Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Ansprechpartner

  • Isabell Friess
    0228 / 6845 - 3459
  • Isabella Mahler
    0228 / 6845 - 3974

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Coworking im ländlichen Raum

Schreibtisch mit zwei Laptops

Workshop am 23. und 24. Juli 2019 in Herrsching am Ammersee

Weniger Zeit für lange Arbeitswege, bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder da arbeiten, wo andere Urlaub machen: Das alles sind Gründe, warum Coworking-Büros auch in ländlichen Räume funktionieren können.

Die DVS organisiert zu diesem Thema einen Workshop für Regionalmanager. Am ersten Tag können die Teilnehmer bereits realisierte Beispiele von Coworking im ländlichen Raum kennenlernen. Im Gespräch mit Experten werden Vor- und Nachteile diskutiert und Stolpersteine, aber auch Pushfaktoren herausgearbeitet.

Am zweiten Tage schauen wir uns bei einer Exkursion Beispiele in der Region an, wie das Ammersee Denkerhaus oder das Innovationsquartier in Murnau.

Interessenbekundung

Bitte schicken Sie uns mit folgendem Formular Ihre E-Mailadresse, wenn Sie Interesse an unserer Veranstaltung haben.

.

Daten*

Hinweis: Für die Anmeldung wird auf Ihrem Rechner vorübergehend ein Cookie angelegt, das nach Ende Ihres Besuchs auf unserer Website automatisch gelöscht wird. Bitte achten Sie darauf, dass die Möglichkeit temporäre Cookies zu speichern in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers aktiviert ist.

      

Organisation

Veranstaltungsbeginn und Anreise

Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, den 23. Juli, am Vormittag. Um Interessenten aus ganz Deutschland die Teilnahme zu ermöglichen, werden wir für den 22. Juli auch in München ein Zimmerkontingent einrichten. Die Anreise nach Herrsching ist aus München per S-Bahn auch noch am Dienstagmorgen möglich.

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###