Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Weniger Antibiotika in der Tiermedizin

10.09.2018

Die Menge der Antibiotika, die in Deutschland in der Tiermedizin abgegebenen werden, ist im Jahr 2017 erneut etwas zurückgegangen. Sie sank um neun auf 733 Tonnen (minus 1,2 Prozent). Das meldet das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).

Vergleicht man mit 2011, dem ersten Jahr der Erfassung, dann ist die Gesamtmenge der Antibiotika um fast 60 Prozent zurückgegangen, von 1706 auf 733 Tonnen. Gestiegen ist allerdings die Menge an Fluorchinolonen - einer Wirkstoffklasse, die für die Therapie beim Menschen von besonderer Bedeutung ist.

Detaillierte Zahlen zu den einzelnen Wirkstoffen finden Sie in der Meldung des BVL.

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###