Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Aktuelle Förderprogramme

Förderung von Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg

08.10.2019 Mit dem Programm "Beteiligungstaler" fördern die Allianz für Beteiligung und das Land Baden-Württemberg Vereine und Verbände, die Beteiligungsprojekte durchführen möchten. Finanziert werden können Sachkosten, die während der Durchführung eines Beteiligungsprojekts anfallen - zum Beispiel Einladungsflyer oder Moderation.

weiter

Förderaufruf für Smart Cities Modellprojekte

17.03.2020 Das Bundesinnenministerium (BMI) sucht mit dem Förderaufruf "Smart Cities Modellprojekte" nach Ideen unter dem Motto "Gemeinwohl und Netzwerkstadt/Stadtnetzwerk". Städte, Kreise, Gemeinden und Gemeindeverbände können sich mit Projektskizzen und Ideen zur Erarbeitung oder Umsetzung integrierter Smart City Strategien mit Vorbildcharakter um eine Förderung bewerben. Insgesamt stehen 150 Millionen Euro zur Verfügung. Bewerbungsfrist ist der 20. April 2020.

weiter

Förderung Künstlicher Intelligenz für den ländlichen Raum

31.03.2020 Das Bundeslandwirtschaftsministerium fördert Projekte im Bereich der industriellen Forschung oder experimentellen Entwicklung, die den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) zur Stärkung ländlicher Räume zum Ziel haben. Es werden Projekte in Bereichen wie Mobilität, Gesundheit, Bildung und Arbeit gesucht. Die Förderung hat zum Ziel, durch den Einsatz von KI die Lebensverhältnisse zwischen Stadt und Land anzugleichen. Die Bewerbungsfrist endet am 24. April 2020.

weiter

Förderung von Ehrenamtlichen im Naturschutzbereich

25.02.2020 Die Stiftung des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg fördert Einzelpersonen oder Gruppen, die sich ehrenamtlich im Natur- und Umweltschutz engagieren. Förderbar sind grundsätzlich Projekte aus dem gesamten Naturschutzbereich in Baden-Württemberg – darunter Umweltbildung, Landschaftspflege oder Artenschutz. >> Bewerbungsfrist ist der 30. April 2020.

weiter

Förderungen für Modellprojekte im kommunalen Klimaschutz

11.03.2020 Im Rahmen der "Nationalen Klimaschutzinitiative" fördert das Bundesumweltministerium (BMU) in einer weiteren Förderperiode kommunale Klimaschutzprojekte mit modellhaftem Charakter. Es werden Vorhaben unterstützt, die den Treibhausgasausstoß mindern und zur Nachahmung anregen oder zur Umsetzung weiterer Maßnahmen inspirieren. Bislang wurden etwa energieautarke Kläranlagen oder intelligente Fahrwegsysteme in Schulbussen gefördert. Bewerbungsfrist ist der 30. April 2020.

weiter

Klimaschutz durch Radverkehr

13.03.2020 Das Bundesumweltministerium fördert modellhafte Projekte, die die Radverkehrssituation in fest definierten Gebieten verbessern. Ziel ist es, Treibhausgase einzusparen, den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr zu erhöhen und einen Beitrag zu einer besseren Lebensqualität zu leisten. Übernommen werden bis zu 70 Prozent der Kosten, bei finanzschwachen Kommunen bis zu 90 Prozent. Kooperationsprojekte gelten als besonders förderwürdig. Bewerbungen bis 30. April 2020

weiter

Forschungsförderung zum Ehrenamt auf dem Land

01.04.2020 Im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwick-lung (BULE) fördert das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) Forschungsprojekte, die ehrenamtliches Engagement in ländlichen Räumen untersuchen möchten. Dabei sollen Handlungsempfehlungen zur Stärkung des Ehrenamts auf dem Land im Fokus der Forschungen stehen. Antragsberechtigt sind Universitäten und unabhängige Forschungseinrichtungen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2020.

weiter

Förderung für Modellprojekte im kommunalen Klimaschutz

03.04.2020 Im Rahmen der "Nationalen Klimaschutzinitiative" fördert das Bundesumweltministerium in einer weiteren Förderperiode kommunale Klimaschutzprojekte mit modellhaftem Charakter. Es werden Vorhaben unterstützt, die den Treibhausgasausstoß mindern und zur Nachahmung anregen oder zur Umsetzung weiterer Maßnahmen inspirieren. >> Die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2020.

weiter

Radverkehrsförderung für den Klimaschutz

03.04.2020 Das Bundesumweltministerium fördert modellhafte Projekte, die die Radverkehrssituation in fest definierten Gebieten verbessern können. Ziel der Förderung ist es, Treibhausgase einzusparen, den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr zu erhöhen und einen Beitrag zu einer verbesserten Lebensqualität zu leisten. Übernommen werden bis zu 70 Prozent der Kosten, bei finanzschwachen Kommunen bis zu 90 Prozent. >> Die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2020.

weiter

Förderung der lokalen Grundversorgung in Dörfern

03.04.2020 Das baden-württembergische Ministerium für Ländlichen Raum hat eine Sonderausschreibung für Dorfgasthäuser und lokale Grundversorgung mit einem Umfang von 20 Millionen Euro gestartet. Sowohl gastronomische Betriebe wie Dorfgaststätten, aber auch Handwerksbetriebe wie Bäcker, Metzger und Schreiner sowie Einrichtungen zur Gesundheitsvorsorge sollen durch eine Förderung bei der Entwicklung zukunftsfähiger Konzepte unterstützt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2020.

weiter

Förderungprogramm "Wohnen und Pflege im Alter"

03.04.2020 Das Land Niedersachsen stellt über das Förderprogramm "Wohnen und Pflege im Alter" jährlich eine Million Euro für die Umsetzung modellhafter Projekte insbesondere im ländlichen Raum zur Verfügung. Die Projekte sollen älteren Menschen ein weitgehend selbstständiges Leben im häuslichen Wohnumfeld ermöglichen. Für das Jahr 2020 gewährt das Land eine Million Euro zusätzlich. >> Die Bewerbungsfrist endet am 1. Mai 2020.

weiter

Waldnaturschutz und nachhaltige Waldbewirtschaftung kommunizieren

05.03.2020 Im Rahmen des Förderprogramms "Nachwachsende Rohstoffe" hat das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) den Förderaufruf "Kommunikation für Waldnaturschutz und nachhaltige Waldbewirtschaftung" gestartet. Gefördert werden Bildungs- und Kommunikationsmaßnahmen, die über die Vereinbarkeit von Forstwirtschaft und Naturschutz aufklären und die Rolle von Ökosystemdienstleistungen vermitteln. Projektskizzen können bis zum 18. Mai 2020 eingereicht werden.

weiter

Förderung für innovative Ideen zur Nahversorgung

01.04.2020 Eine neue Ausschreibung im Bundesprogramm Ländliche Entwicklung unterstützt übertragbare neue Lösungen für eine bessere Alltagsversorgung auf dem Land. Gefördert werden ländliche Kommunen, die Konzepte dazu erarbeiten. >> bis zum 2. Juni 2020 Projektskizze einreichen

weiter

Zukunftsprogramm Kino

16.03.2020 Mit dem "Zukunftsprogramm Kino" wollen der Bund und die Deutsche Filmförderungsanstalt insbesondere kleinere Kinos in ländlichen Regionen mit insgesamt 17 Millionen Euro fördern. Ziel ist es, solche Kinos zu erhalten. Gefördert werden Investitionen, die unmittelbar die Zukunftsfähigkeit der Kinos sichern. Der Zuschuss umfasst 60.000 Euro für Kinos mit einem Saal und 45.000 Euro je Leinwand für Kinos ab zwei Sälen mit einer Eigenbeteiligung von mindestens 20 Prozent.

weiter

Ökolandbau: Förderung für Umstellungsberatung verlängert

24.09.2019 Landwirte, die ihren Betrieb auf Ökolandbau umstellen möchten, können weiter Fördermittel für eine entsprechende Beratung beantragen. Damit wurde die bestehende Förderrichtlinie verlängert und zudem erweitert. >> bis 31. Mai 2021 Fördermittel beantragen

weiter

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER### gayshow.uk porno-xxx.net b-ass.org