Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Hessen fördert bürgerschaftliches Engagement und Initiativen im ländlichen Raum

26.02.2019

Das Bundesland Hessen möchte die Attraktivität der Dörfer erhöhen und ihre Infrastruktur verbessern, damit junge Familien angezogen werden und mehr Leben in die Gemeinden bringen. Um die Kommunen dabei zu unterstützen, gibt es das Förderangebot "Dorfmoderation". Gefördert werden Moderations- und Beratungsdienstleistungen, bei denen die Bürger mitmachen und Veränderungsprozesse anstoßen. >> Bis zum 30. April 2019 bewerben.

Förderung von Moderations- und Beratungsdienstleistungen
Es werden Lösungen gesucht, damit auch in Zukunft soziale und kulturelle Einrichtungen sowie Geschäfte für die Nahversorgung in den Orten vorhanden sind. Ebenfalls können Möglichkeiten gefunden werden, das ehrenamtliche Engagement auszubauen.

Zuwendungen bis zu 50.000 Euro
Das Förderangebot richtet sich an Kommunen im ländlichen Raum mit bis zu 20.000 Einwohnern, die nicht als Förderschwerpunkt der Dorfentwicklung anerkannt sind. Neben Moderations- und Beratungsdienstleistungen wird auch die Ausarbeitung von kommunalen Entwicklungskonzepten gefördert. Die jeweilige Kommune kann eine Zuwendung von circa 65 Prozent erhalten, die einmalig im Zeitraum von zehn Jahren gewährt wird und bis zu 50.000 Euro zuwendungsfähige Ausgaben beinhalten können.

Hier erfahren Sie mehr.

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###