Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Studie "Naturschutz in der Agrarlandschaft am Scheideweg" der Michael Otto Stiftung

Biodiversitätsverluste im Acker und Grünland

Zustand der FFH- und Vogelschutzgebiete

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Für die Schätze unserer Natur – LIFE-Natur-Projekte in NRW

27.04.2017 Das europäische Förderinstrument "LIFE" zielt auf die Entwicklung des europäischen Schutzgebietssystems "Natura 2000". Diese Broschüre gibt einen Überblick über die 29 LIFE-Projekte in Nordrhein-Westfalen.

weiter

Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen starten länderübergreifendes LIFE-Projekt

27.04.2017 Die Länder Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wollen mit einem länderübergreifenden Projekt die Trendwende beim Verlust der Artenvielfalt und wertvoller Naturräume einleiten. Zum Erhalt der Biodiversität haben NRW und Niedersachen vor zwei Jahren das integrierte LIFE-Projekt "Atlantische Sandlandschaften" beantragt, das am 1. Oktober 2016 von der EU-Kommission genehmigt wurde. Damit stehen für das Projekt in den kommenden zehn Jahren 16,875 Millionen Euro zur Verfügung.

weiter

F.R.A.N.Z. - Demonstrationsbetriebe für biologische Vielfalt

11.01.2017 F.R.A.N.Z. entwickelt und erprobt praxistaugliche und wirtschaftlich tragfähige Maßnahmen für mehr Biodiversität in der Agrarlandschaft.

weiter

UBA-Studie zur nationalen Stickstoffstrategie

22.09.2016 Belastungen der Umwelt infolge des Eintrags von Stickstoff aus Düngemitteln der Landwirtschaft sind ein zentrales Umweltproblem. Die bisherigen Regelungen zur Reduktion der Stickstoffüberschüsse sind wenig erfolgreich.

weiter

LandInForm Spezial 6: Grünland – Erhalt durch Nutzung

29.03.2016 Sie sechste Ausgabe von LandInForm spezial widmet sich dem Grünland. Wir stellen Betriebe und Projekte vor, die die Grünlanderhaltung mit der landwirtschaftlichen Produktion und einer betrieblichen Verwertung kombinieren oder regionale Lösungen suchen.

weiter

Naturschutz-Offensive 2020

14.10.2015 Am 14. Oktober 2015 hat Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks eine neue Umsetzungsinitiative des BMUB zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt – die Naturschutz-Offensive – vorstellen. Mit neuen Maßnahmen und Handlungsimpulsen setzt die Umsetzungsinitiative dort an, wo sich bei der bisherigen Umsetzung Defizite gezeigt haben und wo zusätzliche Anstrengungen notwendig sind, um die Ziele der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt bis 2020 zu erreichen.

weiter

LandInForm 3.2015: Herausforderung biologische Vielfalt

21.09.2015 Deutschland, die EU und die Vereinten Nationen haben sich jeweils das ambitionierte Ziel gesteckt, den Verlust der Biodiversität bis 2020 aufzuhalten. Funktioniert der überwiegend kooperative und freiwillige Naturschutz der deutschen Agrarumweltpolitik auch in intensiv bewirtschafteten Gebieten?

weiter

LandInForm Spezial 4: Alte und neue Kulturpflanzen

10.12.2013 Das vierte LandInForm Spezial stellt Betriebe vor, die sich mit dem Anbau und der Weiterverarbeitung alter Kulturpflanzen beschäftigen.

weiter

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###