Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Modellvorhaben Smarte LandRegionen

25.06.2019

Mit dem Modellvorhaben Smarte LandRegionen unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Entwicklung und Umsetzung digitaler Lösungen im ländlichen Raum. Der Einsatz von Digitaltechnologie kann positiven Einfluss darauf haben, dass ein Lebens- und Arbeitsumfelds attraktiv bleibt. Insbesondere gilt das für die Bereiche Mobilität, Gesundheit, Versorgung oder das kulturelle Angeboten vor Ort.

Das Modellvorhaben soll Forschung und Praxis verbinden. Mit dem Fraunhofer-Institut für Experimentelle Software Entwicklung (IESE) wurde ein Partner gewonnen, der die technische Entwicklung und Erprobung umsetzt. Das Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung (KomLE) in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) begleitet und unterstützt das Modellvorhaben.
Konkret gilt es, die Chancen der Digitalisierung in ländlichen Räumen zu ermitteln und in passende Maßnahmen zu überführen. Im Mittelpunkt des Modellvorhabens steht:

  • Die Erprobung/Einführung digitaler Dienste in ländlichen Landkreisen zur Verbesserung der Daseinsvorsorge
  • Die Erprobung/Einführung einer vernetzenden Plattform
  • Die Entwicklung einer klaren inhaltlichen Strategie zur Digitalisierung in jedem teilnehmenden Landkreis
  • Der Kompetenzaufbau im Bereich Digitalisierung
  • Gewinnung und Transfer von Erkenntnissen über die Potenziale der Digitalisierung für die Stärkung ländlicher Räume

Hier erfahren Sie mehr.

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###