Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Projektinfo

  • Schleswig-Holstein
  • LEADER-Region AktivRegion Eider-Treene-Sorge in Kooperation mit den AktivRegionen Südliches Nordfriesland und Mitte des Nordens
  • Projekttitel: Toller Service! – Voll regional!
  • Projektträger: Amt Viöl

 

 

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Toller Service! – Voll regional!

Regionale Spezialitäten
Foto: Uwe Naeve

Touristen, die in Schleswig-Holstein Urlaub abseits der Küste machen, übernachten meist in Ferienhäusern und -wohnungen und verpflegen sich selbst. Für Hofläden, Wochenmärkte und Einzelhändler sind die Gäste deshalb ein wichtiger Kundenkreis – und ein großes Potenzial bei der Abnahme regionaler Produkte. 2016 entstand deshalb im Arbeitskreis der Tourismus-Region "Eider-Treene-Sorge/Grünes Binnenland" die Idee, Service-Angebote speziell für Touristen zu entwickeln, um die regionalen Anbieter weiter zu stärken.

Broschüre zu Hofläden, Wochenmärkten, Direktvermarktern

Das Projekt "Toller Service! – Voll regional!" setzt sich aus drei Bausteinen zusammen. Der erste Baustein ist die Bewerbung der Direktvermarkter: Eine im Rahmen des Projekts entwickelte Broschüre stellt die Hofläden, Wochenmärkte und Regiomaten – Verkaufsautomaten, an denen sich Kunden rund um die Uhr mit frischen Produkte versorgen können – in der Region vor. Darüber hinaus werden die Anbieter mit der Facebook-Aktion „Hofladen der Woche“ online beworben – sehr erfolgreich, denn die Beiträge kleiner Hofläden erreichen durchschnittlich über 11 500 Klicks.

Mit dem Urlaubskochbuch die nordische Küche entdecken

Der zweite Baustein ist ein Urlaubskochbuch, mit dem Touristen die kulinarischen Spezialitäten des Nordens entdecken können. Es ist aus einem landesweiten Wettbewerb hervorgegangen, bei dem die Schleswig-Holsteiner dazu aufgerufen waren, typisch norddeutsche Rezepte einzureichen. Über 70 Rezept-Vorschläge gingen ein, aus denen eine Jury 20 Gerichte für das Kochbuch auswählte. Alle Gerichte sind einfach nachzukochen und verwenden regionale Produkte. Das Urlaubskochbuch ist seit der Veröffentlichung 2017 bei Urlaubern und Einheimischen ein großer Erfolg und so beliebt, dass die erste Auflage bereits nach zwei Monaten vergriffen war.

Den vollen Kühlschrank buchen

Der Einkaufsservice ist der dritte Baustein des Projekts: Urlauber können bei der Online-Buchung ihres Quartiers direkt einen "vollen Kühlschrank" mitbestellen. Dabei haben sie die Wahl zwischen fünf unterschiedlichen Lebensmittelpaketen.

Anbieter können Umsatz steigern

Die Resonanz, die die Projektverantwortlichen von Kunden und Anbietern zu "Toller Service! – Voll regional!" erhalten, ist äußerst positiv. Die Medien-Kampagne und das Marketing, die das Projekt begleiten, haben die Region, ihre Ferienquartiere und Hofläden in der Öffentlichkeit sichtbarer gemacht und die regionale Wertschöpfung erhöht: Viele Anbieter konnten ihren Umsatz steigern.

Herausragendes Kriterium

Das Projekt betont die regionalen Besonderheiten und trägt dadurch zur Identifikation der einheimischen Bevölkerung mit ihrer Region bei.

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###