Details

Förderung der Gleichstellung von Geschlechtern in ländlichen Gebieten der EU

Workshop der ENRD-Kontaktstelle in Zusammenarbeit mit dem französischen nationalen Netzwerk für den ländlichen Raum, der Region Grand Est, dem Netzwerk für den ländlichen Raum der Region Grand Est und ANCT – National Association for the Cohesion of Territories in Andolsheim (Frankreich)

Gleichstellung der Geschlechter in ländlichen Gebieten ist ein erklärtes Ziel der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU.

Der ENRD-Workshop dient dazu, das Verständnis für die Herausforderungen zu verbessern, mit denen Frauen in ländlichen Gebieten der EU konfrontiert sind.

Die Workshop-Sprache ist Englisch.

Weitere Informationen

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben