Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Programm

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Mit Kommunikation steuern

Rollenverständnis und Kommunikationsstrukturen klären

Training, 14. bis 16. Mai 2008 in Eisenach

Regionale Netze knüpfen strengt an. Regionalmanager müssen durch ihr Auftreten und die Inhalte, die sie vertreten, Akzeptanz herstellen, Interesse wecken und überzeugen. Klarheit über die eigene Funktion und Rolle in den Prozessen ist die Grundlage dafür. Beim Aufbau eines regionalen Netzwerks oder einer LAG geht es auch darum die jeweils richtige Ansprache für wichtige Akteure zu finden und die Gespräche steuern zu können. Gesprächs-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit sind also ebenfalls wichtig für die Prozessgestaltung und werden hier trainiert. Dazu gehört auch der Umgang mit Angriffen und Durchsetzungsstrategien, um angestoßene Vorhaben flüssig umsetzen zu können.

Zielsetzung des Trainings war es:

  • Klarheit über die eigene Rolle in der Zusammenarbeit mit Vertretern unterschiedlicher Institutionen und Bereiche zu haben.
  • sich über persönliche Kompetenzen und Stärken und die eigene Wirkung auf die Gesprächspartner bewusst zu sein.
  • Machtstrategien zu erkennen und damit umgehen zu können.
  • Konflikte konstruktiv zu bewältigen und inhaltliche Differenzen von der eigenen Person und der des Konfliktpartners trennen zu können.
  • Gespräche im Sinne des Prozesses gezielt steuern zu können.

Im oben genannten Rahmen orientierte sich die Veranstaltung intensiv an der Situation und den Erwartungen der Teilnehmer.

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###