Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

EIP-Agri News

EIP auf bundesweiten Öko-Feldtagen in Frankenhausen

24.03.2017 Vom 21. bis 22. Juni 2017 finden erstmals bundesweite Öko-Feldtage auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen, dem Lehr- und Versuchsgut der Universität Kassel-Witzenhausen, in Nordhessen statt. Die Veranstaltung ist Treffpunkt für Ökolandwirte und Landwirte, die sich für eine Umstellung interessieren. Auch EIP-Agri und Kooperationen aus Hessen sind vertreten.

weiter

Erstmalig: agra-Preis der Innovation

24.03.2017 Der "agra-Preis der Innovation" wird erstmalig für herausragend innovative Leistungen 2017 vergeben. >> Die Anmeldefrist ist bis zum 31. März 2017 verlängert.

weiter

Workshop "Innovation und Zusammenarbeit in Hessen 2017"

02.03.2017 In Hessen findet am 26. April 2017 der Workshop "Innovation und Zusammenarbeit in Hessen 2017 - Neue Möglichkeiten zur Stärkung der Land- und Forstwirtschaft sowie des Ländlichen Raums" in Wiesbaden-Naurod statt. >> Anmeldung bis zum 18. April 2017

weiter

Hessen: 3. Aufruf zur Einreichung von EIP-Aktionsplänen

02.03.2017 In Hessen ist die dritte Runde zur Einreichung von Aktionsplänen für EIP-Agri gestartet. Analog zu den ersten beiden Aufrufen gibt es auch für den dritten Aufruf die Möglichkeit zur Information und Beratung. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an den Hessischen Innovationsdienstleister, das Institut für Ländliche Strukturforschung. >> Frist ist der 15. Mai 2017

weiter

Brücken schlagen - EIP-Agri und Horizon 2020

20.02.2017 Wie lassen sich EIP-Agri und Horizon 2020 verbinden? Die EU-Programme EIP-Agri und Horizon 2020 fördern Innovationen in der Landwirtschaft. Die Operationellen Gruppen (OGs) von EIP-Agri haben in Deutschland und anderen Mitgliedstaaten mit der Arbeit begonnen. Nun gilt es, ihre Erkenntnisse mit den Ergebnissen der Forschungsaktivitäten auf Ebene von Horizon 2020 zu verbinden. >> Die Tagung findet am 26. und 27. September in Kiel statt.

weiter

Neue EIP-Broschüre zu Wasser und Landwirtschaft

17.02.2017 Der EIP Service Point hat eine neue EIP-Broschüre zum Thema "Water & Agriculture" veröffentlicht. In dieser Brochüre werden mehrere europäische EIP-Projekte vorgestellt, unter anderem auch die hessische OG GS-Netz. Im Projekt soll eine online-basierten Entscheidungshilfe zur effizienten Bewässerungssteuerung für den hessischen Feldgemüsebau entwickelt werden.

weiter

Evaluation von EIP-Agri veröffentlicht

15.02.2017 Eine unabhängige Evaluation, in Auftrag gegeben von der Europäischen Kommission, zur Implementierung von EIP-Agri wurde veröffentlicht. Auch wenn die Teilnahme an EIP-Agri freiwillig ist, so ist EIP-Agri doch in 26 Mitgliedsstaaten, in 96 von 111 RDPs, implementiert.

weiter

Acht neue EIP-Projekte in Brandenburg bewilligt

05.01.2017 Im Rahmen der EIP-Jahresveranstaltung in Potsdam konnte Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger im Dezember für acht Brandenburger EIP-Projekte Bewilligungsbescheide übergeben. 14 Operationelle Gruppen stellten ihre Projekte in Vorträgen und Postern vor. Dabei wurde deutlich, dass sich die Operationellen Gruppen bei ihren Themensetzungen auf praxisrelevante Probleme konzentrieren.

weiter

Schleswig-Holstein: 2. EIP-Call im Herbst 2017

20.12.2016 Der zweite Aufruf für neue EIP-geförderte Innovationsprojekte in Schleswig-Holstein ist für das kommende Jahr geplant. Auch wenn die Abgabefrist für Förderanträge erst am 15. November 2017 endet, macht es durchaus Sinn, frühzeitig mit Projektplanungen zu beginnen. Das Innovationsbüro informiert über die Fördermöglichkeiten im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft (EIP).

weiter

Arbeitsprogramm 2016/2017 für Horizont 2020 veröffentlicht

05.11.2015 Am 13. Oktober 2015 hat die Europäische Kommission das Arbeitsprogramm für die Jahre 2016 und 2017 für Horizont 2020 veröffentlicht. Die Challenge 2 "Food security, sustainable agriculture and forestry, marine and maritime and inland water research and the Bioeconomy" beinhaltet viele Projektbekanntmachungen mit Multi Actor Approach und somit interessante Ausschreibungen für EIP.

weiter

Hauptnavigation

Service-Navigation