EIP-Projekt-Datenbank

Informationen zu allen Forschungsprojekten, die bislang in Deutschland von der EU und den Bundesländern über EIP-Agri gefördert wurden und werden, finden Sie in unserer Datenbank.

Über unsere Projektsuche können Sie nach Suchbegriffen, Starttermin und aktuellem Status filtern.

Qualitätsgetreide Sachsen 2020

show english version

Zuständige Behörde

Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Bundesland

Sachsen

Kontaktdaten

Postfach 10 05 101
01076 Dresden

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

Düngeverordnung (DüV) und reduzierter Pflanzenschutz (Nationaler Aktionsplan Pflanzenschutz, NASP) verändern die bisher angewendete Produktionstechnik an wesentlichen Stellen und stellen die bisher bekannte Effizienz und Nachhaltigkeit von pflanzenbaulichen Maßnahmen insbesondere unter den Bedingungen der pfluglosen Bodenbearbeitung entscheidend in Frage. Im Rahmen des Projektes sollen Handlungsanweisungen für den Anbau bestimmter Getreidearten und -sorten in den wichtigsten sächsischen Anbauregionen entwickelt werden. An vier repräsentativen Standorten werden Anbaustrategieversuche durchgeführt, um die künftigen neuen Produktionsbedingungen abzubilden und deren Einfluss auf Ertrag und Qualität zu prüfen. Durch den standortbezogenen Kulturartenvergleich soll es möglich sein, angepasste Intensitäten für die Anbauregionen und die Kulturarten zu definieren. Die operationelle Gruppe entwickelt Handlungsanweisungen für den Anbau bestimmter Getreidearten und –sorten in den wichtigsten sächsischen Anbauregionen als klassische Produktionsstandorte für Rohstoffe der Dresdner Mühle.

Abschlussbericht

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse und den Abschlussbericht zum Download.

Ergebnisse mit Fokus auf Praxisorientierung

Noch nicht verfügbar

Schlüsselwörter

  • Landwirtschaftliche Praxis/Tätigkeit
  • Pflanzenproduktion und Gartenbau
  • Schädlings-/Krankheitsbekämpfung
  • Düngung
  • Lebensmittelindustrie
  • Vermarktung/Versorgungskette

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020 für Operationelle Gruppen (im Sinne von Reg. 1305/2013 Art. 56)

Kontakt zur OG

Ingenieurbüro Albrecht und Partner
Peter Albrecht
Dorfstraße 5b
01665 Klipphausen OT Sora

Telefon: 035204-792970

Mail: aw-partner@t-online.de

Mitglieder OG

Ingenieurbüro Albrecht und Partner, Dresdener Mühle, Landwirtschaftsbetrieb Peter Traub

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirt
  • Berater
  • Unternehmen

Projektbeginn

2017

Projektstatus

laufend

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

813.059

Zusätzliche Informationen

Link 1

NUTS3 CODE

DED2E Meißen

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben