Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Ansprechpartner

  • Anke Wehmeyer
    0228 / 68 45 - 38 41

Thema Selbstevaluierung

Workshopreihe Selbstevaluierung

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Vom Aktions- zum Evaluierungsplan und Selbstevaluierungsmethoden im Detail

Workshop am 23. und 24. April 2018 in Koblenz

4. Durchgang

Anmeldeschluss war der 23. März 2018.

Nachdem 2014 im ersten Teil der Workshop-Reihe zur Selbstevaluierung in der Regionalentwicklung die Formulierung von Zielen und daraus abgeleiteten Indikatoren im Vordergrund standen, liegt der Fokus bei diesem Workshop auf der Umsetzung der Selbstevaluierung in den LEADER-Regionen.

Gemeinsam und mithilfe von Experten stellen die Teilnehmer einen Selbstevaluierungsplan auf und nehmen einzelne Selbstevaluierungsmethoden unter die Lupe. Bei dem Plan geht es darum, genau zu schauen, wann einzelne Schritte der Evaluierung notwendig sind, welche Akteure dafür eingebunden werden müssen und ob eine externe Unterstützung sinnvoll sein kann. Dafür wird an Beispielen der Teilnehmer gearbeitet. Der Blick geht auch nochmal auf die Ziele im Regionalen Entwicklungskonzept und auf die Projektauswahlkriterien.

Außerdem werden einzelne Methoden der Selbstevaluierung erläutert, betrachtet und durchgespielt. Welche das sein werden, bestimmen die Teilnehmer bei der Anmeldung. Wie die Selbstevaluierung rund gemacht werden kann erfahren die Teilnehmer außerdem am Ende des Workshops.

Die Basis für den Workshop bildet der Leitfaden zur Selbstevaluierung.

Hauptnavigation

Service-Navigation