Details

Nawaro anbauen, Fruchtfolgen bereichern, Chancen der neuen GAP nutzen!

Online-Seminarreihe der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) und des Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ)

Mit der neuen GAP ab 2023 müssen landwirtschaftliche Betriebe ihre Anbaukonzepte überdenken.

Das FNR und das TFZ nehmen das als Anlass, an vier Online-Terminen fünf Beispiele aus wenig verbreiteten Nawaro-Kulturen vorzustellen.

Sie können eine Alternative zu Naturschutzmaßnahmen ohne Nutzung von Brachen oder Blühstreifen bieten.

Darüber hinaus bereichern sie die Anbaupalette, streuen das Risiko bei zunehmenden Wetterextremen, wirken positiv auf die Umwelt und können zum Betriebseinkommen beitragen.

Die Termine:

  • 27. Oktober 2022: Silphie
  • 3. November 2022: Leindotter/Arzneipflanzen
  • 17. November 2022: Agroforst
  • 8. Dezember 2022: Wildpflanzen

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben