Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

DVS Grünlandprojekt

Forschungszentrum Grünland und Futterbau BW

Grünlandzentrum Niedersachsen

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Studien, Strategien und Stellungnahmen

Regelungen für den Grünlandumbruch in Hessen (April 2015)

Stellungnahme des BMEL-Beirates Agrobiodiversität: Agrobiodiversität im Grünland – nutzen und schützen (November 2013)

Veranstaltung von IBV/BLE: Agrobiodiversität im Grünland nutzen und schützen. Tagungsband eines Symposiums am 12. und 13. November 2013 in Berlin

Grünlandreport des BfN (Juni 2014)

Deutsche Agrarforschungsallianz - DAFA: Forum und Forschungsstrategie Grünland

Literatur, Filme und Handbücher

Augenweide: Ein Film über die Wilden Weiden in Thüringen

Ein Film über die "Wilden Weiden" in Thüringen. Riesige zusammenhängende Weiden werden extensiv mit Heckrindern, Wasserbüffeln oder Koniks beweidet. Sie fressen große savannenhafte, blühende Lebensräume herbei, eine Augenweide an Biologischer Vielfalt, ein Gewinn für den Klima- und Hochwasserschutz - einfach eine erfolgreiche Methode um Naturschutz zu betreiben.

--> zum Video

Naturnahe Beweidung und Natura 2000

2016 neu erschienen: Handbuch "Wilde Weiden"

Ganzjahresbeweidung im Management von Lebensraumtypen und Arten im europäischen Schutzgebietssystem NATURA


ALÖ Heft 62: Allmendweiden in Südbayern: Naturschutz durch landwirtschaftliche Nutzung

Schwerpunktthema Grünland

naturmagazin Berlin-Brandenburg; Herausgeber: Ökowerk Berlin e. V., NABU Brandenburg, Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg, Natur+Text GmbH; ISSN: 0935-7602

Ausgabe 1/2015 hat das Schwerpunktthema Grünland


"Wilde Weiden" - Praxisleitfaden für Ganzjahresbeweidung in Naturschutz und Landschaftsentwicklung

"Wilde Weiden" ist ein vielversprechendes Konzept des Naturschutzes. Robuste Weidetiere gestalten auf großen Flächen ganzjährig in geringer Dichte die Landschaft, ähnlich wie es wilde Huftiere in der Naturlandschaft taten. Durch Verbiss und Tritt entstehen abwechslungsreiche Mosaike aus Weiderasen, Hochstaudenfluren, offenen Böden, Gebüschen und Wäldern, die vielen Tieren und Pflanzen Lebensraum bieten.


Landschaftspflege mit Weidetieren

NaBiV Heft 71: Landschaftspflege mit Weidetieren (DVD mit Booklet); Naturschutz und Biologische Vielfalt Heft 71; BfN (Hrsg.); Landwirtschaftsverlag GmbH 2009, ISBN 978-3-7843-3971-9


Zukunftsfähiger Naturschutz auf Weide-Grünland

Policy Paper "Extensiv beweiden - Zukunftsfähiger Naturschutz auf Weide-Grünland in der EU, Bund und Ländern"
Ein hochbrisantes Thema ist die Einstufung der extensiven Beweidung und extensiv beweideter Flächen im landwirtschaftlichen Fördersystem.
Gleichzeitig ist der Wert dieser Bewirtschaftungsform für die Umsetzung diverser EU-Politikziele wie Erhalt der biologischen Vielfalt und Klimaschutz unbestritten.
Mit einem Policy Paper zur extensiven Beweidung zeigt der DVL auf, wie die unterschiedlichen Anforderungen von Praxis und Verwaltung unter einen Hut zu bringen sind und welche Schritte von der Politik bei der Neufassung der Agrarpolitik nach 2014 erforderlich sind, um diese kostengünstige Bewirtschaftungsform zu erhalten.

Download beim DVL


Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###