung tätig sind, ihr Wissen und ihre Erfahrungen austauschen können. Das Event dient auch der Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Regionen. Dieses Jahr traf man sich Anfang November in Arnstadt.

weiter

Studie zur Wasserqualität in den Bundesländern

12.11.2018 Eine Untersuchung des World Wide Fund For Nature (WWF) dokumentiert, wie in den Bundesländern nachhaltige Wasserpolitik umgesetzt wird. Demnach ist der Zustand deutscher Gewässer flächendeckend in keinem guten Zustand und verstößt somit gegen die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL). Allerdings gibt es deutliche Unterschiede zwischen einzelnen Bundesländern.

weiter

"MITEINANDER REDEN": Gespräche gestalten – gemeinsam handeln

09.11.2018 Menschen, die das lebendige Miteinander in ihrem Ort mit weniger als 15. 000 Einwohnern stärken wollen, können jetzt bei dem Ideenwettbewerb "MITEINANDER REDEN" mitmachen. Deutschlandweit werden 100 Projekte in ländlichen Räumen ausgewählt, die dann über den Zeitraum von zwei Jahren Fördergelder erhalten. Der Wettbewerb ist auch ein Weiterbildungsangebot und bietet die Möglichkeit zur Vernetzung. >> Bis zum 20. Januar 2019 bewerben.

weiter

Horizont 2020: neue Finanzierungsmöglichkeiten

07.11.2018 Die nächsten Calls im Rahmen von Horizont 2020 stehen an. Zu den Themenfeldern gehören "Renaissance des ländlichen Raums" und "Nachhaltige Ernährungssicherheit". Rund eine Milliarde Euro investiert die EU hierbei in nachhaltiges Ressourcenmanagement und ländliche Entwicklung. Eine Broschüre des europäischen EIP-Agri-Service-Points liefert detaillierte Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten im Jahr 2019.

weiter

Media 4 Kids — Mediencoachings für das KITA-Personal

05.11.2018 Sandmännchen-App und Fotos auf dem Smartphone sind längst im Alltag vieler KITA-Kinder angekommen. Im brandenburgischen Landkreis Elbe-Elster bekommt das KITA-Personal vor Ort Coachings, wie es den Kleinen einen bewussten Umgang mit Medien beibringen kann. Ihr Know-how in Sachen Medienbildung geben die Erzieher dann an die Eltern weiter.

weiter

alle News

 

 

Bildquellen

Bilder links:

Termine: a_hermsdorf / pixelio.de

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###