Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Netzwerk Brandenburg

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Havelland

Themen und Entwicklung

Regionales Entwicklungskonzept

Handlungsfelder und Schlüsselprojekte

Handlungsfelder:

  • Demografischer Wandel
  • Dorferneuerung und -entwicklung
  • Förderung regionaler Wirtschaft
  • Grundversorgung und Infrastruktur
  • Tourismus und Freizeit

Weitere Handlungsfelder/Anmerkungen:

Ziel der LAG Havelland ist die Vernetzung der Handlungsfelder und die Nutzung von Synergieeffekten.

Schlüsselprojekte:

  • Schloss Ribbeck
  • Lilienthal-Centrum in Stölln
  • Bahnhofsumfeldgestaltung in Nennhausen

Lokale Aktionsgruppe (LAG)

Gründungsdatum : 15.11.2006

Erfahrungen mit LEADER :

  • Leader I : nein
  • Leader II : nein
  • Leader + : ja

Rechtsform der Aktionsgruppe:

Verein (e. V.) - gemeinnützig

Organisation der Aktionsgruppe:

Die LAG Havelland besteht aus dem Vorstand und der Mitgliederversammlung. Der Vorstand ist verantwortlich für die Bestellung und Abberufung eines Regionalmanagements. Er entscheidet auf der Grundlage der Projektbewertung durch das Regionalmanagement die Auswahl von Projekten. Projektanträge werden auf ihre Konformität zum Entwicklungsprogramm überprüft und im Hinblick auf zu erwartende Synergieeffekte bewertet. Die Mitgliederversammlung fasst die Beschlüsse zur GLES und ihrer Fortschreibungen auf der Grundlage der Projektbewertung durch den Vorstand und dem Regionalmanagement.

Regionalmanagement

Intern: nein

Extern: ja

Das Regionalmanagement besteht aus 3 Stellen.

Regionalmanagement Finanzierung:

über ILE und LEADER-Fördermittel sowie die LAG Havelland

Erfahrungen mit anderen Programmen

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###