EIP-Projekt-Datenbank

Informationen zu allen Forschungsprojekten, die bislang in Deutschland von der EU und den Bundesländern über EIP-Agri gefördert wurden und werden, finden Sie in unserer Datenbank.

Über unsere Projektsuche können Sie nach Suchbegriffen, Starttermin und aktuellem Status filtern.

Wirksamkeitsprüfung von Pflanzenstärkungsmitteln zum Aufbau einer Verticillium-Toleranz ausgewählter Genotypen von Acer und Hippophae (VertEXillium)

show english version

Zuständige Behörde

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Bundesland

Brandenburg und Berlin

Kontaktdaten

Postfach 60 11 50
14411 Potsdam

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

Die Verticillium-Welke stellt die Baumschulpraxis vor große Anzuchtprobleme. Ahorn (Acer) und Sanddorn (Hippophae) reagieren durch die Feinporigkeit des Holzes besonders empfindlich auf Schadpilze, die sich über die Leitbahnen in der Pflanze ausbreiten und diese verstopfen. Die Erkran­kung führt zu erheblichen qualitativen Schäden bis zum frühzeitigen Absterben der Gehölze. Die beste­hende Verticillium-Toleranz soll durch eine effektive Schutzbesiedelung mit wurzelaktiven Mikroorganis­men durch den Einsatz spezifischer Pflanzenstär­kungsmittel gesteigert werden. Im Projekt soll die Grundlage für die Pro­duktion Verticillium dahliae-toleranter Gehölze der Gattungen Acer und Hippophae geschaffen werden. Zudem soll die Standortverträglichkeit der Schutz­besiedlung wie auch der Einfluss der Standortbedin­gungen auf den Infektions- und Krankheitsverlauf von Verticillium dahliae getestet werden, so dass durch genetischen Hintergrund, Schutzbesiedlung und Standortempfehlungen ein langfristiger Schutz der Gehölze am Zielstandort (Baumschulpro­duktion und Endstandort) ermöglicht werden soll.

Abschlussbericht

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse und den Abschlussbericht zum Download.

Schlüsselwörter

  • Pflanzenproduktion und Gartenbau
  • Schädlings-/Krankheitsbekämpfung

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020

Kontakt zur OG

Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Susanne Huyskens-Keil
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Telefon: 030209346424

Mail: susanne.huyskens@hu-berlin.de

Mitglieder OG

Baumschulen Nauen GmbH; Müller & Twisselmann GbR Friedersdorfer Baumschulen; Humboldt-Universität zu Berlin, Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar-und Gartenbauwissenschaften

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirt
  • Forscher

Projektbeginn

2021

Projektstatus

laufend

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

848.153

NUTS3 CODE

DE408

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben