Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Ansprechpartnerinnen

  • Isabell Friess
    Tel. 0 228 68 45 - 34 59
  • Anke Wehmeyer
    Tel. 0 228 68 45 - 38 41

Programm

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Zielgruppenorientierte Bürgerbeteiligung

(Neue) Akteure für den regionalen Prozess gewinnen und motivieren,Workshop, 6. und 7. September 2011 in Gotha

Bürgerbeteiligung ist in aller Munde und hat in den letzten Monaten gezeigt: Es gibt noch viel Potenzial für Themen und engagierte Menschen. Auch für die Zukunft der ländlichen Räume sind Engagement und Beteiligung der Bürger entscheidend. Erfolgreich ist eine Region meistens dann, wenn breite Teile der Bevölkerung in den Prozess der ländlichen Entwicklung einbezogen werden und ihn mittragen. Aber wie gelingt das? Vor Ort ist es manchmal gar nicht so einfach, engagierte Bürger für die Mitarbeit zu gewinnen, denn Beteiligungsprozesse sind immer personen- und situationsabhängig.

Im Workshop wurden konkrete Beispiele der TeilnehmerInnen analysiert und gemeinsam Lösungen entwickelt. Impulse aus Wissenschaft und Praxis gaben den fachlichen Hintergrund. In kleinen Arbeitsgruppen arbeiteten die TeilnehmerInnen an den Fragestellungen:

  • Warum ist Beteiligung notwendig?
  • Wer soll aus welchen Gründen beteiligt werden?
  • Wie kann Beteiligung praktisch organisiert werden und Zusammenarbeit vor Ort funktionieren?

Komplette Dokumentation zum Download (PDF-Datei)

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###