Details

Deutsche Obstsortenvielfalt – Wildobst in Ernährung, Landschaft und Natur

Tagung des BMEL und des Julius Kühn-Instituts (JKI) am 1. und 2. Juni 2022 in Dresden

Die Erhöhung der Kulturpflanzenvielfalt sowie die Stärkung der Biodiversität in der Agrarlandschaft sind erklärte Ziele der neuen Agrarpolitik. Die Vielfalt des Wildobstes ist dabei ein wichtiger Baustein.

Mit der Tagung sollen Wege für den Erhalt und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt von Wildobst diskutiert, aufgezeigt und stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden.

Dabei wird ein breiter Bogen gespannt über den Erhalt von Wildobst in der Landschaft, im Genbanknetzwerk "Deutsche Genbank Obst" sowie die nachhaltige Nutzung durch Züchtung, Forschung, Ausbildung und im Anbau als vielfältige Obstkulturen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben