Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Zwei Dörfer trotzen der Landflucht

30.05.2018

Owschlag und Borgstedt liegen mitten in Schleswig-Holstein. Beide Dörfer sind ein Beispiel dafür, wie Siedlungen, die vormals mit Landflucht zu kämpfen hatten, in lebenswerte Orte verwandelt werden können. In Borgstedt macht man das mit einem Mehr-Generationen-Hof, der Mietwohnungen auf dem Land anbietet. In Owschlag ist aus leerstehenden Schulräumen ein Ort der Begegnung geworden, eine neue Mitte des Dorflebens.

Als Reaktion auf die sinkenden Einwohnerzahlen hat Borgstedt das Projekt Mehr-Generationen-Hof ins Leben gerufen, hauptsächlich für Ältere. Die Ortschaft hat einen Investor für das Experiment "Mietwohnungen auf dem Land" gefunden: von kleinen Zweizimmerwohnungen bis zur großen Wohnung ist hier alles dabei. Die Wohnungen sind besonders für alte Menschen geeignet, die keinen großen Haushalt mehr führen können. Aber Borgstedt richtet seinen Blick auch auf die Jungen: Paare, Alleinerziehende, Singles, Familien. Sogar Sozialwohnungen sollen gebaut werden, wenn sich das Geld dafür findet. Aber besonders begehrt sind auf dem Land immer noch Grundstücke, auf denen man sein eigenes Haus bauen kann. Unter den Bauherren sind junge Leute, die hier aufgewachsen sind und wieder in die Heimat zurückkehren.

In Owschlag, 16 Kilometer entfernt von Borgstedt, ist ein Ort der Begegnung entstanden. Die Schule, die eigentlich für 800 Schüler ausgerichtet war, wird nur noch von rund 140 Grundschülern besucht. Die Gemeinde hätte die leeren Räume abreißen können. Hat sie aber nicht – Umbau lautet die Antwort und ein Großteil des Geldes dafür kommt vom Land und der EU. Es soll ein Bürgerwohnzimmer geben, wo man Fußball guckt, Vorträge hört oder einfach zusammen ist. In der neuen Dorfmitte ist auch ein Raum für Musik-Therapie geplant.

Der NDR stellt beide Projekte in einem Video-Beitrag vor.

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###