Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Nah und gut versorgt – Dokumentation

Einführung

  • Dorfläden in Deutschland - ein Überblick
    Günter Lühning, 1. Vorsitzender des Dorfladens Otersen
    Wolfgang Gröll, Unternehmensberater für Dorfläden
  • Perspektiven der Nahversorgung - Konsumverhalten, gesellschaftliche Trends, wirtschaftliche/politische Rahmenbedingungen
    Winfried Eberhardt, Johann Heinrich von Thünen-Institut
    Audiodatei zum Vortrag (MP3, 15 MB)

Besichtigung des Dorfladens Otersen

  • Vorstellung des Dorfladens Otersen
    Günter Lühning, 1. Vorsitzender des Dorfladens Otersen

Vorträge

  • Dorfladen Otersen - Entwicklung eines Dorfladen-Konzeptes 2001: vom dörflichen Lebensmittelmarkt zum Lebens-Mittelpunkt
    Günter Lühning, Dorfladennetzwerk
  • Finanzierungsinstrumente (Kredite, Genussrechte, Vereinsbeitrag)
    Klaus-Dieter Karweik, Landesamt für Geoinformation und Landesentwicklung Niedersachsen
    Wolfgang Rodewald, Bürgermeister der Gemeinde Kirchlinteln
    Wolfgang Gröll, Unternehmensberater für Dorfläden

Schritt für Schritt zum Dorfladen - Workshops

WS1: Machbarkeitsstudie im Vorfeld: Was muss ich berücksichtigen?

  • Impulsreferat
    Wolfgang Gröll, Unternehmensberater für Dorfläden

WS2: Wie gewinne ich vor Ort die Aufmerksamkeit und Unterstützung?

  • Impulsreferat: Der Dorfladen in Heckenbeck
    Ricarda Polzin, Ortsvorsteherin von Heckenbeck
  • Impulsreferat: MarktTreff Koberg
    Johannes Kuhnhardt, 2. Vorsitzender MarktTreff Koberg e.V.

WS3: Alleinstellungsmerkmale - wie grenze ich mich vom sonstigen Angebot ab?

Hauptnavigation

Service-Navigation