Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Ansprechpartner

  • Anke Wehmeyer
    0228 / 68 45 - 38 41
    anke.wehmeyer@ble.de

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Wie steht‘s? Was kommt? Und wie geht das?

Bundesweites LEADER-Treffen am 5. und 6. November 2018 in Arnstadt (Thüringen)

Anmeldeschluss ist der 15. Oktober 2018.

zur Online-Anmeldung

Innovation, Fehler und Bürokratie widersprechen sich nicht

Innovation und Erfolge auf der einen Seite - Fehler und Scheitern auf der anderen. Das waren Botschaften beim bundesweiten LEADER-Treffen, die unterstrichen haben, dass beide Seiten der Medaille immer Teil des LEADER-Prozesses sind.

Zum jährlich stattfindende LEADER-Treffen luf die DVS in diesem Jahr nach Arnstadt ein. Die Teilnehmer haben dort nicht nur von Fortschritten in der LEADER-Umsetzung in Deutschland gehört und von guten Ansätzen aus Österreich. Im Exkursionsteil der Veranstaltung hatten sie die Gelegenheit, Projekten in den Regionen rund um Arnstadt kennenzulernen. Wie die Zukunft von LEADER aussieht, hat ein Beitrag der EU-Kommission gezeigt, in dem ausdrücklich dazu aufgefordert wurde, sich jetzt in die Vorschläge der Zukunft einzubringen und so die LEADER-Umsetzung in der nächsten Förderphase zu optimieren.


In diesem Jahr sehen wir uns Best-Practice-Projekte in fünf thüringischen LEADER-Regionen an. Die Teilnehmer werden aber auch von Projekten der anderen Art hören – von solchen, die auf den ersten Blick nicht erfolgreich erscheinen. Gemeinsam ist allen Projekten aber: Schlussendlich haben sie sich positiv entwickelt. Außerdem werden die Teilnehmer mit spielerischen Elementen versorgt, die sie am Ende als eigenes Handwerkszeug der Motivation mit in ihre Region nehmen können.

Neuigkeiten zur Zukunft von LEADER stehen ebenfalls auf der Agenda sowie Informationen zu anderen Förderprogrammen und -möglichkeiten. Extern moderierte Länderarbeitsgruppen bieten eine Gelegenheit, die Arbeit innerhalb der eigenen Region zu verbessern und Pläne für die Zukunft zu schmieden. Zusätzlich können die LAGs am Vormittag des 5. Novembers an Kurzschulungen zur Datenschutzgrundverordnung teilnehmen.

Organisation

Hinweis

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Kosten für Anfahrt und Übernachtung/Frühstück tragen Sie selbst. Um unnötige Kosten für uns zu vermeiden und eventuellen Nachrückern eine Chance zur Teilnahme zu geben, bitten wir Sie, sich bei Verhinderung in jedem Fall bei uns abzumelden.

Tagungsort

Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt
Brauhausstraße 1-3
99310 Arnstadt
                        
Der Veranstaltungsort liegt fußläufig zum Bahnhof Arnstadt Süd

Übernachtungsmöglichkeiten

Bitte buchen Sie ihr Zimmer selbst. In verschiedenen Hotels  steht ein Abrufkontingent zur Verfügung, das Sie unter dem Kennwort "DVS" bis zum 15. Oktober 2018 buchen können (Liste mit Hotelkontintenten).

Exkursion

Die Exkursionen finden bei jedem Wetter statt. Bitte denken Sie an entsprechende Kleidung und Schuhwerk.

Schulung für Regionalmanager, 7. und 8. November

Im direkten Anschluss an das LEADER-Treffen bieten wir einen letzten Durchlauf der Schulung für Regionalmanager an. Diese Schulung wird am 7. und 8. November 2018 im ca. 50 km entfernten Apolda stattfinden. Es wird am 6. November - gegen 16 Uhr - einen Bustransfer vom Veranstaltungsort in Arnstadt nach Apolda geben.

Einladung zu Veranstaltungen

Damit wir Sie auch in Zukunft per E-Mail über unser Veranstaltungsangebot informieren können, haben Sie die Möglichkeit, sich in unseren Verteiler einzutragen.

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###