Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Netzwerk Brandenburg

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Fläming-Havel

Themen und Entwicklung

Regionales Entwicklungskonzept

Handlungsfelder und Schlüsselprojekte

Handlungsfelder:

  • Dorferneuerung und -entwicklung
  • Förderung regionaler Wirtschaft
  • Grundversorgung und Infrastruktur
  • Kunst, Kultur und Kulturerbe
  • Tourismus und Freizeit

Schlüsselprojekte:

  • Qualifizierung der Wanderwege-Infrastruktur insbesondere im Hohen Fläming
  • Stärkung der Wertschöpfung, unter anderem durch die Regionalmarke "ECHT Fläming"
  • Sicherung der Grundversorgung auf den Dörfern

Lokale Aktionsgruppe (LAG)

Gründungsdatum : 24.01.2001

Erfahrungen mit LEADER :

  • Leader I : nein
  • Leader II : nein
  • Leader + : ja
  • Leader in Eler : ja

Rechtsform der Aktionsgruppe:

Verein (e. V.) - nicht gemeinnützig

Organisation der Aktionsgruppe:

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Diese trifft sich mindestens einmal jährlich, um wesentliche Beschlüsse zu fassen. Darunter fällt auch der Beschluss des regionalen Entwicklungskonzeptes. Zudem wählt sie alle drei Jahre den Vorstand.

Der Vorstand ist für die geschäftsführenden Angelegenheiten zuständig. Er bildet das Gremium, das die Entwicklung der Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) und die LEADER‐Philosophie umsetzen soll. Der Vorstand tagt in der Regel monatlich im Rahmen des Projektauswahlverfahrens.

Die zentrale Aufgabe des Regionalmanagements ist die Unterstützung bei Projektanträgen und die Beratung zu Fördermöglichkeiten. Die wichtigen Grundlagen für den weiteren Prozess der ländlichen Entwicklung sind die Öffentlichkeitsarbeit und verschiedene Arbeitsgruppen, die durch das Regionalmanagement organisiert oder begleitet werden. Das Regionalmanagement ist außerdem für das operative Tagesgeschäft zuständig, bereitet die Vorstandssitzungen vor und nimmt mit beratender Stimme an diesen teil.

Regionalmanagement

Intern: ja

Extern: nein

Das Regionalmanagement besteht aus 3 Stellen.

Regionalmanagement Finanzierung:

LEADER-Förderung (ELER) und Eigenmittel der Mitglieder

Erfahrungen mit anderen Programmen

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###