Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Bundesprogramm Wolf — Förderrichtlinie für Wanderschäfer

31.07.2019

Im Rahmen des "Bundesprogramms Wolf" unterstützt das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) Wanderschäfer beim Herdenschutz. Mit der Förderung sollen finanzielle Mehraufwendungen für die Abwehr von Wolfangriffen ausgeglichen werden. Insgesamt beträgt das Fördervolumen 1,05 Millionen Euro, je Wanderschaf sind Zuwendung von höchstens 36 Euro vorgesehen. >> Bis zum 31. August 2019 bewerben.

Zuwendungsvoraussetzungen sind zum einen eine Mindestanzahl von 200 Wanderschafen, eine höchstens 40 Hektar große, im Eigentum befindliche oder gepachtete, beihilfefähige Grünland- oder Dauergrünlandfläche sowie die Wanderung durch Wolfs- und Wolfspräventionsgebiete in der Hauptweidesaison 2018 und 2019.

Anträge auf Zuwendung können ab dem 15. Juli 2019 bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eingereicht werden. Im Rahmen der Durchführung dieses Programms übernimmt die BLE unter anderem die Beratung potentieller Antragsteller, Entgegennahme und Prüfung der Anträge, sowie die Erstellung der Bewilligungsbescheide und Auszahlung der Förderung.

Hier erfahren Sie mehr.


Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###