Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Wissenstransfer für mehr Tierwohl — Ideen gesucht

26.07.2019

Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) möchte mit sogenannten "Tierwohl-Kompetenzzentren" Betriebe bei der Nutztierhaltung beratend unterstützen. Zugunsten von mehr Tierwohl, mehr Umweltfreundlichkeit und mehr Nachhaltigkeit. Die Kompetenzzentren sollen Fachinformationen verbreiten und eine zentrale Kontaktstelle für Betriebe vor Ort sein. Gefördert werden vor allem Institutionen aus dem Bereich der Forschung, die den Wissenstransfer organisieren wollen.

Deutschlandweit soll jeweils ein Tierwohl-Kompetenzzentrum für die Nutztierarten Schwein, Geflügel und Rind eingerichtet werden. In der ersten Verfahrensstufe ist dem beauftragten Projektträger bis spätestens 31. August 2019 zunächst eine Projektskizze vorzulegen. Zuwendungsempfänger kann eine natürliche oder eine juristische Person des Privat- oder öffentlichen Rechts sein. Antragsberechtigt sind Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung, wie Hochschulen und außerhochschulische Forschungs- und Wissenschaftsinstitute, Bundes- und Landeseinrichtungen mit Beratungs- und Forschungsaufgaben und andere öffentliche oder nicht gewinnorientiert arbeitende Institutionen wie Vereine und Verbände, Wirtschaftsförderer oder Kammern.

Hier erfahren Sie mehr.

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###