Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Ansprechpartnerin

  • Bettina Rocha
    Tel. +49 (0) 228/6845-3882

Einladung und Programm

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Flächenkonkurrenz

Tagung am 7. und 8. Dezember 2010 in Mannheim

Die Dokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.

Die Tagung befasste sich mit dem Thema Flächenkonkurrenz aus verschiedensten Blickwinkeln. So ging es zum einen um den klassischen Nutzungskonflikt zwischen verschiedenen Sektoren, wie Landwirtschaft, Bauleitplanung, Infrastrukturvorhaben und Naturschutz, zum anderen aber auch um die innerlandwirtschaftliche Flächenkonkurrenz zwischen Nahrungsmittelerzeugung und Bioenergie. Neben einem breiten Problemaufriss wo in Deutschland die Konkurrenz um Flächen besonders stark ist und wo sie geringer ausgeprägt ist, bzw. eher ein Nutzungsdefizit besteht und worin die Probleme im Einzelnen bestehen, war es Ziel der Veranstaltung, Lösungsinstrumente und best-practice-Beispiele einer Konfliktlösung bzw. -minderung aufzuzeigen. Es wurden konzeptionelle, administrative und politische Wege zur Erlangung des 30 ha-Ziels aufgezeigt und diskutiert.

Themen waren unter anderem:

  • Landwirtschaft, Fachplanungen und Eingriffsregelung
  • Konkurrenz zwischen Nahrungsmittelproduktion und Bioenergie
  • Innenentwicklung, Rückbau und Entsiegelung
  • Multifunktionale Flächennutzung
  • Landwirtschaft, Bauleitplanung und Eingriffsregelung
  • Steuerungsinstrumente wie Flächenmanagement und -bevorratung, Steuern, Abgaben und Zertifikate

Weiterführende Informationen

Hauptnavigation

Service-Navigation