Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Deutsch lernen und auf dem Land ein neues Zuhause finden

16.04.2019

"Sprachtreff – für Integration auf dem Land" ist ein Kooperationsprojekt der Evangelischen Kirche im Rheinland. Ziel des Projektes ist eine Sprachförderung von Flüchtlingen, die im ländlichen Raum leben, um sie bei der Integration zu unterstützen. Gefördert wird das Projekt aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) der EU.

Die Einrichtung öffentlicher "Sprachtreffs" als zentrales Merkmal des Projektes schafft neue Informations-, Sprachlern- und Begegnungsräume, die für die Geflüchteten erste Anlaufstelle zur Erweiterung ihrer Deutschkenntnisse werden und individuelles Lernen und Unterstützung durch qualifizierte Sprach- und Lesepaten ermöglichen.

Zielgruppen sind: Ehrenamtliche, Sprach- und Lesepaten werden wollen, Drittstaatsangehörige und Multiplikatoren, die sich vor Ort vernetzen und zu einem koordinierten Ausbau der Angebote beitragen möchten.

Hier erfahren Sie mehr.

Das Projekt wird auch auf der Tagung "Neues Zuhause auf dem Land – Zuwanderung und Arbeitsmarkt" vorgestellt.

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###