Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

News

Lettisches Netzwerk sucht Kooperationspartner

26.09.2016 Das Lettische Netzwerk für ländliche Räume sucht europaweit Kooperationspartner. Um die eigenen Tätigkeiten und Aufgaben darzustellen, haben die dazugehörigen Lokalen Aktionsgruppen und Vereine eine Infobroschüre erstellt.

weiter

Wettbewerb "Menschen und Erfolge": Ländliche Räume - produktiv und innovativ

23.09.2016 Unter dem Motto "Ländliche Räume: produktiv und innovativ" widmet sich der Wettbewerb "Menschen und Erfolge" des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit den wirtschaftlichen Perspektiven für ländliche Räume. Attraktive Arbeits- und Ausbildungsplätze, regionale Wertschöpfung und Ideen zur Leerstandsvermeidung sind gefragt. Die Bewerbungsfrist endet am 14. November 2016.

weiter

Bundesweites LEADER-Treffen: Jetzt anmelden!

23.09.2016 Vor allem um Kooperationen geht es beim nächsten LEADER-Treffen am 8. und 9. November 2016 im baden-württembergischen Blaubeuren. "Den Sprung aus der Region wagen!" haben wir das Treffen daher genannt, am dem auch LAGs aus Österreich und Luxemburg teilnehmen. Anmeldeschluss ist der 4. Oktober.

weiter

Wer hat den schönsten Hof?

22.09.2016 Landwirte, die in den vergangenen zehn Jahren vorbildliche Lösungen für das Bauen auf dem Land umgesetzt haben, können sich um den "Deutschen Landbaukultur-Preis 2016" bewerben. Die Stiftung LV Münster, Träger des Wettbewerbs in Kooperation mit dem Deutschen Bauernverband sowie dem Bund Deutscher Architekten und dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, vergibt ein Preisgeld von insgesamt 45.000 Euro. >> Die Bewerbungsfrist endet am 30. September.

weiter

Regionalmanager — Amtshof Eicklingen

22.09.2016 Der Amtshof Eicklingen ist ein interdisziplinär arbeitendes Büro mit Schwerpunkt in den Bereichen Regionalentwicklung und Regionalmanagement. Zurzeit werden sieben LEADER- und zwei ILE-Regionen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt betreut. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird ein Mitarbeiter im Regionalmanagemnt gesucht.

weiter

Regionalmanager — Rheinhessen

22.09.2016 Die LEADER-Region Rheinhessen sucht bis zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Regionalmanager. >> Bis zum 10. Oktober bewerben.

weiter

Regionalmanager in Osterode am Harz gesucht

22.09.2016 Der Landkreis Osterode am Harz sucht als beauftragte LEADER-Geschäftsstelle für die Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes "Region Osterode am Harz" zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Regionalmanager. >> Bis zum 30. September bewerben.

weiter

Selbstevaluierung von Operationellen Gruppen

22.09.2016 Die EIP-Agri-Referenten des BMEL und der Länder haben gemeinsam mit Innovationsdienstleistern der Länder eine Handreichung sowie eine Checkliste zur Selbstbewertung der Operationellen Gruppen der EIP AGRI erstellt.

weiter

UBA-Studie zur nationalen Stickstoffstrategie

22.09.2016 Belastungen der Umwelt infolge des Eintrag von Stickstoff aus Düngemitteln der Landwirtschaft sind ein zentrales Umweltproblem. Die bisherigen Regelungen zur Reduktion der Stickstoffüberschüsse sind wenig erfolgreich.

weiter

1. Deutscher Waldtag

22.09.2016 Unter dem Motto "Unser Wald – Klimaschützer und Multitalent" begeht das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung am 18. und 19. Oktober 2016 den 1. Deutschen Waldtag in Berlin. Die Teilnehmer werden sich unter anderem in Workshops und Fachkonferenzen mit dem Thema Wald auseinandersetzen.

weiter

"Regionalen Klimawandel beurteilen lernen" — Projekt (ReKli:B)

21.09.2016 Durch das vom der Deutschen Bundestiftung Umwelt (DBU) geförderte Projekt "Regionalen Klimawandel beurteilen lernen — ReKli:B" wird die Beurteilungskompetenz von Jugendlichen in Fragen des regionalen Klimawandels gestärkt. Den Kern des Projekts bildet ein in dieser Form einzigartiger methodisch-didaktischer Dreiklang aus Erhebungen im Gelände, vertiefender Analyse im Labor und vereinfachender Erarbeitung einzelner Prozesse im Experiment und Modell.

weiter

Neuer Abschlussbericht: Entwicklung der extensiven Beweidung als zukunftsfähiges Naturschutzinstrument

20.09.2016 Das Projekt wurde von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert und vom Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) im Zeitraum 2011 bis 2015 in Zusammenarbeit mit sechs Stiftungen durchgeführt. Es sollte Erfahrungen aus der Landschaftspflege durch extensive Beweidung und aus Weideprojekten in die Diskussion um die Neuausrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) 2014 – 2020 einbringen.

weiter

Umweltbildung für nachhaltige Entwicklung im UBiZ

20.09.2016 Das UmweltBildungsZentrum (UBiZ) in Oberschleichach sucht zum 15. November 2016 eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

weiter

DVS-Wettbewerb "Gemeinsam stark sein": Bitte abstimmen!

19.09.2016 Seit dem 19. September läuft der DVS-Wettbewerb "Gemeinsam stark sein". 24 Projekte stehen zur Wahl: Gesucht werden originelle und erfolgreiche Projekte der ländlichen Entwicklung, die zu mehr Lebensqualität beitragen und die Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen erleichtern. Lernen Sie diese Projekte auf unserer Website und unserem Twitter-Kanal kennen und stimmen Sie bis zum 21. Oktober für Ihren Favoriten.

weiter

Neuer LEADER-Flyer erschienen - für PR der LEADER-Regionen geeignet

16.09.2016 Der neue LEADER-Flyer der DVS ist in zwei Varianten erschienen, um LEADER-Regionen bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen: Die erste Variante lässt Freiraum für die Kontaktdaten der jeweiligen LEADER-Region. Diesen Flyer stellen wir zusätzlich als PDF zur Verfügung, das bearbeitet werden kann. Die zweite Variante enthält statt der Freifläche eine verkleinerte LEADER-Karte. Hier geht's zum Download und zur Bestellung.

weiter

Neues Agrinnovation Magazin des EIP Service Point

14.09.2016 Die dritte Ausgabe des Agrinnovation Magazin gibt einen Überblick über Neuigkeiten und Veranstaltungen bei den EIP-Agri. Es werden inspirierende Projekte der ersten OGs quer durch Europa, neue Methoden zum Wissensaustausch und die neuen Fokusgruppen präsentiert.

weiter

LandInForm 3.16: Multitalent Wald

09.09.2016 Ungeachtet dessen, wem er eigentlich gehört, verbindet jeder eigene Vorstellungen und Wünsche mit dem Wald. Manchmal ist es schwierig, eine gemeinsame Idee dafür zu entwickeln, wie diese verschiedenen Perspektiven in der Praxis miteinander vereinbar sind. Der Wald hat jedoch das Potenzial dazu, jedem etwas zu bieten, denn er ist ein echtes Multitalent.

weiter

Cork 2.0: Stärkung der ländlichen Räume gefordert

07.09.2016 Die Teilnehmer der Konferenz Cork 2.0, der "European Conference on Rural Development", die am 5. und 6. September 2016 im irischen Cork stattfand, haben ein Abschlussfazit gezogen und darin zehn ihnen wichtige Punkte festgehalten.

weiter

Bayern gibt Wohnsitz für Asylbewerber vor

05.09.2016 Seit dem 1. September dürfen die Bezirksregierungen im Freistaat anerkannten Asylbewerbern für drei Jahre einen Wohnsitz vorschreiben. Bayern ist das erste Land, das eine solche Regelung einführt, andere Bundesländer wollen nachziehen.

weiter

Sächsischer Integrationspreis

01.09.2016 "Gemeinsam.Klug.Handeln" ist das Motto des diesjährigen Sächsischen Integrationspreises. Drei Projekte, die sich im vergangenen Jahr besonders für die Integration von Migranten eingesetzt haben, sollen mit je 2000 Euro ausgezeichnet werden.

weiter

DFB-Mercedes Benz-Integrationspreis

30.08.2016 Der Preis richtet sich an Vereine, Schulen und Initiativen, die die verbindende Kraft des Fußballs nutzen, um die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund zu fördern.

weiter

Neuausrichtung des ELER nach 2020?

30.08.2016 Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft fordert eine grundlegende Überarbeitung des ELER. Für die künftige Förderperiode sei aus sächsischer Sicht eine grundlegende Überarbeitung aller ELER-Regelungen, insbesondere zum Verwaltungs- und Kontrollverfahren, zwingend erforderlich.

weiter

Kommunale Flüchtlingsdialoge gehen online

25.08.2016 Neue Website bietet Kommunen praktische Handreichungen wie Musterabläufe, Leitfäden, Checklisten und Good Practice Beispiele – alles was sie brauchen, um selber einen Flüchtlingsdialog durchzuführen.

weiter

Innovationstage 2016 — die Zukunft ins Jetzt holen

25.08.2016 Am 25. und 26. Oktober 2016 finden die sechsten Innovationstage in Bonn statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden Forschungsvorhaben vorgestellt, die durch das Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert und vom Projektträger der Bundesanstalt für Landwirtschaft (ptble) begleitet werden.

weiter

Projektmanager für Regionalmanagementbüro in Meßstetten

24.08.2016 Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Fachbüro für Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung "cdi-Projekte" einen Regionalmanager.

weiter

Indikatoren und Karten zur Integration von Flüchtlingen auf dem Land

22.08.2016 Nach welchen Kriterien sollen Flüchtlinge auf die Landkreise verteilt werden? Zu dieser Frage hat die Thünen-AG "Integration von Flüchtlingen" Karten und Indikatoren entwickelt.

weiter

Kurze Wege für den Klimaschutz — Projekte in Nachbarschaften

17.08.2016 Das Bundesumweltministerium hat den Förderaufruf "Kurze Wege für den Klimaschutz" gestartet. Unterstützt werden dabei Klimaschutzprojekte auf Nachbarschaftsebene im kommunalen Bereich.

weiter

Bessere Bodenfruchtbarkeit — Partnerhöfe gesucht

17.08.2016 Der Bodenfruchtbarkeitsfonds hat sich zum Ziel gesetzt, die Bodenfruchtbarkeit verstärkt in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Bauernhöfe, die sich aktiv für eine bessere Bodenfruchtbarkeit einsetzen, sollen künftig dabei unterstützt werden.

weiter

Interkulturelles Lernen in Verbänden und Vereinen

17.08.2016 Die Bundeszentrale für politische Bildung fördert mit dem Programm "Zusammenhalt durch Teilhabe" Verbände aus den Bereichen Sport, Feuerwehr, THW und Helferorganisationen im gesamten Bundesgebiet.

weiter

Projekt eDorf

17.08.2016 In einem zweistufigen Wettbewerb werden je eine nord- und eine südbayerische Gemeinde als eDorf ausgewählt. Übergeordnetes Ziel des Projekts eDorf ist die Förderung der Digitalisierung im ländlichen Raum.

weiter

Förderpreis für Kunst und Demografie

17.08.2016 Das Sächsische Kunstministerium schreibt in Kooperation mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen e. V. und der Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung den Sächsischen Förderpreis für Kunst und Demografie "KunstZeitAlter" aus.

weiter

Ideen für’s Land: Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis

16.08.2016 10.000 Euro und den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis gibt es für kreative Ideen und zukunftsträchtige Projekte im ländlichen Raum, die das Potenzial haben, die Lebens- und Bleibeperspektiven junger Menschen in den ländlichen Räumen zu erhalten und zu verbessern.

weiter

Newsletter landaktuell 5.2016

15.08.2016 Jetzt neu erschienen: Der DVS-Newsletter mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum – über politische Entwicklungen, Förderungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen, Online-Angebote und Projekte vor Ort. Viel Spaß bei der Lektüre.

weiter

Urlaub im Pfarrhaus — Kooperationspartner gesucht (LEADER)

03.08.2016 Im Rahmen eines transnationalen LEADER-Projekts werden Partner gesucht, die daran arbeiten, dass leer stehende Pfarrhäuser in ländlichen Regionen für den Tourismus genutzt werden.

weiter

Hilfe beim Umstieg auf Bioenergie

28.07.2016 Das Projekt Bioenergy4Business (B4B) will die Transformation von fossilen Rohstoffen auf Bioenergie unterstützen. Dazu wurde eine Plattform entwickelt, die interessierten Investoren, Betreibern und Projektentwicklern von Biomasseanlagen kostenlose Informationen und Hilfsmittel für den Umstieg auf Bioenergie anbietet.

weiter

Die Zukunft ins Jetzt holen - zehn Jahre Innovationsförderung

28.07.2016 Am 25. und 26. Oktober 2016 finden die sechsten Innovationstage in Bonn statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden Forschungsvorhaben vorgestellt, die durch das Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert und vom Projektträger der Bundesanstalt für Landwirtschaft (ptble) begleitet werden.

weiter

Die neue EIP-Agri-Projektdatenbank ist da

08.07.2016 Die Datenbank der DVS mit EIP-Agri-Projekten aus Deutschland ist online. Hier finden Sie alle bewilligten Projekte der Länder mit einer Kurzbeschreibung der Projektarbeit, den Mitgliedern der OG sowie Kontaktdaten des Leadpartners.

weiter

Zweiter Aufruf zur Einreichung von EIP-Projekten in Österreich

05.07.2016 Am 30. Juni 2016 wurde der zweite Aufruf des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) zur Einreichung von Förderungsanträgen für die Vorhabensarten 16.1.1 und 16.2.1 im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft "Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP-Agri) veröffentlicht. >> Frist ist der 30. September 2016.

weiter

Bundesprogramm Energieeffizienz

05.07.2016 Mit dem Bundesprogramm "Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in Landwirtschaft und Gartenbau" unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) energieeffiziente Techniken in Landwirtschaft und Gartenbau.

weiter

Vielfalt im Futtertrog — heimische Ackerbohnen und Erbsen statt Soja

28.06.2016 Ziel des bundesweiten Demonstrationsnetzwerks Ackerbohne/Erbse (DemoNetErBo) ist die Förderung des Leguminosenanbaus, was Teil der Eiweißpflanzenstrategie des Bundes ist. Im niedersächsischen Teilprojekt sollen bis Ende 2018 Wertschöpfungsketten zur Eier- und Schweinefleischerzeugung etabliert werden.

weiter

Tourismusinfrastrukturprogramm — Fördermöglichkeiten für Kommunen

28.06.2016 Baden-Württemberg ist ein beliebtes Reiseziel, wie es die Entwicklung des Tourismus in den vergangenen Jahren zeigt. Die Landesregierung unterstützt daher auch im kommenden Jahr Kommunen, die zukunftsfähige Tourismusinfrastrukturvorhaben umsetzen wollen.

weiter

Förderung der Niederlassung von Ärzten und Psychotherapeuten im ländlichen Raum

28.06.2016 Zentrales Ziel der bayerischen Staatsregierung ist es, allen Bürgern unabhängig von Alter, Einkommen und sozialer Herkunft eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung zu gewähren.

weiter

Dokumentation der Transferbesuche zur Biodiversität

27.06.2016 Die beiden Transferbesuche zum Thema Biodiversität am 14. und 15. sowie am 15. und 16. Juni 2016 haben wir hier dokumentiert.

weiter

LEADER-Ideen umsetzen — Leitfaden für Projektträger

15.06.2016 In der Online-Broschüre der nordrheinwestfälischen LAG Ahaus, Heek, Legden findet man alle wichtigen Informationen dafür, wie man eine Projektidee in der eigenen Region Realität werden lässt. Dabei ist das Heft in drei Hauptabschnitte unterteilt: Von der Idee zur Beantragung, von der Bewilligung bis zum Abschluss und vom Projektende bis zur formalen Nacharbeit.

weiter

Niedersachsen hat 14 EIP-Projekte bewilligt

14.06.2016 Die erste Phase des Antragsverfahren für das Förderprogramm Europäische Innovationspartnerschaft "Produktivität und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft" - (EIP Agri) – ist geschafft. Insgesamt konnten14 Anträge für dieses Programm von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen bewilligt werden.

weiter

LandInForm 2.16: Die Schule im Dorf lassen?

09.06.2016 Der demografische Wandel stellt die Schulinfrastrukturen in den ländlichen Regionen auf den Prüfstand. Sinkende Schülerzahlen und knappe öffentliche Finanzmittel haben in den vergangenen Jahrzehnten bereits in vielen Dörfern zur Schließung der Grundschule geführt. Aber muss es zwangsläufig dazu kommen?

weiter

Innovationen auf dem Land - Call for Abstracts

01.06.2016 Das Karlsruher Institut für Technologie ruft dazu auf, Berichte über Erfahrungen aus Forschungsprojekten zum Thema planerische Impulse für Bauten, Orte und Regionen einzureichen. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer wissenschaftlichen Tagung vom 13. bis 14. Oktober 2016 in Baiersbronn vorgestellt und diskutiert.

weiter

Kulturelles Erbe Berg- und Tagebau sowie Industriearchäologie: Kooperationspartner gesucht

24.05.2016 Eine spanische LAG sucht Kooperationspartner, die Interesse am Best-Practice-Austausch haben. Das Selbstverständnis der Partner sollte darin bestehen, dass sie den Blick in Vergangenheit und Zukunft richten und dabei das Bestreben haben, neue touristische Produkte zu entwickeln.

weiter

LEADER-Kooperation: Finnische LAGs suchen internationale Partner

19.05.2016 Verschiedene LEADER-Regionen in Finnland suchen europäische Kooperationspartner für acht aktuelle Projekte.

weiter

Dokumentation der Praxistagung "Regionalentwicklung finanzieren"

15.04.2016 Hier gelangen Sie zur Dokumentation der Praxistagung "Regionalentwicklung finanzieren. Angebote - Zugänge - Handhabung" am 6. und 7. April 2016.

weiter

Sieben OGs in Österreich anerkannt

12.04.2016 Am 19. Mai 2015 erfolgte der 1. Aufruf zur Einreichung von EIP-Agri Projekten der Vorhabensarten 16.1 und 16.2 in Österreich. Nach Beendigung des zweistufigen Auswahlverfahrerfahrens werden sieben Operationelle Gruppen im Rahmen der EIP-Agri anerkannt.

weiter

LandInForm Spezial 6: Grünland – Erhalt durch Nutzung

29.03.2016 Sie sechste Ausgabe von LandInForm spezial widmet sich dem Grünland. Wir stellen Betriebe und Projekte vor, die die Grünlanderhaltung mit der landwirtschaftlichen Produktion und einer betrieblichen Verwertung kombinieren oder regionale Lösungen suchen.

weiter

LandInForm 1.16: Fördern, damit Landwirte investieren

18.03.2016 Die Agrarinvestitionsförderung ist eine finanzstarke Maßnahme im Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichens Raums (ELER). Das Fokusthema dieser Ausgabe fragt: In welche Richtung entwickeln sich die Betriebe in Deutschland und Europa?

weiter

Dokumentation: "Regionen stärken, Klima schützen – mit Energie!"

15.03.2016 Die Dokumentation der Veranstaltung "Regionen stärken, Klima schützen – mit Energie!" vom 15. und 16. März 2016 finden Sie hier.

weiter

Rheinland-Pfalz fördert zehn Projekte für innovative Landwirtschaft mit insgesamt 2,9 Millionen Euro

02.03.2016 Tier- und verbrauchergerechte Eiererzeugung, heimische Eiweißfuttermittel und umweltfreundliche Energiepflanzen: Das Land fördert zehn Projekte zur Innovation in der Land- und Forstwirtschaft in Rheinland-Pfalz mit insgesamt rund 2,9 Millionen Euro. Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken hat Anfang Februar 2016 bekannt gegeben, welche Vorhaben für den neuen Förderansatz „Europäische Innovationspartnerschaft (EIP Agri) - Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit"...

weiter

LandInForm 4.15: Zuwanderung - Chance und Aufgabe

21.12.2015 Die Bevölkerungszahl auf dem Land nimmt ab - Fachkräftemangel und Leerstand drohen. Allerdings ist günstiger Wohnraum auch ein Potenzial, mit dem ländliche Räume Zuwanderer gewinnen können. Diese Ausgabe von LandInForm beleuchtet, was nötig ist, damit Integration gelingen kann. Zur Integration finden Sie auf dieser Website weitere Infos unter Themen - Integration.

weiter

LandInForm Spezial 5: Wertschöpfungskette Fleisch

17.12.2015 Regionale Wertschöpfungsketten und -netzwerke der Land- und Ernährungswirtschaft zu unterstützen, ist ein wichtiges Anliegen der europäischen Agrarpolitik. Die fünfte Ausgabe von LandInForm Spezial befasst sich mit den Wertschöpfungsketten zur Fleischerzeugung. Im Fokus stehen landwirtschaftliche Betriebe, die mit kleinen und mittelständigen Metzgern zusammenarbeiten. Einige dieser Landwirte und Metzger werden in Betriebsporträts vorgestellt.

weiter

Arbeitsprogramm 2016/2017 für Horizont 2020 veröffentlicht

05.11.2015 Am 13. Oktober 2015 hat die Europäische Kommission das Arbeitsprogramm für die Jahre 2016 und 2017 für Horizont 2020 veröffentlicht. Die Challenge 2 "Food security, sustainable agriculture and forestry, marine and maritime and inland water research and the Bioeconomy" beinhaltet viele Projektbekanntmachungen mit Multi Actor Approach und somit interessante Ausschreibungen für EIP.

weiter

30 Jahre SRU-Gutachten "Umweltprobleme der Landwirtschaft"

14.10.2015 Aus Anlass des 30. Jubiläums des Sondergutachtens "Umweltprobleme der Landwirtschaft", das der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) im Jahr 1985 veröffentlicht hatte, wurde am 12. Oktober 2015 eine Bilanz der Umweltentwicklung der Landwirtschaft vorgestellt.

weiter

Naturschutz-Offensive 2020

14.10.2015 Am 14. Oktober 2015 hat Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks eine neue Umsetzungsinitiative des BMUB zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt – die Naturschutz-Offensive – vorstellen. Mit neuen Maßnahmen und Handlungsimpulsen setzt die Umsetzungsinitiative dort an, wo sich bei der bisherigen Umsetzung Defizite gezeigt haben und wo zusätzliche Anstrengungen notwendig sind, um die Ziele der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt bis 2020 zu erreichen.

weiter

LandInForm 3.2015: Herausforderung biologische Vielfalt

21.09.2015 Deutschland, die EU und die Vereinten Nationen haben sich jeweils das ambitionierte Ziel gesteckt, den Verlust der Biodiversität bis 2020 aufzuhalten. Funktioniert der überwiegend kooperative und freiwillige Naturschutz der deutschen Agrarumweltpolitik auch in intensiv bewirtschafteten Gebieten?

weiter

LandInForm 2.2015: Ländliche Regionen: sturmerprobt und krisenfest?

26.06.2015 Aktuelle Herausforderungen und selbst viele Lösungsansätze ziehen komplexe Problemketten nach sich. Vor diesem Hintergrund lautet das Schlagwort in der ländlichen Entwicklung immer häufiger "Resilienz". In Theorie und Praxis beginnt es, sich langsam mit Leben zu füllen.

weiter

SRU-Gutachten "Stickstoff: Lösungsstrategien für ein drängendes Umweltproblem"

02.06.2015 Die Einträge reaktiver Stickstoffverbindungen sind inzwischen so hoch, dass globale Tragfähigkeitsgrenzen überschritten werden. Die Notwendigkeit einer deutlichen Verminderung der Stickstoffeinträge ist daher auf allen politischen Handlungsebenen und sowohl bei lokalen bis hin zu globalen Umweltthemen notwendig.

weiter

Artenschutz-Report für Deutschland vorgestellt

21.05.2015 Das BfN hat am 20. Mai 2015 eine Analyse der in Deutschland lebenden Tier-, Pflanzen- und Pilzarten vorgestellt. Der Report gibt einen Überblick, wie viele Arten in Deutschland leben, wie hoch der Anteil der gefährdeten Arten ist und wie sich die Artenvielfalt in den vergangenen Jahren entwickelt hat.

weiter

Dokumentation der Tagung: Natura 2000 im Wald

20.05.2015 Am 23. März 2015 trafen sich 230 Interessierte aus ganz Deutschland im Bayerischen Nürnberg zum Dialog über das Thema "Natura 2000 und Wald".

weiter

LandInForm 1.2015: Klimaschutz braucht Kommunen

27.03.2015 Wie können Kommunen zum weltweiten Ziel beitragen, die CO2-Emmissionen drastisch zu senken und damit den voranschreitenden Klimawandel aufzuhalten? Wir zeigen die vielfältigen Wege hierzu auf, aber auch Stolpersteine, die es zu umschiffen gilt.

weiter

LandInForm 4.2014: Weiblich, ländlich – unternehmerisch!

16.12.2014 Wir fragen in diesem Fokusthema, welchen spezifischen Problemen sich vor allem Frauen im ländlichen Raum stellen müssen, die unternehmerisch aktiv sind oder sein wollen. Und zeigen gleichzeitig, wie sie den ländlichen Raum bereichern und lebenswerter machen.

weiter

Dokumentation der Fachtagung "Zwischenfrüchte und Biodiversität"

15.12.2014 Vertreter aus Politik, Landwirtschaft und Naturschutz erwarten von Zwischenfrüchten einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz - sie bergen aber auch pflanzenbauliche Probleme. Streifenförmige Elemente sind wertvoller für den Artenschutz.

weiter

LMS Agrarberatung GmbH aus Mecklenburg–Vorpommern

17.11.2014 Dem Wettbewerbsaufruf 2014 in Mecklenburg-Vorpommern ist die LMS Agrarberatung GmbH mit 10 Projektideen gefolgt. Die Partner der LMS sind Landwirtschaftsbetriebe, Einrichtungen der (angewandten) Wissenschaft und weitere Unternehmen. Im ersten Schritt des Auswahlverfahrens wurden folgende Projektskizzen priorisiert: Drainfit (Minderung diffuser Nährstoffausträge von drainierten Flächen), Wildfrüchte (Gartenbau- und Vermarktungsprojekt), Bio-Ei (Verbesserung Tierwohl und...

weiter

Pinnwand zu Aktivitäten im Rahmen von EIP-Agri

10.11.2014 In unserem Themenbereich zu EIP-Agri möchten wir allen EIP-Akteuren die Möglichkeit geben, über ihre Aktivitäten zu berichten. Ab sofort können Sie Ihre Berichte und Kooperationsgesuche über uns veröffentlichen.

weiter

Niedersachsen: Dokumentation des WiSo-Partner-Workshops zum neuen PFEIL-Programm

16.10.2014 Am 24. Juli 2014 fand in Hannover im Rahmen einer WiSo-Partner Veranstaltung ein ganztägiger Workshop zur aktuellen PFEIL Förderperiode statt.

weiter

Mecklenburg-Vorpommern: Dokumentation der Regionalkonferenzen zur Zukunft des ländlichen Raums

16.10.2014 Bis 2020 stehen über 1,2 Milliarden Euro zur Verfügung, um den ländlichen Raum attraktiv und lebenswert zu halten beziehungsweise zu gestalten. Wie kann auf den demografischen Wandel reagiert werden? Welche Fördermöglichkeiten gibt es für die Entwicklung im ländlichen Bereich? Was bleibt für die Umwelt übrig? Und welchen Beitrag kann der landwirtschaftliche Betrieb vor Ort leisten? – Diese und weitere Fragen wurden auf vier Regionalkonferenzen zum Entwicklungsprogramm des...

weiter

DVD informiert über Leistungen und Sorgen der Schäferei

26.09.2014 Der Bundesverband der Berufsschäfer hat eine DVD veröffentlicht, die über die Leistungen der Schäfereien in den Berichen Lebensmittelproduktion, Naturschutz und Landschaftspflege informieren aber auch über die Probleme der Schäfereien ein auskömmliches Familieneinkommen zu erwirtschaften in Zeiten einer überbordenden Verwaltung, knapper Fördermittel und Konkurrenz um die Flächennutzung.

weiter

Dramatische Abnahme der Biodiversität auf Agrarflächen durch Intensivierung der Landwirtschaft

23.09.2014 Die Studie vom April 2014 zeigt erhebliche Interessenskonflikte zwischen Landwirtschaft und Naturschutz. Dr. Michael Otto überreicht die Studie und einen 20-Punkte-Plan an die Staatssekretäre Jochen Flasbarth (Bundesumweltministerium) und Dr. Robert Kloos (Bundeslandwirtschaftsministerium).

weiter

LandInForm 3.2014: Gesund schrumpfen – Rückbau konstruktiv gestalten

10.09.2014 Schrumpfung ist kein Übergangsphänomen mehr, sie wird die Entwicklung des ländlichen Raumes langfristig prägen. Um die Herausforderungen zu bewältigen, müssen alle beteiligten Akteure bereit sein, die Schrumpfung zu akzeptieren und sich auf Anpassungen einzulassen.

weiter

LandInForm 2.2014: Förderung ländlicher Entwicklung ab 2014

10.06.2014 Die Bundesländer befinden sich in der heißen Phase der Programmierung der neuen Förderperiode. Für das aktuelle Fokusthema ließen sie sich über die Schulter spähen und stellen punktuell geplante Förderansätze vor.

weiter

LandInForm 1.2014: Rückkehrer - ein Thema für ländliche Räume?!

12.03.2014 In vielen ländlichen Regionen ist der Trend zur Abwanderung ungebrochen. Daneben gibt es aber auch eine gegenläufige Wanderungsbewegung: Menschen kehren zurück, und zwar häufig aufs Land. Dazu gibt es ab der aktuellen Ausgabe eine neue Rubrik: Forschung trifft Praxis. Hier machen wir die konstruktive Zusammenarbeit von Forschern und Praktikern zum Thema.

weiter

LandInForm 4.2013: Land unter? Herausforderung Hochwasser meistern

13.12.2013 Die Hochwasserereignisse im Juni 2013 haben gezeigt: Sogenannte Jahrhunderthochwasser treten nicht alle hundert Jahre auf, sondern immer häufiger. Gleichzeitig machen sie die Schwächen von Hochwasserschutz und -vorsorge noch einmal deutlicher. Zu diesem Fokusthema fragen wir, wo es hakt, und zeigen mit guten Beispielen aus der Praxis, dass es auch anders geht.

weiter

LandInForm Spezial 4: Alte und neue Kulturpflanzen

10.12.2013 Das vierte LandInForm Spezial stellt Betriebe vor, die sich mit dem Anbau und der Weiterverarbeitung alter Kulturpflanzen beschäftigen.

weiter

Webseiten zur UN Biodiversitätsdekade

09.12.2013 2011 bis 2020 ist von den Vereinten Nationen zur Dekade der Biodiversität erklärt worden

weiter

LandInForm 3.2013: Aktive Öffentlichkeit - Wir machen Zukunft!

19.09.2013 Viele ländliche Regionen stehen vor der Aufgabe, sich verändern zu müssen. Neue Ideen sollen entwickelt und neue Zukunftswege angelegt werden. Hier sind wir alle gefragt – nur, wer ist "wir"? Wie aus dem unverbindlichen Wir ein aktives Wir wird, behandelt das Fokusthema dieser Ausgabe.

weiter

LandInForm Spezial 3: Jugend und Regionalentwicklung

06.08.2013 In der dritten Ausgabe von LandInForm Spezial geht es um Jugend auf dem Land und speziell deren Integration in die Regionalentwicklung vor Ort.

weiter

LandInForm 2.2013: Landschaft – ein verkannter Wert?!

18.06.2013 Welchen Wert hat Landschaft? Lässt sich diese Frage überhaupt beantworten? Mit unserem Fokusthema wollen wir einige Aspekte des komplexen Gebildes Landschaft schlaglichtartig beleuchten: Wer stellt welche Ansprüche an Landschaft, welche Einflüsse wirken auf sie? Bietet sie Potenzial für ländliche Entwicklung und wie sollten wir Landschaft gestalten?

weiter

LandInForm 1.2013: Familien.Land.Leben.

Auf dem Titelbild des sind die Schatten von Vater, Mutter und Kind auf einer Rasenfläche zu sehen.

12.03.2013 Es gibt sie, aktive, ländliche Familien, die sich für das Landleben entscheiden und die sich auch dafür einsetzen, ländliche Lebensqualität zu bewahren. Doch solch junge Landfamilien werden immer weniger. Deshalb haben wir Familien auf dem Land und ihre Bedürfnisse an ihren Lebensraum in unseren Fokus gestellt. Wir berichten außerdem über Sonderregeln für Rebhühner, Vitale Landschaften und die Weiterentwicklung der GAK.

weiter

LandInForm 4.2012: Breitband für ländliche Räume

12.12.2012 Das aktuelle Fokusthema befasst sich mit Breitband im ländlichen Raum. In der Rubrik Praxis geht es unter anderem um Bauern am Rande der Großstadt, solidarisches Forstwirtschaften und europäische Integration durch Kulturarbeit.

weiter

LandInForm 3.2012: Fachkraft gesucht

Titelseite der Zeitschrift LandInForm, Ausgabe 3.2012

14.09.2012 Viele ländliche Regionen kämpfen mit einem Mangel an Fachkräften. Unternehmen müssen also etwas dafür tun, Fachpersonal anzuwerben, zu halten oder auszubilden. Lesen Sie über unterschiedliche Wege aktiv zu werden. Auch in diesem Heft: Biogas für Fische und Menschen, Kooperationen von Streuobstinitiativen, Europäische Innovationspartnerschaften.

weiter

LandInForm 2.2012: Landwirtschaft - Motor ländlicher Wirtschaft?

Ein Mann hält in seiner rechten Hand mehrere frisch geerntete Karotten fest. Im Hintergrund ist ein Feld zu erkennen.

15.06.2012 Der Anteil der Landwirtschaft an der Bruttowertschöpfung in Deutschland ist relativ gering. Welche Bedeutung landwirtschaftliche Betriebe dennoch für die regionale Wirtschaft haben, thematisiert das Fokusthema. Außerdem: eine Breitbandgenossenschaft, Chancen des E-Learning, regionales Wildfleisch und mehr.

weiter

LandInForm 1.2012: Die Energiewende geht nur mit den Bürgern

An einem Baum ist eine Steckdose angebracht in der ein Stromkabel eingesteckt ist.

16.03.2012 Die Energiewende funktioniert nur, wenn die Bürger in ländlichen Regionen beteiligt sind. Das Fokusthema zeigt, wie die Bürger durch Eigeninitiative die Energiewende selbst in die Hand nehmen. Wir berichten noch über das Heizen mit Äpfeln, mehr Raum für starke Frauen und vieles mehr.

weiter

LandInForm 4.2011: Starke Gemeinschaft - lebendiges Dorf

Auf dem Titelbild ist eine Großaufnahme von miteinander verbundenen Kettengliedern zusehen.

15.12.2011 Eine Gemeinde gestaltet sich für die Bewohner und Neubürger attraktiver, wenn ein aktives, soziales und kulturelles Leben und ein starkes Gemeinschaftsgefühl besteht. Im Fokusthema werden Praxisprojekte gezeigt, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen. Außerdem: Gemeinsame Agrarpolitik 2014.

weiter

LandInForm 3.2011: Grenzen überwinden, Partner finden

Auf einem blau angemalten Holzzaun sind die Umrisse von Europa in grün aufgemalt. Zentral vom Bild schaut ein Mensch durch ein kleines Loch.

15.09.2011 Grenzüberschreitende Zusammenarbeit kann neue Perspektiven eröffnen und Probleme lösen. Trotz vieler Fördermittel scheitern viele dieser Projekte. Im Fokusthema wird erklärt woran das liegt und wie die Hürde überwunden werden kann. Ebenfalls im Heft: Arbeitgeberzusammenschlüsse, Bioenergieprojekte und mehr.

weiter

LandInForm Spezial 2: Nationaler Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

10.09.2011 Das zweite LandInForm Spezial geht der Frage nach: Kann der Nationale Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (NAP) durch regionale Konzepte unterstützt werden?

weiter

LandInForm 2.2011: Fläche sparen

Eine gelbe Schaufel eines hydraulischen Baggers gräbt sich in Ackerboden ein.

15.06.2011 In ländlichen Räumen wird besonders viel Fläche neu in Anspruch genommen, dabei ist Fläche begehrt und begrenzt. Wie der Flächenverbrauch und die Nutzungskonflikte reduziert werden können steht im Fokus dieser Ausgabe. Weitere Themen: Region schafft Zukunft, Zwischenbilanz der ELER-Programme und mehr.

weiter

LandInForm 1.2011: Existenzgründung im ländlichen Raum

Ein Handwerker mit kariertem Baumwollhemd und Zimmermannshose trägt an seinem Gürtel ein Hammer und hält in der rechten Hand lange Nägel.

15.03.2011 Die Rahmenbedingungen für eine Existenzgründungen im ländlichen Raum sind eher ungünstig. Wir wollen Ihnen zeigen, dass es trotz aller Schwierigkeiten funktionieren kann und Tipps für Gründungswillige geben. Ebenso in dieser Ausgabe: Mobile Zahnarztpraxis, Bergbaufolgeprojekte und Bio-Kohle im Weinberg.

weiter

LandInForm 4.2010: Die Zukunft des Waldes

Nahaufnahme vom Fällschnitt gefällter Bäume, die aufgestapelt im Wald liegen.

15.12.2010 Die Forstwirtschaft ist mit steigenden Herausforderungen und zunehmenden gesellschaftlichen Ansprüchen konfrontiert. Wir zeigen im Fokusthema was sich genau hinter diesen Konfrontationen verbirgt, nennen Lösungsmöglichkeiten und stellen Praxisprojekte vor. Weitere Themen: Kulturlandpläne und mehr.

weiter

LandInForm Spezial 1: Öffentliche Güter und Gemeinwohlleistungen der Landwirtschaft

10.12.2010 Um diese Diskussion und den Begriff der öffentlichen Güter verständlich zu machen, veröffentlicht die DVS im Nachgang zu einem Fachgespräch zwischen EU-Kommission, WissenschaftlerInnen und Verbänden im Juni 2010 in Bonn das erste LandInForm Spezial.

weiter

LandInForm 3.2010: Kulturnetzwerke im ländlichen Raum

Auf einem Ast eines Baumes liegt ein rundes Schnitzwerk mit einem Loch in der Mitte. Am Baum fließt ein kleiner Fluss entlang.

15.09.2010 Die Möglichkeiten der Kultur- und Kreativwirtschaft bieten großes Potenzial für die ländliche Entwicklung. Wie Kulturnetzwerke erfolgreich funktionieren, welche Fördermittel es gibt und was es bereits für interessante Projekte gibt, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Biene sucht Bauer, Pflege Schwerstkranker und klimafreundliche Moornutzung.

weiter

LandInForm 2.2010: Förderung für ländliche Räume: Was geht – wo hakt's – wie weiter?

Ein Mann mit Kurzarmhemd und Krawatte schmeißt mitten in einem jungen Weizenfeld einen 50 Euro-Schein und Kleingeld in die Luft.

15.06.2010 Das Fokusthema zeigt nicht nur Beispiele wie die Fördermittel von Akteuren gekonnt und kreativ genutzt wurden, sondern auch Möglichkeiten, wie Förderpolitik effizienter gestaltet und besser an die Probleme vor Ort angepasst werden kann. Weitere Themen: Energieträger Biomasse, Hofgründungen erleichtern.

weiter

LandInForm 1.2010: Jugend im ländlichen Raum: Bleiben - abwandern - zurückkommen?

Ein junger Mann mit lila Mütze und lila T-Shirt macht einen einarmigen Handstand auf einer hügeliegen Wiese mit vielen lilafarbigen Blumen.

15.03.2010 Immer mehr junge Menschen wandern aus ländlichen in städtische Regionen ab. Wie Jugendliche selbst diesem Trend durch die Gestaltung eines attraktiven Lebensumfeldes gegenwirken, lesen Sie im Fokusthema. Außerdem: Gewinnung von Biomasse aus Kohle, Wildpflanzen als Energieträger, Agroforstsysteme.

weiter

LandInForm 4.2009: Wege zu sauberem Wasser – Wasserrahmenrichtlinie konkret

Ein Bulle steht knietief in einem verlassenen, trüb gefärbten See.

15.12.2009 Auch Deutschland wird nicht alle Ziele der europäischen Wasserrahmenrichtlinie fristgerecht erreichen: Über den Stand der Umsetzung, verschiedene Standpunkte und interessante Projekte dazu in diesem Heft. Ferner unter anderem: Qualifizierungspools in der Landwirtschaft, Selbstevaluierung in Leader, Finnland.

weiter

LandInForm 3.2009: Mobilität im ländlichen Raum

Eine Frau macht einen Spreitzsprung auf einer Feldwiese.

15.09.2009 Gerade in ländlichen Räumen müssen die Menschen zunehmend mobil sein während die öffentlichen Nahverkehrsangebote vielerorts zurückgefahren werden. Im Fokusthema zeigen wir, wie der Verkehr auf dem Land flexibilisiert und bedarfsorientiert gestaltet, aber auch vermieden werden kann. Außerdem: soziale Landwirtschaft, Slowenien.

weiter

LandInForm 2.2009: Kooperationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft als Chance für ländliche Räume

Ein blauer Einkaufswagen, vollgepackt mit natürlichen Lebensmitteln, steht auf einer Weide.

15.06.2009 Im Fokusthema werden Fragen über die Kooperationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft beantwortet und interessante Projekte aus der Praxis vorgestellt. In der Praxisrubrik wird unter anderem von einem regionalen Klimaschutzprojekt berichtet, außerdem über regionale Ansätze für die Innenentwicklung.

weiter

LandInForm 1.2009: Bürgergesellschaft und ehrenamtliches Engagement im ländlichen Raum

Im Vordergrund des Titelbildes ist ein gelbes Schild auf dem ein Junge und ein Mädchen mit einem Ball spielen. Ausserdem steht auf dem Schild geschrieben: "Freiwillig wegen uns". Im Hintergrund ist viel Grünfläche und eine Landstraße zu erkennen.

13.03.2009 Im Fokusthema lesen Sie, wie sich das Ehrenamt und dessen Funktionen gewandelt haben, welche Fördermöglichkeiten es gibt und in welchen Feldern Bürgerinnen und Bürger sich selbst helfen. Aus der Praxis unter anderem: „Melkhüs“ in Niedersachsen, im Naturschutz ist nicht (immer) der Weg das Ziel und was macht Betriebsleiter unternehmerisch.

weiter

LandInForm 4.2008: Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum

Ein Mann mit Arztkittel und Arzttasche fährt mit seinem Fahrrad auf einem Gehweg an einer Siedlung vorbei.

15.12.2008 Die Ärzteschaft wird älter und für den medizinischen Nachwuchs wird der ländliche Raum zunehmend unattraktiv. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach medizinischer Versorgung. Neue Konzepte für die Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung finden Sie im Fokusthema. Ferner: gesamtbetriebliche Ansätze im Naturschutz und Unternehmerinnen auf dem Land.

weiter

LandInForm 3.2008: Biologische Vielfalt und Ernährungssicherung

Nahaufnahme von jungem Weizen und blauen Blüten.

15.09.2008 Die Welternährungskrise, und damit die Forderung nach einer intensiveren Landwirtschaft zur Ernährung der Weltbevölkerung und der Schutz der biologischen Vielfalt stehen in einem Spannungsfeld. Welche Entwicklungen, Konflikte und Ansätze es gibt, lesen Sie im Fokus. Auch im Heft: Transparenz von der Ladentheke bis zum Acker, Eingriffsregelung, Flurbereinigung.

weiter

LandInForm 2.2008: Herausforderung Klimawandel

2 Strandkörbe stehen an einem Strand vor einer Palme. Im Hintergrund sind Dünen zu sehen und der Himmel ist etwas bewölkt.

13.06.2008 Durch die globale Erwärmung und ihre Folgen ergeben sich Herausforderungen für den ländlichen Raum. Sechs Standpunkte dazu und über konkrete Projekte lesen sie im Fokusthema. Weitere Themen: Sauberes Wasser, zufriedene Landwirte, multifunktionale Grundversorgung in MarktTreffs, nachhaltige Finanzierung.

weiter

LandInForm 1.2008: Ein Fonds – viele Möglichkeiten

Ein Marienkäfer klättert an einen grünen Pflanzenhalm hoch.

14.03.2008 In der ersten Ausgabe von LandInForm erfahren Sie mehr über die Struktur und die vielfältigen Angebote, die die Bundesländer mit Hilfe des europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) machen.Weitere Themen: Tauchanlage für Äpfel, lokales Bündnis und Wettbewerb Bioenergie-Regionen.

weiter

Hauptnavigation

Service-Navigation