Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Energiepflanzen statt Mais für die Biogasanlage

12.12.2018

In Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Gartenbau hat das Netzwerk "Blühende Landschaft Rhön-Grabfeld" ein Pilotprojekt entwickelt: Statt Mais vergären die Bauern blühende Energiepflanzen in der Biogasanlage. Die Vorteile sind weniger Monokulturen, weniger Nitrat im Grundwasser und mehr Blüten für Insekten.

Insgesamt sind es 16 Landwirte aus Bad Königshofen und Ostheim, die auf 23 Hektar blühende Energiepflanzen, vor allem Wildpflanzen, anbauen, deren Biomasse verwertet wird. Die Initiative für das Pilotprojekt kam nicht von "oben", sondern von den Landwirten und Biogasanlagen-Betreibern selbst. Für die Gesellschaft, für Natur und Umwelt wollten sie etwas tun und sind deshalb aktiv geworden. Zusätzlich entsteht in Ostheim eine Versuchsfläche mit verschiedenen Energiepflanzen.

Hier erfahren Sie mehr

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###