Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

LandInForm-Artikel zum Thema

LandInForm 3.18

  • Biodiversität, die zum Betrieb passt, Isabell Raschke
    Die Gesellschaft wünscht sich mehr biologische Vielfalt in der Kulturlandschaft. Erbringen müssen dieses "Mehr" insbesondere die Landwirte. Biodiversitätsberatung kann einen entscheidenden Beitrag leisten.

LandInForm 3.14

  • Beratung im Wandel, Gabriel Baum, Rita Mager und Wolfgang Arnoldt
    Die Strukturen der Landwirtschaft und ihrer Verwaltung sowie die Anforderungen der Gesellschaft verändern sich beständig. Baden-Württemberg reagiert auf die sich wandelnden Rahmenbedingungen mit der Weiterentwicklung der landwirtschaftlichen Beratung.
  • "Ganzheitliche Lösungen durch vernetzte Teams für eine nachhaltige Entwicklung landwirtschaftlicher Betriebe", Interview mit Beate Bajorat
    Einen eigenen Artikel widmet die Europäische Kommission in den Verordnungsentwürfen zum Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) der Beratung. Hinter dem Begriff verbirgt sich in Deutschland bereits jetzt eine Fülle von Inhalten und Anbietern. Warum dennoch nur ein Teil des Angebots aus den ländlichen Entwicklungsprogrammen der Länder intensiv genutzt wird und wie sich die Beratungslandschaft entwickeln sollte, fragte LandInForm im Interview Dr. Beate Bajorat vom Verband der Landwirtschaftskammern (VLK).

LandInForm 4.10

  • Kulturlandpläne helfen Landwirt und Landschaft, Katharina Schertler
    Experten sind sich einig: Um Naturschutzmaßnahmen zu fördern, müssen die Landwirte besser beraten werden. Besonders einer betriebsspezifischen und persönlichen Beratung wird großer Erfolg bescheinigt. Mit Recht, wie ein Projekt des Bundesprogramms Ökologischer Landbau zeigt.

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###