EIP-Projekt-Datenbank

Informationen zu allen Forschungsprojekten, die bislang in Deutschland von der EU und den Bundesländern über EIP-Agri gefördert wurden und werden, finden Sie in unserer Datenbank.

Über unsere Projektsuche können Sie nach Suchbegriffen, Starttermin und aktuellem Status filtern.

Verbesserung der Ressourceneffizienz in der Milchviehhaltung durch künstliche Intelligenz im Futtermitteleinkauf der Betriebe (FEED 4.0)

show english version

Zuständige Behörde

Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Bundesland

Sachsen

Kontaktdaten

Postfach 10 05 101
01076 Dresden

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, einen Webdienst-Prototypen zu entwickeln, welcher in Deutschland verfügbare Futtermittel speichert und diese mit einer intelligenten Such- bzw. Vorschlagsfunktion - in Kombination mit einer betriebsindividuellen Futteroptimierung und Rationsgestaltung - den am besten passenden Milchviehhaltern vorschlägt.
Der Prototyp soll in der Lage sein, aus Hunderten von Futterqualitäten innerhalb von Sekunden die besten Lösungen vorzuschlagen. Das Projekt soll somit einen signifikanten Beitrag zur Ressourceneffizienz und Stoffstromtransparenz leisten und über verbesserte Futterrationen auch Futtergesundheit sowie Futtereffizienz steigern.

Abschlussbericht

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse und den Abschlussbericht zum Download.

Ergebnisse mit Fokus auf Praxisorientierung

Sobald verfügbar, werden die Ergebnisse hier präsentiert.

Schlüsselwörter

  • Landwirtschaftliche Praxis/Tätigkeit
  • Tierhaltung
  • Produkt/Dienstleistung

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020 für Operationelle Gruppen (im Sinne von Reg. 1305/2013 Art. 56)

Kontakt zur OG

fodjan GmbH
Carsten Gieseler
Großenhainer Straße 101
01127 Dresden

Telefon: 0351 - 4188 6693

Mail: c.gieseler@fodjan.de

Mitglieder OG

Luchbergmilch eG, Koesling Anderson LEB GmbH, ZAFT e.V. an der HTW Dresden

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirt
  • Berater
  • Forscher

Projektbeginn

2021

Projektstatus

laufend

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

296.664

NUTS3 CODE

DED 21

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben