EIP Project Database

Find EIP-AGRI projects in Germany

You can find projects by searching for:

  • "Suchbegriff" = Search item, like "pig", "animal welfare" or "climate" ...
  • "Bundesland" = Federal states in Germany, you can also have a look on the map on the bottom of this page
  • "Projektstatus" - "laufend" oder "abgeschlossen" = ongoing or completed status
  • "Schlüsselwörter" = key words
  • "Starttermin" = project start

Nachhaltige Prozesskette für Zuckerrüben als Energie- oder Rohstofflieferant-NaPro

show english version

Zuständige Behörde

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Bundesland

Niedersachsen und Bremen

Kontaktdaten

Calenberger Straße 2
30169 Hannover

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

Die Biooekonomie im Non Food Sektor umfasst sowohl die energetische wie auch die stoffliche Nutzung von regional verfuegbaren landwirtschaftlichen Roh- und Reststoffen und Nebenprodukten, die es im Verbund mit Kaskaden- und Bioraffinationskonzepten weiter zu entwickeln gilt. Der Veraenderung von Anbausystemen und der Optimierung von Verfahren und Prozessketten zur Verbesserung der Oekoeffektivitaet im Sinne des Cradle to Cradle-Prinzips kommt dabei eine wesentliche Rolle zu. Das Projekt gliedert sich in verschiedene Arbeitspakete, welche jeweils von einem der Mitglieder der Operationellen Gruppe federfuehrend oder in Kooperation betreut werden: Anbau nachhaltiger gestalten - Zuckerruebenduengung nach dem AKRA-System; Zuckerruebenaufbereitung - Erprobung neue Verfahrenstechnik; Optimierung der Prozesskette Zuckerrueben als Biogassubstrat; Informationsbereitstellung, Kommunikation und Oeffentlichkeitsarbeit.

Abschlussbericht

Abschlussbericht zum Download (PDF-Datei)

Ergebnisse mit Fokus auf Praxisorientierung

Das Projekt lieferte wichtige Erkenntnisse zur nachhaltigen Implementierung der Zuckerrüben als Biogassubstrat in Praxisbetrieben.

Auf Praxisflächen wurden Düngeversuche mit Gülle- und Gärsubstraten in Kombination mit dem AKRA-Düngesystem durchgeführt. Die Düngevarianten zeigten eine positive Pflanzenentwicklung und ließen einen leichten Ertragsvorsprung erkennen. Die Nährstoffverfügbarkeit verbesserte sich, sodass trotz reduzierter N und P Düngung stabile, trockenheitsresistentere Bestände eine hohe Ertragsleistung brachten.

Die Maschinentests untersuchten den Prototypen „Beetmaster WM“ der Putsch GmbH und sein mobiles Rübenreinigungsverfahren auf verschiedenen Standorten. Dabei konnte die gesamte Prozesskette der Biogasrübe ökonomisch und ökologisch optimiert werden. Eine Reduzierung der Prozesskosten um 10 Euro pro Tonne macht die Zuckerrübe somit zu einer wirtschaftlichen Alternative zu Mais. Der Prototypeinsatz sorgte für... (s. Abschlussbericht)

Schlüsselwörter

  • Pflanzenproduktion und Gartenbau
  • Energie

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020 für Operationelle Gruppen (im Sinne von Reg. 1305/2013 Art. 56)

Kontakt zur OG

AGRAR-SERVICE VIBO GmbH
Volker Jäger
Zur Beeke 5
29699 Bomlitz-Bommelsen

Telefon: 05197/374

Mail: info@vibo-gmbh.de

Mitglieder OG

AGRAR-SERVICE VIBO GmbH; NAWARO Biogas WBO GmbH & Co. KG; Widmer GmbH; Raiffeisen-Warengenossenschaft Emsland-Süd eG; 3N Dienstleistungen GmbH

Art der Mitglieder der OG

  • Berater
  • Unternehmen

Projektbeginn

2016

Projektstatus

abgeschlossen

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

244.946

NUTS3 CODE

DE938

To top