Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Bio- und faire Wertschöpfungsketten in den Regionen

05.04.2017

Wie hoch ist eigentlich der regionale Wertschöpfungsbeitrag eines Unternehmens ganz konkret? Um diesen Nutzen zahlenmäßig auszudrücken, hat der BioFairVerein einen Berechnungsansatz mit einem einheitlichen Bezugsrahmen entwickelt. Damit können Verbraucher nachvollziehen, welchen ökonomischen Vorteil das Unternehmen für seine Region und die dort lebenden Menschen bringt.

Bio- und faire Wertschöpfungsketten können die Region unterstützen. So kann ein Teil der Wertschöpfung eines Unternehmens in der Region bleiben: zum Beispiel Löhne und Gehälter oder das Handwerk vor Ort. In der Praxis können sich die Unternehmen um regionale Rohstoffe bemühen und Landwirte animieren, auf Ökolandbau umzustellen.

 

Hier erfahren Sie mehr.

Zurück zur Übersicht

Hauptnavigation

Service-Navigation