Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Deutscher Intergrationspreis

18.01.2019 Mit dem Deutschen Integrationspreis möchte die Hertie-Stiftung Integrationsprojekte fördern. Dies soll durch eine Kombination von Crowdfunding mit Stiftungsförderung geschehen. >> Bis zum 23. Januar 2019 bewerben.

weiter

Neue Wege in der Beteiligung, Schulung am 12. und 13. März 2019

17.01.2019 Die Schulung in Gotha bietet unterschiedliche Schwerpunkte zur Auswahl. Jeder Teilnehmer kann aus vier Themen wählen, womit er sich intensiver beschäftigen möchte. >> Anmeldeschluss ist der 18. Februar 2019.

weiter

Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020 – politische Debatten in der Übersicht

17.01.2019 Eine Publikation des Umweltbundesamts thematisiert die Legislativvorschläge der EU-Kommission zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020 und kommt zum Ergebnis, dass der Umweltschutz dadurch nicht profitiert. Die Studie trägt den Titel: "Gestaltung und Umsetzung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik ab 2021 – Übersicht über die politischen Debatten".

weiter

Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen"

16.01.2019 Die Arbeitswelt ist im Wandel und Unternehmen sollten darauf reagieren. Unter dem Motto "digitalisieren. revolutionieren. motivieren." hat die Initiative "Deutschland – Land der Ideen" einen Wettbewerb ausgeschrieben. Gesucht werden Projekte zum Thema Arbeit und Bildung. >> Bis zum 12. Februar 2019 bewerben.

weiter

Technische Referendare (m/w) mit Ausbildungsrichtung Geodäsie und Geoinformation

16.01.2019 Das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG) in Wiesbaden sucht zum 1. Juli 2019 Technische Referendare der Ausbildungsrichtung Geodäsie und Geoinformation. Der Vorbereitungsdienst dauert 24 Monate. >> Bewerbungsfrist ist der 28. Februar 2019.

weiter

Nachwuchsführungskräfte (m/w) im höheren technischen Dienst

16.01.2019 Die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Nachwuchsführungskräfte im höheren technischen Dienst. >> Bewerbungsfrist ist der 12. Februar 2019.

weiter

Assistenz im Regionalmanagement (w/m)

16.01.2019 Der Verein "Region Lahn-Dill-Wetzlar e. V." sucht zum 1. April 2019 eine Assistenz im Regionalmanagement. Die Stelle ist in Elternzeitvertretung zu besetzen und umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 20 Stunden. >> Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2019.

weiter

Projektstelle "Smartes Wohnen im Alter"

16.01.2019 Die Kreisverwaltung Cochem-Zell sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter für das Projekt "Smartes Wohnen im Alter". Die Stelle ist in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche) zu besetzen und vorerst auf drei Jahre befristet. >> Bewerbungsfrist ist der 4. Februar 2019.

weiter

Dritter Bundesweiter Workshop für Operationelle Gruppen und Innovationsdienstleister

16.01.2019 Beim dritten Bundesweiten Workshop für OGs und IDL stehen dieses Jahr ein Marktplatz mit Postern der OGs sowie acht thematische Workshops im Mittelpunkt. Außerdem steht die Frage nach der Entwicklung von EIP in der nächsten Förderperiode auf der Grundlage der bisherigen Erfahrungen auf dem Programm. >> Anmeldeschluss ist der 22. Januar 2019.

weiter

Förderlotse zur Kommunalrichtlinie

15.01.2019 Mit der Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums (BMU) können Klimaschutzmaßnahmen gefördert werden. Eine Plattform, der sogenannte Förderlotse, unterstützt jetzt Akteure dabei, zügig die passende Maßnahme für ihr Projekt zu finden. >> Die Förderung kann bis zum 31. März beantragt werden.

weiter

Stallbau und Tierwohl, Transferbesuch am 27. und 28. März 2019

14.01.2019 Im dritten Teil unserer Veranstaltungsreihe besuchen wir drei Betriebe, die sich durch besonders artegerechte Haltungsformen für Geflügel, Mastschweine, Rinder und Milchkühe auszeichnen. Wir sprechen über Vermarktungsformen und Kommunkation mit dem Verbraucher. >>Anmeldeschluss ist der 5. März 2019.

weiter

Bildungsreferent (m/w) für die nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume

14.01.2019 Die Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bildungsreferenten für die nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen. >> Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2019.

weiter

Regionalmanager (m/w) in Hesselberg

14.01.2019 Die Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg mbH sucht ab dem 1. März 2019 einen Regionalmanager in Vollzeit. >> Bewerbungsfrist ist der 24. Januar 2019.

weiter

Regionalmanager (m/w) bei der LAG 3-Länder-Eck

14.01.2019 Der Regionalverein LEADER-Region 3-Länder-Eck e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Regionalmanager in Vollzeit mit einer Wochenarbeitszeit von 39,5 Stunden. Die Stelle ist zunächst bis Ende 2022 befristet. >> Bewerbungsfrist ist der 28. Januar 2019.

weiter

Die DVS auf der Internationalen Grünen Woche 2019 in Berlin

14.01.2019 Dieses Jahr informieren wir Sie auf der Internationalen Grünen Woche wieder über das Thema "Fördermöglichkeiten für den ländlichen Raum". Wir sind in Halle 4.2, wo auch die Gemeinschaftsschau "Lust aufs Land" aufgeführt wird.

weiter

Gut leben im Rhein-Hunsrück-Kreis

11.01.2019 Die Kampagne "Komm ins gelobte Land! Leben. Jobs. Raum." bewirbt das Leben im Rhein-Hunsrück-Kreis. Angeboten werden Jobs, Immobilien und Freizeitmöglichkeiten. Man möchte damit vor allem junge Familien und Pendler ansprechen, die sich in der Region niederlassen wollen.

weiter

Nachbarschaftsfeste am "Tag der Nachbarn 2019" feiern

10.01.2019 Der "Tag der Nachbarn" ist eine Initiative der nebenan.de Stiftung die Idee: An einem festgelegten Tag im Jahr treffen sich Menschen in ihrer Nachbarschaft — unabhängig von Herkunft, Einkommen oder Alter und feiern ein Fest. Diese deutschlandweiten, dezentralen Feste können klein oder groß sein - Hauptsache ist, Nachbarn lernen sich kennen und kommen ins Gespräch. >> Am 24. Mai 2019 ist es wieder so weit.

weiter

Regionalmanager (m/w) für ILE-Region in Niedersachsen

09.01.2019 Die pro-t-in GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter als Regionalmanager für die ILE-Region Hufeisen - Verflechtungsraum Osnabrück. Die Vollzeitstelle ist bis zum 31.12.2022 befristet. >> Bewerbungsfrist ist der 31. Januar 2019.

weiter

Förderaufruf EIP-Agri in Rheinland-Pfalz

09.01.2019 Das Landwirtschaftsministerium in Rheinland-Pfalz sucht nach Ideen im Rahmen der „Europäischen Innovationspartnerschaft Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP-Agri). >> Der zweite Förderaufruf ist damit gestartet, Aktionspläne können bis zum 17. Juni 2019 eingereicht werden.

weiter

Mitarbeiter (m/w) im Regionalmanagement

08.01.2019 Die Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft sucht ab sofort einen Mitarbeiter im Geschäftsbereich Regionalmanagement. Eine Beschäftigung ist in Voll- oder Teilzeit möglich. >> Bewerbungsfrist ist der 31. Januar 2019.

weiter

Regionalmanager (m/w) für LEADERsein!-Region

08.01.2019 Die LAG LEADERsein! "Bürgerregion am Sorpesee" sucht zum 1. April 2019 einen Regionalmanager. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung bis zum 31. August 2020 befristet. Die Wochenarbeitszeit beträgt 19,75 Stunden. >> Bewerbungsfrist ist der 27. Januar 2019.

weiter

Ehrenamtler drücken wieder die Schulbank

08.01.2019 "Akademie der Dorfhelden" heißt ein Projekt des Vereins Schloß Trebnitz, das auf die Folgen des demografischen Wandels reagiert. "Hilfe zur Selbsthilfe" ist dabei das Motto der Ehrenamtler, die wieder die Schulbank drücken.

weiter

Sachsen fördert Wohneigentum im ländlichen Raum

07.01.2019 Die Förderrichtlinie "Wohneigentum im ländlichen Raum" ist am 21. Dezember 2018 in Kraft getreten. Konkret vergibt das Land Sachsen Darlehen für den Neubau, Umbau und die Sanierung von Wohneigentum. Der Freistaat möchte hiermit insbesondere junge Familien unterstützen und ihnen eine attraktive Lebensperspektive im ländlichen Raum bieten.

weiter

"Gutes gedeihen lassen"

07.01.2019 Eine Broschüre des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) mit dem Titel "Gutes gedeihen lassen" zeigt anhand von Beispielen, wie Fördermittel für den ländlichen Raum die demokratische Kultur und das gesellschaftliche Miteinander vor Ort stärken können.

weiter

Regionalmanager (m/w) für Mittelholstein gesucht

02.01.2019 Der Verein LAG AktivRegion Mittelholstein e.V. sucht zum 1. April 2019 einen Regionalmanager in Vollzeit. Die Tätigkeit ist vorerst befristet bis zum 31. Dezember 2020. >> Bewerbungsfrist ist der 21. Januar 2019.

weiter

Projektleiter (m/w) bei Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz

02.01.2019 Die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektleiter in den Bereichen Konzeption, Leitung und Kommunalentwicklung. >> Bewerbungsfrist ist der 20. Januar 2019.

weiter

Call für Experten in fünf neuen Fokusgruppen

02.01.2019 Der EIP-Agri Service Point sucht Experten für fünf neue Fokusgruppen. Die Themen sind "Reducing antimicrobial use in poultry farming", "Bee health and sustainable beekeeping", "Diversification through plant-based medicinal and cosmetic products", "Protecting agricultural soils from contamination" und "Soil salinisation". >>Bewerbungsfrist ist der 11. Februar 2019.

weiter

Allianzmanager (m/w) für Kommunale Allianz NeuStadt und Land

21.12.2018 Die Kommunale Allianz NeuStadt und Land sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Allianzmanager in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. >> Bewerbungsfrist ist der 31. Januar 2019.

weiter

Regionalmanager (m/w) für Region Burgwald-Ederbergland

20.12.2018 Der Verein „Region Burgwald – Ederbergland“ sucht für die Umsetzung des Entwicklungskonzepts in der LEADER-Region zum 1. April 2019 einen Regionalmanager. Die Vollzeitstelle ist zunächst bis Ende 2021 befristet. >> Bewerbungsfrist ist der 25. Februar 2019.

weiter

Regionalmanager (m/w) für die LAG AktivRegion Ostseeküste e. V.

20.12.2018 Das Regionalmanagement der AktivRegion Ostseeküste e. V. sucht schnellstmöglich einen Regionalmanager in Vollzeit oder Teilzeit (ab 30 Std./Woche). >> Bewerbungsfrist ist der 31. März 2019.

weiter

Assistent Regionalmanagement (m/w) für die LAG AktivRegion Ostseeküste e. V.

20.12.2018 Das Regionalmanagement der AktivRegion Ostseeküste e. V. sucht schnellstmöglich einen Assistenten für das Regionalmanagement in Teilzeit (ab 30 Std./Woche). >> Bewerbungsfrist ist der 31. März 2019.

weiter

Innovative Mobilitätskonzepte für das Land gesucht

19.12.2018 Mit der Bekanntmachung "LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen" unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) beispielhafte Projekte, die geeignet sind, die Mobilität der Menschen in den ländlichen Räumen zu verbessern und damit einen Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge zu leisten. >> Die Projektskizzen können bis zum zum 1. April 2019 eingereicht werden.

weiter

Demokratie anders denken

19.12.2018 Auf unserer Veranstaltung im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung befassen wir uns am 24. Januar 2019 mit demokratischer Teilhabe in ländlichen Kommunen, besonders auf dem Dorf. Welche neuen Formen oder Institutionen sind nötig, damit sich Engagement für Demokratie entfaltet?

weiter

Ideenwettbewerb "Land schreibt Zukunft"

19.12.2018 Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) sucht mit dem Ideenwettbewerb "Land schreibt Zukunft" nach Projekten im ländlichen Raum, die einen Beitrag dazu leisten, dass Deutschland die globalen Nachhaltigkeitsziele der UN (Sustainable Development Goals - SDGs) erreicht. >> Bis zum 20. Januar 2019 bewerben.

weiter

LAG Aisapari (Finnland) sucht Kooperationspartner

19.12.2018 Die finnische LAG Aisapari sucht Partner für transnationale Kooperationsprojekte. Dabei steht der Austausch von Best-Practice-Beispielen zwischen europäischen Regionen im Vordergrund und zwar zu folgenden Themen: Bildung von Dorfpartnerschaften, Schutz des Kulturellen und Industriellen Erbes, Stärkung der Unternehmerkultur sowie Vernetzung von Künstlern der Musikrichtungen Hardrock/Heavy Metal.

weiter

Neue Fördermöglichkeiten in der Kommunalrichtlinie

18.12.2018 Mit der sogenannten Kommunalrichtlinie will das Umweltministerium Anreize für Kommunen schaffen, die zur Senkung von Treibhausgasemissionen führen. >> Bis zum 31. März 2019 bewerben.

weiter

"European Solidarity Corps"

17.12.2018 Die EU hat einen Freiwilligendienst mit dem Namen "European Solidarity Corps" ins Leben gerufen. In Beschäftigungsprojekten haben junge Leuten hierbei die Möglichkeit, sich zu engagieren. Mit über 44 Millionen Euro werden ehrenamtliche Tätigkeiten, Praktika, Arbeitsplätze und Solidaritätsprojekte gefördert. >> Bis zum 18. Februar 2019 bewerben.

weiter

"Gerd-Sonnleitner-Preis"

14.12.2018 Die Landwirtschaftliche Rentenbank möchte mit dem Gerd-Sonnleitner-Preis junge Landwirte ehren, die sich mit ihrer Tätigkeit für den Interessenausgleich in der Region stark machen. Angesprochen sind selbstständige Landwirte unter 35 Jahren, die sich ehrenamtlich engagieren. >> Bis zum 31 Januar bewerben.

weiter

Zweiter Aufruf für EIP-Agri in Rheinland-Pfalz

13.12.2018 Der rheinland-pfälzische Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing hat am 10. Dezember 2018 den zweiten Förderaufruf für die "Europäische Innovationspartnerschaft Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP-Agri) gestartet. >> Bewerbungsfrist ist der 17. Juni 2019.

weiter

"Mein gutes Beispiel"

13.12.2018 Die Bertelsmann Stiftung sucht Unternehmen, die auf innovative Weise Verantwortung übernehmen. Durch das Engagement von Unternehmen soll ein Mehrwert für die Gesellschaft entstehen. Mit dem Wettbewerb "Mein gutes Beispiel" soll dieses Engagement sichtbar werden. Im Fokus stehen Themen wie: Bildung, Gesundheitsförderung, Integration, Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder die Attraktivität einer Region. >> Bis zum 31. Januar 2019 bewerben.

weiter

Hessen startet fünften Aufruf zu EIP-Agri

13.12.2018 Hessen hat den fünften Aufruf für innovative Projektideen in der Land- und Forstwirtschaft gestartet. Seit 2014 fördert das Land Projekte unter anderem zu kurzen Versorgungsketten sowie der Anpassung an den Klimawandel und Klimaschutz mit den Richtlinien "Europäische Innovationspartnerschaften Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP-Agri) und "Zusammenarbeit in der Land- und Forstwirtschaft sowie Ländlichen Raum". >> Einreichungsfrist ist der 8. April 2019.

weiter

4.2018: Erneuerbare Energien – gut für die Region?

12.12.2018 Die Bundesregierung muss die Energiewende vorantreiben, um ihre Klimaziele zu erreichen. Tragen wird die Energiewende – nach wie vor – vor allem der ländliche Raum. Wir schauen vor Ort, was funktioniert und welche Stolpersteine es gibt.

weiter

Newsletter landaktuell 7.2018

12.12.2018 Jetzt neu erschienen: Der DVS-Newsletter mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum – über politische Entwicklungen, Förderungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen, Online-Angebote und Projekte vor Ort. Viel Spaß bei der Lektüre.

weiter

Energiepflanzen statt Mais für die Biogasanlage

12.12.2018 In Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Gartenbau hat das Netzwerk "Blühende Landschaft Rhön-Grabfeld" ein Pilotprojekt entwickelt: Statt Mais vergären die Bauern blühende Energiepflanzen in der Biogasanlage. Die Vorteile sind weniger Monokulturen, weniger Nitrat im Grundwasser und mehr Blüten für Insekten.

weiter

Mehr als Kärtchen – neue Wege in der Beteiligung

11.12.2018 LEADER lebt von Beteiligung. Doch wie können Regionalmanager neue Zielgruppen erreichen und bei der Stange halten? Hierzu bieten wir eine Schulung an, auf der Handwerkszeug vermittelt wird, beispielsweise: E-Partizipation oder Großgruppenmoderation. >> Vormerken für KW 11: Ort und Datum folgen demnächst.

weiter

Förderung von Eigentum im ländlichen Raum

11.12.2018 Mit der Förderrichtlinie "Wohneigentum im ländlichen Raum" möchte Sachsen insbesondere junge Familien unterstützen und ihnen eine attraktive Lebensperspektive bieten. Konkret vergibt der Freistaat Darlehen, mit denen Eigentum saniert oder umgebaut werden kann.

weiter

Integration und Stadtentwicklung in Klein- und Mittelstädten

10.12.2018 Diese Publikation des Deutsches Institut für Urbanistik wirft einen Blick auf das Thema "Integration und Stadtentwicklung in kleineren Städten". Berücksichtigt werden theoretische Überlegungen und Fragen aus der alltäglichen Praxis bei der Integrationsarbeit einer Kommune.

weiter

Netze gegen Kirsch-Schädling: Informationsfilm

07.12.2018 Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat einen Kurzfilm zum Thema "Einnetzen von Obstkulturen zum Schutz gegen die Kirschessigfliege" produziert. Obwohl feinmaschige Netze für Plantagen eine effektive Schutzmaßnahme sind, werden sie oft als störend empfunden. Deshalb sollen Kritiker durch den Film über den Nutzen informiert werden.

weiter

Gärtner (m/w)

06.12.2018 Die Solidarische Landwirtschaft Ravensburg e. V. sucht für die kommende Saison (April bis November 2019) einen Gärtner in Teilzeit. >> Bis zum 15. März 2019 bewerben.

weiter

Tassilo Tröscher-Stiftung – Für die Menschen im ländlichen Raum

06.12.2018 Die Tassilo Tröscher-Stiftung zeichnet innovative Ideen und Projekte für den ländlichen Raum aus. Im Fokus stehen dabei die Themenbereiche: Leben im ländlichen Raum, Dorfentwicklung, Landwirtschaft, Wirtschaftlichkeit Umwelt und Tierwohl. Ziel der Stiftung ist es, die Lebenssituation der Menschen in den ländlichen Regionen zu verbessern. >> Bis zum 31. März 2019 bewerben.

weiter

Zweiter Call zu EIP-Agri in NRW

04.12.2018 Das Landwirtschaftsministerium startet den zweiten Aufruf für innovative Projektanträge im Förderprogramm "Europäische Innovationspartnerschaft Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP-Agri). >> Einreichungsfrist für Antragsskizzen beim Landwirtschaftsministerium ist der 26. Februar 2019.

weiter

Weitere 150 Millionen Euro für ländliche Entwicklung

03.12.2018 Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und die Agrarministerien der Bundesländer haben einen Sonderrahmenplan für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung beschlossen. Den Ländern stehen 2019 damit zusätzlich 150 Millionen Euro zur Verfügung, etwa für Maßnahmen zur Dorferneuerung, Infrastrukturvorhaben oder Projekte zur Regionalentwicklung.

weiter

Landwirte für LandInForm gesucht!

03.12.2018 Für das Fokusthema der LandInForm-Ausgabe 1.2019 suchen wir Landwirte, die Bodenschutz-Maßnahmen (beispielsweise zum Humusaufbau, zur klimafreundlichen Moornutzung oder zum Erosionsschutz) neu in ihren Betrieb integriert haben und von ihren Erfahrungen berichten wollen. Die LandInForm-Redaktion freut sich über Rückmeldungen, möglichst bis Anfang Januar 2019.

weiter

"Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Schwein – Mastschweine"

30.11.2018 Zukünftige Haltungssysteme für Mastschweine müssen der gesellschaftlichen Forderung nach "mehr Tierwohl" gerecht werden. Gleichzeitig müssen sie umweltgerecht, klimaschonend und wettbewerbsfähig sein. Die Broschüre "Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Schwein - Mastschweine" kann nun im Medienservice der Bundesanstalt für Landwirtschaft und ernährung (BLE) bezogen werden.

weiter

Wenn der Bürger nicht zum Rathaus kommt, kommt das Rathaus zum Bürger

29.11.2018 Mobiles Beratungsangebot im Landkreis Wittmund: Wer in der Gemeinde Friedeburg etwa einen Personalausweis anmelden will, hat es nun deutlich einfacher. Denn das Rathaus kommt jetzt selbst vorbei. Das "rollende Rathaus" ist ein speziell ausgestatteter Kleinbus, der in den Ortschaften hält. Auch weniger mobile Menschen profitieren so von Dienstleistungen und Beratungsangeboten.

weiter

Praktikant (m/w) für Regionalmanagement in Hamburg

28.11.2018 Das Büro inspektour GmbH in Hamburg bietet für Studierende ein bezahltes Praktikum mit Einblick in das Regionalmanagement der AktivRegion "Sieker Land Sachsenwald". Die Mindestdauer beträgt drei Monate, der Einstieg ist ab dem 1. März 2019 möglich.

weiter

Vergaberecht – Beratung im Land Brandenburg

28.11.2018 Wenn man den Bewilligungsbescheid, also die Zusage für eine Förderung erhalten hat, muss man sich mit der der Vergabe beschäftigen. Was genau beinhaltet das Vergaberecht, wie sehen die Vergabegrundsätze aus? Für all diese Fragen hat das Land Brandenburg jetzt einen Leitfaden veröffentlicht.

weiter

Zukunftsszenarien fürs Dorf

27.11.2018 Welche Möglichkeiten gibt es für eine Gemeinde, für ihre Bewohner, Unternehmen und Initiativen, die digitale Möglichkeiten gewinnbringend zu nutzen? Für Kommunen, die aktiv ihre digitale Zukunft entwickeln wollen, gibt es jetzt ein Handbuch aus dem Projekt "Digitale Dörfer" am Fraunhofer IESE. Damit werden in Workshops innovative Zukunftsszenarien erarbeitet.

weiter

Förderung von Fahrradstellplätzen

20.11.2018 Bundesumweltministerium und Deutsche Bahn starten eine Bike+Ride-Offensive, damit mehr Pendler vom Auto aufs Fahrrad umsteigen. Sie unterstützen Gemeinden, die an Pendlerbahnhöfen attraktive Radabstellplätze schaffen, die Schutz vor der Witterung und Diebstahl bieten.

weiter

Freies WLAN für jedes Dorf

16.11.2018 Freies WLAN an öffentlichen Orten ist seit März 2018 keine Wunschvorstellung mehr. Städte und Gemeinden in ganz Europa erhalten Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, mit denen sie Wi-Fi-Hotspots in Bibliotheken, Museen oder Parks einrichten können. Möglich ist das über ein Webportal der EU mit dem Namen "WiFi4EU". Das Budget des WiFi4EU-Programms beläuft sich auf 120 Millionen Euro. Man kann sich jederzeit unbürokratisch registrieren.

weiter

Studie zur Wasserqualität in den Bundesländern

12.11.2018 Eine Untersuchung des World Wide Fund For Nature (WWF) dokumentiert, wie in den Bundesländern nachhaltige Wasserpolitik umgesetzt wird. Demnach ist der Zustand deutscher Gewässer flächendeckend in keinem guten Zustand und verstößt somit gegen die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL). Allerdings gibt es deutliche Unterschiede zwischen einzelnen Bundesländern.

weiter

"MITEINANDER REDEN": Gespräche gestalten – gemeinsam handeln

09.11.2018 Menschen, die das lebendige Miteinander in ihrem Ort mit weniger als 15. 000 Einwohnern stärken wollen, können jetzt bei dem Ideenwettbewerb "MITEINANDER REDEN" mitmachen. Deutschlandweit werden 100 Projekte in ländlichen Räumen ausgewählt, die dann über den Zeitraum von zwei Jahren Fördergelder erhalten. Der Wettbewerb ist auch ein Weiterbildungsangebot und bietet die Möglichkeit zur Vernetzung. >> Bis zum 20. Januar 2019 bewerben.

weiter

Horizont 2020: neue Finanzierungsmöglichkeiten

07.11.2018 Die nächsten Calls im Rahmen von Horizont 2020 stehen an. Zu den Themenfeldern gehören "Renaissance des ländlichen Raums" und "Nachhaltige Ernährungssicherheit". Rund eine Milliarde Euro investiert die EU hierbei in nachhaltiges Ressourcenmanagement und ländliche Entwicklung. Eine Broschüre des europäischen EIP-Agri-Service-Points liefert detaillierte Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten im Jahr 2019.

weiter

Media 4 Kids — Mediencoachings für das KITA-Personal

05.11.2018 Sandmännchen-App und Fotos auf dem Smartphone sind längst im Alltag vieler KITA-Kinder angekommen. Im brandenburgischen Landkreis Elbe-Elster bekommt das KITA-Personal vor Ort Coachings, wie es den Kleinen einen bewussten Umgang mit Medien beibringen kann. Ihr Know-how in Sachen Medienbildung geben die Erzieher dann an die Eltern weiter.

weiter

BMEL fördert klimagerechtere Landwirtschaft

02.11.2018 Das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (BMEL) fördert mit 26 Millionen Euro den Klimaschutz in der Landwirtschaft. Unterstützt werden Forschungsvorhaben, die sich mit der Anpassung der landwirtschaftlichen Produktion an die Folgen der Erderwärmung beschäftigen.

weiter

"Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen"

29.10.2018 Mit dem Heimatförderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen werden Projekte gefördert, die lokale und regionale Identität stärken. Ziel ist es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern, um die Vielfalt in Nordrhein-Westfalen sichtbar werden zu lassen.

weiter

"Local action youth" — Handbuch für Praktiker

10.10.2018 Brigitta Medne und Aaron Toland haben ein Handbuch für Praktiker zum Thema Jugendbeteiligung herausgegeben. Angesprochen sind lokale Aktionsgruppen und Jugendarbeiter.

weiter

LAG in Polen sucht Kooperationspartner

10.09.2018 Die polnische LAG Partnerstwo Dorzecze Słupi sucht eine LAG in einem anderen europäischen Land als Kooperationspartner für ein Projekt im Bereich Kultur und kulturelles Erbe. Ziel ist es, die Menschen dazu zu motivieren, stärker am kulturellen Leben ihrer Region teilzuhaben und es mitzugestalten.

weiter

Reaktivierung historischer "Vechtezompen"

09.09.2018 Viele Jahrzehnte ist es her, dass auf der Vechte zwischen Deutschland und den Niederlanden die letzten Transportschiffe unterwegs waren. Bis sich zwei Gemeinden entschlossen, die Schifffahrt mit den hölzernen "Vechtezompen" wiederzubeleben. Als touristische Attraktion fahren nun zwei nachgebaute Schiffe durch das Flussgebiet – betrieben von insgesamt über 60 deutschen und niederländischen Freiwilligen.

weiter

Video-Serie: Mr. Egge entdeckt …

09.09.2018 Ein Herr mit Brille und Strohhut hat Rendsburg als Urlaubsziel entdeckt. Immer wieder kommt "Mr. Egge" aus dem benachbarten Dänemark in die Stadt, entdeckt ihre Sehenswürdigkeiten und erlebt allerlei Kurioses. Er ist die Hauptfigur einer Video-Serie, die seit 2017 auf Facebook, YouTube und Websites der Region Rendsburg zu sehen ist – so werden Unterhaltung und Tourismusmarketing miteinander verknüpft.

weiter

Waldhaus am Bergwitzsee

09.09.2018 In der Dübener Heide ist aus einer verfallenen Sauna das Bildungs- und Begegnungszentrum "Waldhaus am Bergwitzsee" geworden. Einem Verein ist es zu verdanken, dass das Gebäude saniert und zu einer barrierefreien Naturerlebnisstätte ausgebaut wurde. Heute vermittelt es Erwachsenen und Kindern spielerisch Wissen zu Natur und Landschaft der Umgebung und fördert außerdem die Bewegung.

weiter

Wandern im Herzen Europas

09.09.2018 Grenzen überwinden – das geht auch beim Wandern: Zwei europäische Nachbarregionen, die eine in Tschechien, die andere in Deutschland, haben sich zusammengeschlossen und werben gemeinsam für ihre beiden Naturparke. Von der Aufwertung der touristischen Infrastruktur profitieren die Regionen nicht nur wirtschaftlich – durch die Zusammenarbeit sind die Gemeinden im Grenzraum enger zusammengewachsen.

weiter

Burgenlinie

09.09.2018 Lange gab es keine Möglichkeit, am Wochenende ohne Auto im Naturpark Hoher Fläming mobil zu sein. Bis eine Buslinie eingerichtet wurde, die wichtige Sehenswürdigkeiten, Gastronomie und Ausgangspunkte für Wanderungen im Süden des Parks und den Bahnhof Bad Belzig verbindet. Die „Burgenlinie“ ist aber nicht nur für Touristen, sondern auch für Einheimische ein attraktives Angebot.

weiter

dAHLiengarten Legden

09.09.2018 Legden hat einen neuen, blühenden Erholungs- und Begegnungsraum mitten im Ortskern: Auf einer brachliegenden Fläche ist dort der „dAHLiengarten“ entstanden, als integrativer Ort für alle Generationen und auch Menschen mit Handicap. Die Hauptattraktion sind die Dahlien: rund 160 unterschiedliche Sorten.

weiter

Dobel-SpATZ

09.09.2018 Jugendliche in die Gestaltung ihres Umfeldes einbinden – das wollte die Gemeinde Zwiefalten. Beim Jugendforum entstand die Idee, einen Treffpunkt für Einheimische und Touristen zu schaffen. Viele andere Akteure wurden ins Boot geholt – entstanden ist der „Dobel-SpATZ“, mit Jugendraum, Kinderspielplatz, Grillhütte und Platz für die unterschiedlichsten Veranstaltungen.

weiter

Erlebnis Ellertshäuser See

09.09.2018 Vom Wasserspeicher zum Freizeitparadies: der Ellertshäuser See in Unterfranken war ursprünglich für die Bewässerung in der Landwirtschaft gedacht. Ein Projekt hat jetzt auch sein großes Potenzial als Erholungsgebiet nutzbar gemacht. Innerhalb von wenigen Jahren ist ein Eldorado für Sonnenanbeter, Wassersportler und Naturliebhaber entstanden.

weiter

ErlebnisReich Bienenstraße

09.09.2018 Wieso gibt es immer weniger bestäubende Insekten und was kann man dagegen tun? Das Projekt „ErlebnisReich Bienenstraße“ verbindet Wissenswertes rund um Biene & Co mit Freizeitvergnügen – es handelt sich nämlich um eine Fahrradroute. Auf drei Rundtouren kann man sich an unterschiedlichen Station informieren, etwa einem Bienen-Baumlehrpfad oder Schau-Imkereien.

weiter

EuroBean Chocolate Festival

09.09.2018 Am ersten Augustwochenende steht Schloss Rochsburg im sächsischen Lunzenau ganz im Zeichen von Schokolade. Beim EuroBean Chocolate Festival geht es zwei Tage lang aber nicht nur um den Rohstoff Kakao, sondern auch um die Themen fairer Handel, Nachhaltigkeit und kulturelle Vielfalt. Dank verbesserter Öffentlichkeitsarbeit kommen immer mehr Besucher – in diesem Jahr waren es über 4 000!

weiter

Fahrziel Natur Kellerwald-Edersee

09.09.2018 In sensiblen Naturgebieten soll sich der Verkehr vom Auto auf den ÖPNV verlagern – das ist die Idee von „Fahrziel Natur“. Seit Januar 2018 gehört auch die Region um den Nationalpark Kellerwald-Edersee zu diesen Zielen. Mit neuen Haltestellen, erweiterten Busverbindungen und attraktiven Tickets bietet die Region jetzt beste Voraussetzungen für einen nachhaltigen Tourismus.

weiter

Hängeseilbrücke Geierlay

09.09.2018 Wer die direkte Ortverbindung zwischen Mörsdorf und Sosberg im Hunsrück nutzen möchte, sollte schwindelfrei sein: Die 360 Meter lange Hängeseilbrücke Geierlay schwingt hundert Meter über dem Talgrund. Um das Projekt zu finanzieren, haben sich zahlreiche umliegende Gemeinden beteiligt. Eine gute Entscheidung: Die Brücke hat sich zu einem touristischen Anziehungspunkt in der Region entwickelt.

weiter

Heilklima schafft Zukunft

09.09.2018 Neustadt/Harz in Thüringen blickt auf eine 130-jährige Geschichte als Kurort zurück. Doch der Kurbetrieb brauchte eine Neuausrichtung – dazu haben sich Gemeinde, Therapeuten, Kliniken und Hotelbetriebe zum Projekt "Heilklima schafft Zukunft" zusammengeschlossen. Als erste Maßnahme wird das verfallenen Neue Schloss saniert. Künftig soll es als "Haus des Gastes" für den Kurbetrieb, Veranstaltungen und Ausstellungen genutzt werden.

weiter

Olsberger Kneipp-Figuren

09.09.2018 In Olsberg und seinen Ortsteilen ist es jetzt noch bunter – und zwar dank Pfarrer Kneipp! Die Kleinstadt im Sauerland ist der zweitälteste Kneipp-Kurort Deutschlands. Im Herbst 2017 sind zu Ehren des Naturheilkundlers 36 lebensgroße Kneipp-Figuren aufgestellt worden – jede individuell gestaltet. Sie sind echter Hingucker und beliebtes Fotomotiv bei Touristen.

weiter

Komfortzone Premiumwege

09.09.2018 Der Landkreis Merzig-Wadern ist seit 2015 Teil der ersten deutschen "Premium-Wanderregion" – doch während die Wege von hoher Qualität waren, fehlte es an Möglichkeiten zur Rast und einer einheitlichen Wegweisung. Heute sorgen eine klare Beschilderung, Infotafeln zu Sehenswürdigkeiten sowie Sitz- und Liegebänke für ein komfortables Wandererlebnis. Versorgen können sich die Wanderer mit regionalen Produkten aus Automaten.

weiter

Kunst- und Naturweg entlang des Biberttalradweges

09.09.2018 Durch Ammerndorf in Bayern führt der Biberttalradweg – eine tolle Chance für die Gemeinde, die Radfahrer als touristische Zielgruppe zu gewinnen. Doch dafür muss das vorhandene Angebot erst bekannt und erlebbar gemacht werden. Deshalb entsteht nun der Kunst- und Naturweg – er führt durch den Ort und verschiedene Naturräume, bietet Informationen zu regionalen Besonderheiten und zeigt Kunstwerke von lokalen Künstlern.

weiter

Land der Gärten

09.09.2018 Wie prägen verschiedene Epochen die Landschaft? Wie haben die Menschen im Laufe der Geschichte die Natur gestaltet? Das will das Projekt "Ins Land der Gärten schauen" in der Fränkischen Schweiz an 18 Stationen zeigen – vom Barockgarten bis zur modernen Kunstinstallation.

weiter

Land.Schnuppern

09.09.2018 Lebensmittel produzieren, das bedeutet nicht nur viel Arbeit, sondern auch Veranwortung für Tier und Natur. Nur wer das einmal "live" erlebt hat, wird nachhaltig sein Kaufverhalten verändern. Auf dieser These baut das Projekt "Land.Schnuppern" in den LEADER-Regionen Hochsauerland und Diemelsee-Nordwaldeck auf. Es bietet darum Touristen aus urbanen Räumen, aber auch Kindern aus der Region ein Mitmach-Angebot auf dem Bauernhof.

weiter

Neustadt (Vogtland) – weitersagen

09.09.2018 Neustadt hat großes Potential für den Tourismus – doch ein touristisches Marketing allein für das Dorf schien aussichtslos. Deswegen hat es sich der Kampagne des Tourismusverbandes Vogtland und dem Leitthema "Natur spüren" angeschlossen. Mit dem Projekt "Neustadt (Vogtland) – weitersagen" hat die Gemeinde ein modernes Wanderwegesystem geschaffen.

weiter

Oberfeuer Preußeneck

09.09.2018 Mit der außergewöhnlichen Stahlkonstruktion ist der Leuchtturm Oberfeuer Preußeneck am Jadebusen ein unübersehbares Wahrzeichen. Nachdem noch 2009 der Abriss drohte, erstrahlt der Turm heute in neuem Glanz und ist zum Touristen-Magneten geworden. Seine Aussichtsplattformen bieten einen einmaligen Ausblick, im ehemaligen Maschinenhaus erfährt man Wissenswertes zur Natur- und Regionalgeschichte.

weiter

Räucherkerzenland

09.09.2018 Räucherkerzen gehören zum weihnachtlichen Brauchtum im Erzgebirge und sind ein beliebtes Mitbringsel aus der Region. In Crottendorf können Touristen seit Ende 2017 im "Räucherkerzenland" bei der Produktion zusehen, etwas über den Ursprung des Brauchs erfahren oder sich selbst eine Räucherkerze - mit individuellem Duft herstellen.

weiter

Historisches Salinengebäude Bad Salzdetfurth

09.09.2018 Salz - das "weiße Gold" - bescherte Bad Salzdetfurth einst den wirtschaftlichen Aufschwung. Das Salinengebäude war ursprünglich die Arbeitsstätte der Salzsieder, bis es durch die industrielle Entwicklung seine Funktion verlor. Hier soll nun ein multifunktionales Zentrum entstehen, mit einem Bergbaumuseum, das die lokale Geschichte erlebbar macht, aber auch eine Kindertagesstätte und zwei Pflege-Wohngruppen.

weiter

Schwanenwirts Kuhstall

09.09.2018 Wer schaut hier wem auf den Teller? Beim Essen im "Schwanenwirts Kuhstall" in Kälberbronn ist das die Frage – denn große Panoramafenster verbinden das Restaurant mit dem Freilaufstall. So wird der Weg von der artgerechten Tierhaltung zum kulinarischen Genuss erlebbar.

weiter

Solar-Allerfähre Otersen-Westen

09.09.2018 Wie kommt man mit der Sonne über einen Fluss? Mit einer solarbetriebenen Fähre! In Niedersachsen kann man die Aller mit einem solchen Boot überqueren: Mit der nachhaltigen Technik wurde eine jahrhundertealte Fährverbindung wiederbelebt, die 1967 eingestellt worden war. Die Querung des Flusses an dieser Stelle ermöglicht neue Routen für Radfahrer, die entlang der Aller unterwegs sind.

weiter

Toller Service! – Voll regional!

09.09.2018 In Schleswig-Holstein können Touristen ihre Urlaubsregion auch kulinarisch entdecken – dank des Angebots "Toller Service! – Voll regional!": Eine Broschüre zeigt ihnen die Standorte von Hofläden, Wochenmärten und Verkaufsautomaten für regionale Produkte. Außerdem gibt es ein Urlaubskochbuch mit Spezialitäten des Nordens. Und der Clou: Urlauber können bei der Buchung einer Unterkunft einen vollen Kühlschrank mitbestellen.

weiter

Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg

09.09.2018 Theater im Turbinenhaus: In Naumburg ist in einem ehemaligen Elektrizitätswerk ein Kulturtreffpunkt entstanden. Den bevorstehenden Abriss des verfallenen Industriedenkmals konnten engagierte Bürger verhindern. Heute ist das Gebäude Ausstellungs- und Veranstaltungsort – und Anziehungspunkt für Touristen.

weiter

Unternehmensnachfolge in der Nordeifel

09.09.2018 In der Nordeifel suchen viele Inhaber von Hotels, Gasthöfen und Restaurants aus Altersgründen einen Nachfolger. Wenn dies nicht gelingt, droht die Schließung und damit der Verlust von Arbeitsplätzen. Um das zu verhindern, gibt es nun Unterstützung: Betriebe, bei denen ein Generationenwechsel ansteht, werden umfassend beraten und lernen, wie sie sich Interessenten erfolgreich präsentieren.

weiter

LandInForm 3.18: Teilhaben – eine Frage des Geldes?

05.09.2018 Menschen, denen wenig Geld zur Verfügung steht, nehmen häufig nicht im gleichen Maße am gesellschaftlichen Leben teil wie andere. Die Projekte, die wir in der DVS-Zeitschrift LandInForm 3.18 vorstellen, machen deutlich: Wer nach Lösungen für den Umgang mit der Armut sucht, findet auch Antworten auf Querschnittsthemen der ländlichen Entwicklung. Welche Herausforderungen es mit sich bringt, mit wenig Geld etwas aufzubauen, zeigen die Existenzgründer in diesem Heft.

weiter

Praktikant (m/w) für die LEADER-Aktionsgruppe Mittlere Alb

16.08.2018 Der Verein LEADER Mittlere Alb e. V. ist verantwortlich für das Regionalmanagement in der Region mit insgesamt 20 Gemeinden aus vier Landkreisen. Zu den Zielen gehören die Förderung lebenswerter Dörfer, die Verbesserung des sozialen und kulturellen Lebens sowie die Förderung der regionalen Wirtschaft. In der Geschäftsstelle in Münsingen besteht die Möglichkeit für Studenten, ein Praktikum zu machen.

weiter

Fördermöglichkeiten in Horizon 2020 - Calls 2019

30.07.2018 Die neue Broschüre des EIP Service Point gibt einen Kurzüberblick über das Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020. Außerdem werden die für den Agrar- und Forstbereich interessanten Calls Sustainable Food Security (SFS) und Rural Renaissance (RUR) für 2019 vorgestellt >> Bewerbungsfrist ist der 23. Januar 2019 (erste Stufe)

weiter

LandInForm 2.18: Forschende Landwirte - praxisnahe Forscher

11.06.2018 Die Anforderungen an die Landwirtschaft werden größer. Um Antworten auf immer komplexere Fragen zu finden, braucht es Verbünde aus Forschern und Praktikern. Wie gelingt eine praxisnahe Agrarforschung und welche Erfahrungen machen Wissenschaftler und Landwirte mit der Zusammenarbeit? Das zeigen wir in der LandInForm 2.18 anhand vieler gelungener Kooperationen.

weiter

Förderung für Bürgerbusse in Hessen

19.04.2018 Um die Einführung und den Betrieb von Bürgerbussen zu erleichtern, fördert das Land Hessen entsprechende Projekte durch Beratung und Sachleistungen. 2018 und 2019 stehen für das Förderprogramm 1,2 Millionen Euro pro Jahr bereit.

weiter

LandInForm 1.18: Impulse für das neue Dorf

05.03.2018 Früher waren Dörfer Arbeits- und Wirtschaftsgemeinschaften. Das hat sich vielerorts geändert, Versorgungsstrukturen sind weggefallen und traditionelle Treffpunkte verschwunden. Der Wandel bietet Dörfern aber auch Chancen. Unsere Zeitschrift LandInForm 1.18 stellt Projekte und Impulsgeber vor, die sich dafür engagieren, dass Neues entsteht.

weiter

Unterstützung für das Handwerk im Landkreis Lüchow-Dannenberg

10.01.2018 Gründer gesucht: Das Modellprojekt "Landwerkstatt" in Lüchow ist im Januar 2018 gestartet. Unterstützt werden Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge im handwerklichen und handwerksnahen Bereich.

weiter

LandInForm 4.17: Vielfältige LandWirtschaft

07.12.2017 Unsichere Märkte und Preisschwankungen lassen immer mehr Landwirte über Alternativen zur landwirtschaftlichen Urproduktion nachdenken. Der Trend in der Beratung und auf den Höfen geht nach wie vor Richtung Diversifizierung. Wie kreativ Landwirte dabei sind und welche Hürden sie dabei zu nehmen haben, das zeigen wir im Fokusthema von LandInForm 4.17.

weiter

Horizon 2020: Calls 2018-2020

02.11.2017 Das neue Arbeitsprogramm mit den Calls von 2018-2020 des EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 wurde veröffentlicht.

weiter

LandInForm 3.17: Digitale Lösungen fürs Land

11.09.2017 Digitale Techniken und Anwendungen können Unterschiede zwischen Stadt und Land verwischen. Bei den dafür erforderlichen Infrastrukturen – Stichwort Breitband – hinkt Deutschland international weit hinterher. LandInForm 3.17 stellt Beispiele vor, die zeigen, dass dennoch digital auf dem Land einiges los ist.

weiter

LandInForm 2.17: Tourismus: regional = erste Wahl?

16.06.2017 Tourismus gilt in der Regionalentwicklung fast als Wunderwaffe. Was kann er tatsächlich bieten? Und was gilt es als nachhaltige "Destination" zu beachten? Ob Schlafmohn in Hessen, Steinzeitliches in Sachsen-Anhalt oder Idylle in Bayern – es gibt viele Beispiele für Tourismuskonzepte. Was macht sie erfolgreich? Diesen Fragen geht die Ausgabe 2.2017 unserer Zeitschrift LandInForm nach.

weiter

Für die Schätze unserer Natur – LIFE-Natur-Projekte in NRW

27.04.2017 Das europäische Förderinstrument "LIFE" zielt auf die Entwicklung des europäischen Schutzgebietssystems "Natura 2000". Diese Broschüre gibt einen Überblick über die 29 LIFE-Projekte in Nordrhein-Westfalen.

weiter

Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen starten länderübergreifendes LIFE-Projekt

27.04.2017 Die Länder Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wollen mit einem länderübergreifenden Projekt die Trendwende beim Verlust der Artenvielfalt und wertvoller Naturräume einleiten. Zum Erhalt der Biodiversität haben NRW und Niedersachen vor zwei Jahren das integrierte LIFE-Projekt "Atlantische Sandlandschaften" beantragt, das am 1. Oktober 2016 von der EU-Kommission genehmigt wurde. Damit stehen für das Projekt in den kommenden zehn Jahren 16,875 Millionen Euro zur Verfügung.

weiter

LandInForm 1.17: Kultur setzt Impulse

14.03.2017 Ob Tanz in den Mai, Martinsfeuer oder Weinfeste – kulturelle Erlebnisse können unser Bild von Heimat prägen. Andere Kulturveranstaltungen ermöglichen es, sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen, etwa das Dorftheater. Kultur im ländlichen Raum kann also Altvertrautes mit Neuem verbinden – und so maßgeblich das Lebensumfeld gestalten. Mit diesem Fokusthema beschäftigt sich Ausgabe 1.17 unserer Zeitschrift LandInForm.

weiter

LandInForm Spezial 7: Gemeinschaftlich getragene Landwirtschaft

02.03.2017 Die siebente Ausgabe der LandInForm Spezial zeigt anhand von Porträts, mit wie vielen unterschiedlichen Modellen gemeinschaftlich getragene Landwirtschaft umgesetzt wird und erfolgreich sein kann.

weiter

F.R.A.N.Z. - Demonstrationsbetriebe für biologische Vielfalt

11.01.2017 F.R.A.N.Z. entwickelt und erprobt praxistaugliche und wirtschaftlich tragfähige Maßnahmen für mehr Biodiversität in der Agrarlandschaft.

weiter

LandInForm 4.16: Selbstbestimmt zu Hause alt werden

09.12.2016 Gut leben im Alter – das heißt für viele, möglichst lange selbstständig und in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Wie ländliche Regionen ältere Menschen dabei unterstützen können, beleuchten wir mit unserem Fokus in der LandInForm-Ausgabe 4.2016 schlaglichtartig.

weiter

UBA-Studie zur nationalen Stickstoffstrategie

22.09.2016 Belastungen der Umwelt infolge des Eintrags von Stickstoff aus Düngemitteln der Landwirtschaft sind ein zentrales Umweltproblem. Die bisherigen Regelungen zur Reduktion der Stickstoffüberschüsse sind wenig erfolgreich.

weiter

LandInForm 3.16: Multitalent Wald

09.09.2016 Ungeachtet dessen, wem er eigentlich gehört, verbindet jeder eigene Vorstellungen und Wünsche mit dem Wald. Manchmal ist es schwierig, eine gemeinsame Idee dafür zu entwickeln, wie diese verschiedenen Perspektiven in der Praxis miteinander vereinbar sind. Der Wald hat jedoch das Potenzial dazu, jedem etwas zu bieten, denn er ist ein echtes Multitalent.

weiter

LandInForm 2.16: Die Schule im Dorf lassen?

09.06.2016 Der demografische Wandel stellt die Schulinfrastrukturen in den ländlichen Regionen auf den Prüfstand. Sinkende Schülerzahlen und knappe öffentliche Finanzmittel haben in den vergangenen Jahrzehnten bereits in vielen Dörfern zur Schließung der Grundschule geführt. Aber muss es zwangsläufig dazu kommen?

weiter

LandInForm Spezial 6: Grünland – Erhalt durch Nutzung

29.03.2016 Sie sechste Ausgabe von LandInForm spezial widmet sich dem Grünland. Wir stellen Betriebe und Projekte vor, die die Grünlanderhaltung mit der landwirtschaftlichen Produktion und einer betrieblichen Verwertung kombinieren oder regionale Lösungen suchen.

weiter

LandInForm 1.16: Fördern, damit Landwirte investieren

18.03.2016 Die Agrarinvestitionsförderung ist eine finanzstarke Maßnahme im Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichens Raums (ELER). Das Fokusthema dieser Ausgabe fragt: In welche Richtung entwickeln sich die Betriebe in Deutschland und Europa?

weiter

LandInForm 4.15: Zuwanderung - Chance und Aufgabe

21.12.2015 Die Bevölkerungszahl auf dem Land nimmt ab - Fachkräftemangel und Leerstand drohen. Allerdings ist günstiger Wohnraum auch ein Potenzial, mit dem ländliche Räume Zuwanderer gewinnen können. Diese Ausgabe von LandInForm beleuchtet, was nötig ist, damit Integration gelingen kann. Zur Integration finden Sie auf dieser Website weitere Infos unter Themen - Integration.

weiter

LandInForm Spezial 5: Wertschöpfungskette Fleisch

17.12.2015 Regionale Wertschöpfungsketten und -netzwerke der Land- und Ernährungswirtschaft zu unterstützen, ist ein wichtiges Anliegen der europäischen Agrarpolitik. Die fünfte Ausgabe von LandInForm Spezial befasst sich mit den Wertschöpfungsketten zur Fleischerzeugung. Im Fokus stehen landwirtschaftliche Betriebe, die mit kleinen und mittelständigen Metzgern zusammenarbeiten. Einige dieser Landwirte und Metzger werden in Betriebsporträts vorgestellt.

weiter

Naturschutz-Offensive 2020

14.10.2015 Am 14. Oktober 2015 hat Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks eine neue Umsetzungsinitiative des BMUB zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt – die Naturschutz-Offensive – vorstellen. Mit neuen Maßnahmen und Handlungsimpulsen setzt die Umsetzungsinitiative dort an, wo sich bei der bisherigen Umsetzung Defizite gezeigt haben und wo zusätzliche Anstrengungen notwendig sind, um die Ziele der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt bis 2020 zu erreichen.

weiter

LandInForm 3.2015: Herausforderung biologische Vielfalt

21.09.2015 Deutschland, die EU und die Vereinten Nationen haben sich jeweils das ambitionierte Ziel gesteckt, den Verlust der Biodiversität bis 2020 aufzuhalten. Funktioniert der überwiegend kooperative und freiwillige Naturschutz der deutschen Agrarumweltpolitik auch in intensiv bewirtschafteten Gebieten?

weiter

LandInForm 2.2015: Ländliche Regionen: sturmerprobt und krisenfest?

26.06.2015 Aktuelle Herausforderungen und selbst viele Lösungsansätze ziehen komplexe Problemketten nach sich. Vor diesem Hintergrund lautet das Schlagwort in der ländlichen Entwicklung immer häufiger "Resilienz". In Theorie und Praxis beginnt es, sich langsam mit Leben zu füllen.

weiter

LandInForm 1.2015: Klimaschutz braucht Kommunen

27.03.2015 Wie können Kommunen zum weltweiten Ziel beitragen, die CO2-Emmissionen drastisch zu senken und damit den voranschreitenden Klimawandel aufzuhalten? Wir zeigen die vielfältigen Wege hierzu auf, aber auch Stolpersteine, die es zu umschiffen gilt.

weiter

LandInForm 4.2014: Weiblich, ländlich – unternehmerisch!

16.12.2014 Wir fragen in diesem Fokusthema, welchen spezifischen Problemen sich vor allem Frauen im ländlichen Raum stellen müssen, die unternehmerisch aktiv sind oder sein wollen. Und zeigen gleichzeitig, wie sie den ländlichen Raum bereichern und lebenswerter machen.

weiter

LandInForm 3.2014: Gesund schrumpfen – Rückbau konstruktiv gestalten

10.09.2014 Schrumpfung ist kein Übergangsphänomen mehr, sie wird die Entwicklung des ländlichen Raumes langfristig prägen. Um die Herausforderungen zu bewältigen, müssen alle beteiligten Akteure bereit sein, die Schrumpfung zu akzeptieren und sich auf Anpassungen einzulassen.

weiter

LandInForm 2.2014: Förderung ländlicher Entwicklung ab 2014

10.06.2014 Die Bundesländer befinden sich in der heißen Phase der Programmierung der neuen Förderperiode. Für das aktuelle Fokusthema ließen sie sich über die Schulter spähen und stellen punktuell geplante Förderansätze vor.

weiter

LandInForm 1.2014: Rückkehrer - ein Thema für ländliche Räume?!

12.03.2014 In vielen ländlichen Regionen ist der Trend zur Abwanderung ungebrochen. Daneben gibt es aber auch eine gegenläufige Wanderungsbewegung: Menschen kehren zurück, und zwar häufig aufs Land. Dazu gibt es ab der aktuellen Ausgabe eine neue Rubrik: Forschung trifft Praxis. Hier machen wir die konstruktive Zusammenarbeit von Forschern und Praktikern zum Thema.

weiter

LandInForm 4.2013: Land unter? Herausforderung Hochwasser meistern

13.12.2013 Die Hochwasserereignisse im Juni 2013 haben gezeigt: Sogenannte Jahrhunderthochwasser treten nicht alle hundert Jahre auf, sondern immer häufiger. Gleichzeitig machen sie die Schwächen von Hochwasserschutz und -vorsorge noch einmal deutlicher. Zu diesem Fokusthema fragen wir, wo es hakt, und zeigen mit guten Beispielen aus der Praxis, dass es auch anders geht.

weiter

LandInForm Spezial 4: Alte und neue Kulturpflanzen

10.12.2013 Das vierte LandInForm Spezial stellt Betriebe vor, die sich mit dem Anbau und der Weiterverarbeitung alter Kulturpflanzen beschäftigen.

weiter

LandInForm 3.2013: Aktive Öffentlichkeit - Wir machen Zukunft!

19.09.2013 Viele ländliche Regionen stehen vor der Aufgabe, sich verändern zu müssen. Neue Ideen sollen entwickelt und neue Zukunftswege angelegt werden. Hier sind wir alle gefragt – nur, wer ist "wir"? Wie aus dem unverbindlichen Wir ein aktives Wir wird, behandelt das Fokusthema dieser Ausgabe.

weiter

LandInForm Spezial 3: Jugend und Regionalentwicklung

06.08.2013 In der dritten Ausgabe von LandInForm Spezial geht es um Jugend auf dem Land und speziell deren Integration in die Regionalentwicklung vor Ort.

weiter

LandInForm 2.2013: Landschaft – ein verkannter Wert?!

18.06.2013 Welchen Wert hat Landschaft? Lässt sich diese Frage überhaupt beantworten? Mit unserem Fokusthema wollen wir einige Aspekte des komplexen Gebildes Landschaft schlaglichtartig beleuchten: Wer stellt welche Ansprüche an Landschaft, welche Einflüsse wirken auf sie? Bietet sie Potenzial für ländliche Entwicklung und wie sollten wir Landschaft gestalten?

weiter

LandInForm 1.2013: Familien.Land.Leben.

Auf dem Titelbild des sind die Schatten von Vater, Mutter und Kind auf einer Rasenfläche zu sehen.

12.03.2013 Es gibt sie, aktive, ländliche Familien, die sich für das Landleben entscheiden und die sich auch dafür einsetzen, ländliche Lebensqualität zu bewahren. Doch solch junge Landfamilien werden immer weniger. Deshalb haben wir Familien auf dem Land und ihre Bedürfnisse an ihren Lebensraum in unseren Fokus gestellt. Wir berichten außerdem über Sonderregeln für Rebhühner, Vitale Landschaften und die Weiterentwicklung der GAK.

weiter

LandInForm 4.2012: Breitband für ländliche Räume

12.12.2012 Das aktuelle Fokusthema befasst sich mit Breitband im ländlichen Raum. In der Rubrik Praxis geht es unter anderem um Bauern am Rande der Großstadt, solidarisches Forstwirtschaften und europäische Integration durch Kulturarbeit.

weiter

LandInForm 3.2012: Fachkraft gesucht

Titelseite der Zeitschrift LandInForm, Ausgabe 3.2012

14.09.2012 Viele ländliche Regionen kämpfen mit einem Mangel an Fachkräften. Unternehmen müssen also etwas dafür tun, Fachpersonal anzuwerben, zu halten oder auszubilden. Lesen Sie über unterschiedliche Wege aktiv zu werden. Auch in diesem Heft: Biogas für Fische und Menschen, Kooperationen von Streuobstinitiativen, Europäische Innovationspartnerschaften.

weiter

LandInForm 2.2012: Landwirtschaft - Motor ländlicher Wirtschaft?

Ein Mann hält in seiner rechten Hand mehrere frisch geerntete Karotten fest. Im Hintergrund ist ein Feld zu erkennen.

15.06.2012 Der Anteil der Landwirtschaft an der Bruttowertschöpfung in Deutschland ist relativ gering. Welche Bedeutung landwirtschaftliche Betriebe dennoch für die regionale Wirtschaft haben, thematisiert das Fokusthema. Außerdem: eine Breitbandgenossenschaft, Chancen des E-Learning, regionales Wildfleisch und mehr.

weiter

LandInForm 1.2012: Die Energiewende geht nur mit den Bürgern

An einem Baum ist eine Steckdose angebracht in der ein Stromkabel eingesteckt ist.

16.03.2012 Die Energiewende funktioniert nur, wenn die Bürger in ländlichen Regionen beteiligt sind. Das Fokusthema zeigt, wie die Bürger durch Eigeninitiative die Energiewende selbst in die Hand nehmen. Wir berichten noch über das Heizen mit Äpfeln, mehr Raum für starke Frauen und vieles mehr.

weiter

LandInForm 4.2011: Starke Gemeinschaft - lebendiges Dorf

Auf dem Titelbild ist eine Großaufnahme von miteinander verbundenen Kettengliedern zusehen.

15.12.2011 Eine Gemeinde gestaltet sich für die Bewohner und Neubürger attraktiver, wenn ein aktives, soziales und kulturelles Leben und ein starkes Gemeinschaftsgefühl besteht. Im Fokusthema werden Praxisprojekte gezeigt, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen. Außerdem: Gemeinsame Agrarpolitik 2014.

weiter

LandInForm 3.2011: Grenzen überwinden, Partner finden

Auf einem blau angemalten Holzzaun sind die Umrisse von Europa in grün aufgemalt. Zentral vom Bild schaut ein Mensch durch ein kleines Loch.

15.09.2011 Grenzüberschreitende Zusammenarbeit kann neue Perspektiven eröffnen und Probleme lösen. Trotz vieler Fördermittel scheitern viele dieser Projekte. Im Fokusthema wird erklärt woran das liegt und wie die Hürde überwunden werden kann. Ebenfalls im Heft: Arbeitgeberzusammenschlüsse, Bioenergieprojekte und mehr.

weiter

LandInForm Spezial 2: Nationaler Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

10.09.2011 Das zweite LandInForm Spezial geht der Frage nach: Kann der Nationale Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (NAP) durch regionale Konzepte unterstützt werden?

weiter

LandInForm 2.2011: Fläche sparen

Eine gelbe Schaufel eines hydraulischen Baggers gräbt sich in Ackerboden ein.

15.06.2011 In ländlichen Räumen wird besonders viel Fläche neu in Anspruch genommen, dabei ist Fläche begehrt und begrenzt. Wie der Flächenverbrauch und die Nutzungskonflikte reduziert werden können steht im Fokus dieser Ausgabe. Weitere Themen: Region schafft Zukunft, Zwischenbilanz der ELER-Programme und mehr.

weiter

LandInForm 1.2011: Existenzgründung im ländlichen Raum

Ein Handwerker mit kariertem Baumwollhemd und Zimmermannshose trägt an seinem Gürtel ein Hammer und hält in der rechten Hand lange Nägel.

15.03.2011 Die Rahmenbedingungen für eine Existenzgründungen im ländlichen Raum sind eher ungünstig. Wir wollen Ihnen zeigen, dass es trotz aller Schwierigkeiten funktionieren kann und Tipps für Gründungswillige geben. Ebenso in dieser Ausgabe: Mobile Zahnarztpraxis, Bergbaufolgeprojekte und Bio-Kohle im Weinberg.

weiter

LandInForm 4.2010: Die Zukunft des Waldes

Nahaufnahme vom Fällschnitt gefällter Bäume, die aufgestapelt im Wald liegen.

15.12.2010 Die Forstwirtschaft ist mit steigenden Herausforderungen und zunehmenden gesellschaftlichen Ansprüchen konfrontiert. Wir zeigen im Fokusthema was sich genau hinter diesen Konfrontationen verbirgt, nennen Lösungsmöglichkeiten und stellen Praxisprojekte vor. Weitere Themen: Kulturlandpläne und mehr.

weiter

LandInForm Spezial 1: Öffentliche Güter und Gemeinwohlleistungen der Landwirtschaft

10.12.2010 Um diese Diskussion und den Begriff der öffentlichen Güter verständlich zu machen, veröffentlicht die DVS im Nachgang zu einem Fachgespräch zwischen EU-Kommission, WissenschaftlerInnen und Verbänden im Juni 2010 in Bonn das erste LandInForm Spezial.

weiter

LandInForm 3.2010: Kulturnetzwerke im ländlichen Raum

Auf einem Ast eines Baumes liegt ein rundes Schnitzwerk mit einem Loch in der Mitte. Am Baum fließt ein kleiner Fluss entlang.

15.09.2010 Die Möglichkeiten der Kultur- und Kreativwirtschaft bieten großes Potenzial für die ländliche Entwicklung. Wie Kulturnetzwerke erfolgreich funktionieren, welche Fördermittel es gibt und was es bereits für interessante Projekte gibt, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Biene sucht Bauer, Pflege Schwerstkranker und klimafreundliche Moornutzung.

weiter

LandInForm 2.2010: Förderung für ländliche Räume: Was geht – wo hakt's – wie weiter?

Ein Mann mit Kurzarmhemd und Krawatte schmeißt mitten in einem jungen Weizenfeld einen 50 Euro-Schein und Kleingeld in die Luft.

15.06.2010 Das Fokusthema zeigt nicht nur Beispiele wie die Fördermittel von Akteuren gekonnt und kreativ genutzt wurden, sondern auch Möglichkeiten, wie Förderpolitik effizienter gestaltet und besser an die Probleme vor Ort angepasst werden kann. Weitere Themen: Energieträger Biomasse, Hofgründungen erleichtern.

weiter

LandInForm 1.2010: Jugend im ländlichen Raum: Bleiben - abwandern - zurückkommen?

Ein junger Mann mit lila Mütze und lila T-Shirt macht einen einarmigen Handstand auf einer hügeliegen Wiese mit vielen lilafarbigen Blumen.

15.03.2010 Immer mehr junge Menschen wandern aus ländlichen in städtische Regionen ab. Wie Jugendliche selbst diesem Trend durch die Gestaltung eines attraktiven Lebensumfeldes gegenwirken, lesen Sie im Fokusthema. Außerdem: Gewinnung von Biomasse aus Kohle, Wildpflanzen als Energieträger, Agroforstsysteme.

weiter

LandInForm 4.2009: Wege zu sauberem Wasser – Wasserrahmenrichtlinie konkret

Ein Bulle steht knietief in einem verlassenen, trüb gefärbten See.

15.12.2009 Auch Deutschland wird nicht alle Ziele der europäischen Wasserrahmenrichtlinie fristgerecht erreichen: Über den Stand der Umsetzung, verschiedene Standpunkte und interessante Projekte dazu in diesem Heft. Ferner unter anderem: Qualifizierungspools in der Landwirtschaft, Selbstevaluierung in Leader, Finnland.

weiter

LandInForm 3.2009: Mobilität im ländlichen Raum

Eine Frau macht einen Spreitzsprung auf einer Feldwiese.

15.09.2009 Gerade in ländlichen Räumen müssen die Menschen zunehmend mobil sein während die öffentlichen Nahverkehrsangebote vielerorts zurückgefahren werden. Im Fokusthema zeigen wir, wie der Verkehr auf dem Land flexibilisiert und bedarfsorientiert gestaltet, aber auch vermieden werden kann. Außerdem: soziale Landwirtschaft, Slowenien.

weiter

LandInForm 2.2009: Kooperationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft als Chance für ländliche Räume

Ein blauer Einkaufswagen, vollgepackt mit natürlichen Lebensmitteln, steht auf einer Weide.

15.06.2009 Im Fokusthema werden Fragen über die Kooperationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft beantwortet und interessante Projekte aus der Praxis vorgestellt. In der Praxisrubrik wird unter anderem von einem regionalen Klimaschutzprojekt berichtet, außerdem über regionale Ansätze für die Innenentwicklung.

weiter

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###