Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

MDR-Reporter auf Tour durch Sachsen-Anhalt

24.07.2019

Der ländliche Raum wird gerne mit Problemen in Verbindung gebracht, etwa mit Landflucht oder Ärztemangel. Und trotzdem, bei allen Schwierigkeiten gibt es Ortschaften, die das Beste aus ihrer Situation machen. Deshalb haben sich zwei Reporter des MDR auf den Weg gemacht und reisen durch Sachsen-Anhalt. Dabei wollen sie lebenswerte Orte kennenlernen – Orte, in denen es "gut läuft". Hier möchte man mit den Einwohnern ins Gespräch kommen, zuhören und verstehen.

Und ja, die Entwicklung in vielen ländlichen Gegenden ist frustrierend. Gleiche Lebensverhältnisse in Städten und Dörfern? Das mag in der Theorie das Ziel sein, die Praxis aber sieht anders aus. Aber dennoch: Wie kann das Leben in kleinen Gemeinden positiv gestaltet werden? Wie machen die Einwohner das? Welche Erfolgsrezepte Kommunalpolitiker oder Vereinsvorsitzende einfallen lassen und die Probleme angepackt, statt sich nur darüber zu beklagen? Diesen Fragen gehen die beiden Reporter auf ihrer Reise durch Sachsen-Anhalt nach.

Hier erfahren Sie mehr.

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###