Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020 – politische Debatten in der Übersicht

17.01.2019

Eine Publikation des Umweltbundesamts thematisiert die Legislativvorschläge der EU-Kommission zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020 und kommt zum Ergebnis, dass der Umweltschutz dadurch nicht profitiert. Die Studie trägt den Titel: "Gestaltung und Umsetzung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik ab 2021 – Übersicht über die politischen Debatten".

In den Legislativvorschlägen fehlen den Autoren klare, quantifizierbare Vorgaben für eine stärkere Gemeinwohlorientierung. In der neuen Förderperiode, so die Herausgeber, werden die entkoppelten Direktzahlungen voraussichtlich das wichtigste Instrument der GAP bleiben. Landwirtschaftliche Betriebe werden also weiterhin Anspruch auf eine pauschale Prämie je Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche haben, unabhängig davon, ob sie besonders umwelt- und gemeinwohlfreundlich wirtschaften.

Hier erfahren Sie mehr.

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###