Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Ansprechpartner

  • Stefan Kämper
    Tel. +49 (0) 228/6845-3722
  • Sören Bronsert
    Tel. +49 (0) 228/6845-3462
  • Michael Köhn
    Tel. +49 (0) 228/6845-3763

Die DVS auf der IGW 2011

Broschüre

  • Gemeinsam geht‘s besser! MitMenschen – Zukunft auf dem Land partnerschaftlich gestalten. Broschüre zum Messestand von BMELV und DVS auf der IGW 2011 kostenlos bestellen!
  • Broschüre zum Download (PDF-Datei, 1,7 MB)

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Zusammen engagieren und bewegen, über Gemeindegrenzen hinaus!

Wie vielseitig BürgerInnen, Vereine und Gemeinden im ländlichen Raum zusammenarbeiten.

Schwein gehabt. Schüler/-innen der Kreismusikschule Uecker-Randow mit dem Bauernhofmusical auf der Landschau 2010; Foto ASG Göttingen

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume präsentiert Akteure und Projekte im Rahmen der

Land-Schau 2011 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin, Halle 21b, Dienstag, 25. Januar 2011, 11.45 bis 15.00 Uhr

Die Land-Schau, die die Gemeinschaftsschau "LebensTraum Dorf" ergänzt und abrundet, bietet auch 2011 ein umfangreiches Informations- und Kulturprogramm auf einer ca. 70 qm großen Bühne. Organisiert wird das Bühnenprogramm von der Agrarsozialen Gesellschaft (ASG).


Das Programm

  • 11.45: Witziges und Kitschiges aus Operette, Film und Musical
    Das Salonorchester: Schüler und Lehrkräfte der Verbands-Musikschule Langenau (Langenau, Baden-Württemberg)
  • 12.00: Gemeinsam engagieren – über Gemeindegrenzen hinweg!
    Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS)
    Dr. Jan Swoboda (DVS)
  • 12.05: Was weißt Du vom Land? Einladung zum Bühnenquiz
  • 12.10: Biedermeier am Strand? – Biedermeier, Bergbau, Bauern & Baden im Leipziger Neuseenland
    Sandra Brandt (Tourismusverein Leipziger Neuseenland) und Heike König (Grüner Ring Leipzig) präsentieren das Leipziger Neuseenland und Christoph Zwiener mit dem Haynaer Strandverein e.V.
    Informationen zum Projekt
  • 12.20: Gegen den Trend – langsam geht’s auch
    Baden wie im Biedermeier Film und humoristische Biedermeier-Modenschau
    Haynaer Strandverein e.V. (Schkeuditz OT Hayna, Sachsen)
  • 12.45: Alt und zuhause?!
    Die Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenbach - Gesellschaft für regionale Entwicklung mbH stellt sich vor, Waltraut Lobenhofer (Geschäftsführerin der AOVE GmbH, Hahnbach, Bayern)
    Informationen zum Projekt
  • 13:00: Vernetzung der Jugendarbeit zwischen den Meeren
    Ute Babbe (Vorstandsmitglied der LAG AktivRegion Eider-Treene-Sorge und Südliches Nordfriesland) und Akteure der Regionen
    Informationen zum Projekt
  • 13.05: Jugend tanzt und spricht Tradition
    Sönke Thede und die Stapelholmer Tanz- und Trachtengruppe
  • 13.30: Musizieren lernen über Gemeindegrenzen hinweg
    Die Verbands-Musikschule Langenau stellt sich vor
    Jörg Sziel (Musikschulleiter)
    Informationen zum Projekt
  • 13.35: Echte und falsche Perlen der Tonkunst
    Das Salonorchester der Verbands-Musikschule Langenau
  • 13.50: Der Funk(e) springt über - Ehrenamt und Breitband
    Landnetz e.V., Sebastian Galek (Vorstandsmitglied, Schönstedt OT Alterstedt, Thüringen)
    Informationen zum Projekt
  • 14:00: Party ohne Promille?!
    Projekt JiMs Bar, Susanne Eierdanz und die Kreisjugend Nordfriesland (Schleswig-Holstein)
  • 14.15: Wer hat gewonnen? Preisverleihung zum Bühnenquiz
    Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume
  • 14.35: Kulturinsel Einsiedel -
    Abenteuer im und ums 1. Deutsche Baumhaushotel.
    Der Grüngeringelte Abenteuerfreizeitpark Kulturinsel Einsiedel e.V. (Neißeaue OT Zentendorf, Sachsen) stellt sich vor:
    • Bänkelgesang der Königskrönungszeremonie
    • Ausschnitte aus dem Krönum
    • „Vom-Hocker-Schubser“Ausschnitt aus dem Aktionsteil des Theaters zum Essen
      (Informationen zur Kulturinsel Einsiedel)

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###