Projekte der ländlichen Entwicklung

Um eine Auflistung aller Projekte zu erhalten, klicken Sie bitte auf Suchen

Ihr Projekt ist noch nicht in unserer Sammlung? Dann senden Sie uns gerne Ihre Informationen! Wir tragen Ihr Projekt so schnell wie möglich ein. Zum Projekteintrag

EINS-ZWEI-DREI-MARKT

Stand:

26.08.2021

Kontakt:

„M&S“ Markt- und Servicegesellschaft mbH

Weitere Partner:

Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.

Themen:

  • Grundversorgung und Infrastruktur

Beschreibung

Inhalt:

Der EINS-ZWEI-DREI-MARKT kommt direkt vor die Haustür und fährt in jedem Ort mehrere Haltestellen an. Der Aufenthalt an den Haltestellen richtet sich nach den Kunden. Mit dem Mobilen Supermarkt wird eine Möglichkeit angeboten, bequem und zeitsparend einzukaufen.

Es gibt Drogerieartikel, Fleisch- und Wurstwaren, Diätartikel, Haushaltswaren, Konserven, Molkereiprodukte, Obst und Gemüse, Süßigkeiten, Tiefkühl-Artikel, Bioprodukte vom Hofgut Marjoß und vieles mehr.

 

Zusätzlich wird die Möglichkeit der Vorbestellung angeboten. Einkäufe können eine Woche im Voraus beim Fahrer bestellt werden. So wird sichergestellt, dass Kunden die gewünschte Ware erhalten.

Der Service umfasst:

  • Einpacken der Ware an der Kasse und Beladen des PKWs
  • Vorbestellung Ihres Einkaufs bis 15:00 Uhr
  • Lieferung der Bestellung ab einem Einkauf im Wert von 30 Euro frei Haus

Besonderheiten:

Der EINS-ZWEI-DREI-MARKT ist in Zusammenarbeit mit dem Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. entstanden und bietet daher inklusive Arbeits- und Konsummöglichkeiten an.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben