Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Ansprechpartner

  • Stefan Kämper
    0228 / 6845 - 3722
  • Isabella Mahler
    0228 / 6845 - 3974
  • Stephanie Müller
    0228 / 6845 - 3998

DVS-Veranstaltungen zum Thema

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Fachkräfte aufs Land! Strategien, Ansätze, Projekte

Tagung am 17. und 18. März 2020 in Delbrück (bei Paderborn)

 

 

Die Veranstaltung ist zum geplanten Termin abgesagt worden.

 

 

 

Fachkräfte aufs Land! Bild: Antonio Recana / photocase.com

Ob Pflege und Medizin, Handwerk, Landwirtschaft oder Industrie – für die meisten Branchen in ländlichen Regionen ist es eine Herausforderung, gut qualifizierte Fachkräfte zu finden. Ohne Fachkräfte ist aber der ländliche Raum als Wirtschaftsstandort und attraktiver Lebensraum in Gefahr. Insbesondere dann, wenn es kein Personal für Einrichtungen der Daseinsvorsorge gibt.

Welche Ansätze gibt es, um Fachkräfte in ländliche Regionen zu holen? Wie werden Regionen für Arbeitnehmer interessant? Und wie bringt man junge Menschen dazu, Ausbildungsberufe in der Region zu ergreifen?

Das erwartet Sie unter anderem:

17. März

  • Überblick über ländliche Arbeitsmärkte, deren Probleme und Lösungsansätze
  • Zwei Regionen stellen ihre Strategien vor, mit denen sie Fachkräfte gewinnen und halten.
  • Wie holen wir Hausärzte aufs Land? Das Beispiel der Gemeinde Büsum, die Ärzte als Angestellte beschäftigt und damit attraktive Arbeitsbedingungen bietet.
  • Besichtigung des kürzlich preisgekrönten BANG-StarterCenters, das die passgenaue Besetzung von Ausbildungsplätzen unterstützt. Außerdem steht zur Wahl: ein Besuch beim Verpackungsunternehmen Laufer und dem Möbelteile-Hersteller formaplan, die wir nach ihren Ideen für die Fachkräftesicherung befragen.

18. März

  • Ein Vortrag zum neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz
  • Gute Projektbeispiele – etwa wie Jugendliche von Ausbildungsberufen in der Region begeistert werden können
  • Auf einem Marktplatz stellen sich Initiativen, Projekte und Institutionen vor, die Regionen und Unternehmen bei der Fachkräftesicherung unterstützen.
    Sie haben ein Projekt zum Thema Fachkräftesicherung, das Sie auf dem Marktplatz vorstellen möchten? Melden Sie sich gerne bei uns (mehr dazu unter Organisation)!

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an (LEADER-)Regionalmanagements, Wirtschaftsförderer, Vertreter von Kommunen und Landkreisen, Initiativen zur Fachkräftesicherung und Unternehmen.

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER### gayshow.uk porno-xxx.net b-ass.org