Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Nachhaltige Nutztierhaltung — Bundesprogramm gestartet

25.01.2019

Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) initiierte Bundesprogramm Nutztierhaltung ist erfolgreich gestartet. Ziel ist die konsequente Weiterentwicklung der Haltungsbedingungen zur Verbesserung des Tierwohls und der Umweltauswirkungen. Das Programm ist ein zentraler Teil der Nutztierstrategie.

Die Tierhaltung ist in den vergangenen Jahren unter Beteiligung von Wissenschaft, Forschung, Ausbildung und Beratung kontinuierlich weiterentwickelt worden. Verbesserungen sind erreicht worden in der Haltung und Stalltechnik, bei der Entwicklung aussagefähiger Tiergesundheitsparameter, der Verringerung des Antibiotikaeinsatzes sowie bei der Futter- und Flächeneffizienz. Dennoch steht die Nutztierhaltung weiterhin vor großen Herausforderungen. Im Fokus stehen dabei zum Beispiel der Platzbedarf, die Art der Haltung, die Fütterung der Tiere, nicht kurative Eingriffe, der Einsatz von Antibiotika und Emissionen aus der Tierhaltung. Gleichzeitig wird der internationale Wettbewerb schärfer und die Tierhalterinnen und Tierhalter benötigen Sicherheit und Planbarkeit.

Hier erfahren Sie mehr.


Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###