Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Netzwerk Brandenburg

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Elbe-Elster

Elbe-Elster

http://www.lag-elbe-elster.de/

Kontakt (1)

LAG Elbe-Elster e.V. c/o Geschäftsstelle

Grenzstraße 33
03238 Finsterwalde

Ansprechpartner

Thilo Richter

LAG-Leitung

Tel.: 03 53 42 / 7 62 21
Fax: 0 35 31 / 79 70 84

E-Mail: richter@amt-schradenland.de


Kontakt (2)

E&G Projekt Agentur GmbH

Grenzstraße 33
03238 Finsterwalde

Ansprechpartner

Sven Guntermann

Regionalmanagement

Tel.: 0 35 31 / 79 70 - 89
Fax: 0 35 31 / 79 70 - 84

E-Mail: rm@lag-elbe-elster.de


Kontakt (3)

PlanerNetzwerk PLA.NET (Stadtplanung | Regionalentwicklung | Landschaftsökologie)

Hauptstraße 18
04928 Plessa

Ansprechpartner

Thomas Wude

Regionalmanagement

Tel.: 01 73 / 6 14 75 40

E-Mail: rm@lag-elbe-elster.de


Daten zur Region

Einwohnerzahl: 110000
Fläche: 1996 (km²)
Bevölkerungsdichte: 55 (Einw./km²)

www.lag-elbe-elster.de/

Die Region in Kürze

"Mittendrin und ideenreich" - dafür steht die LAG Elbe-Elster. Zwischen Berlin, Dresden und Leipzig gelegen, bildet die "Grenzregion" das Dreiländereck zu Sachsen und Sachsen-Anhalt. Elbe-Elster ist eingebettet zwischen Mittellauf der Elbe und Lausitzer Höhen. Flüsse geben ihr den Namen – Elbe, Schwarze Elster und Kleine Elster.

Die Urstromtäler, sanfte Hügel eiszeitlicher Endmoränen und mit Wald und Heide bewachsene Hochflächen prägen die Landschaft. Im Kern der Region befindet sich der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft. Die Trägervereine Wald- und Heideland und Wirtschaftsraum Schraden vereinen 120 Akteure aus Wirtschaft, Kommunen und Gesellschaft.

Perspektiven mit und für Menschen stehen im Fokus der Impulse, die die LAG Elbe-Elster setzt – im Verbund der Touristiker, im Miteinander der Kommunen oder bei Initiativen mit Unternehmen und Ehrenamtlichen vor Ort.

Gemeinden in der Region

  • Bad Liebenwerda
  • Crinitz
  • Doberlug-Kirchhain
  • Elsterwerda
  • Falkenberg/Elster
  • Fichtwald
  • Finsterwalde
  • Frauendorf
  • Gorden-Staupitz
  • Gröden
  • Großkmehlen
  • Großthiemig
  • Heideland
  • Herzberg / Elster
  • Hirschfeld
  • Hohenbucko
  • Hohenleipisch
  • Kremitzaue
  • Kroppen
  • Lebusa
  • Lichterfeld-Schacksdorf
  • Lindenau
  • Massen-Niederlausitz
  • Merzdorf
  • Mühlberg/Elbe
  • Ortrand
  • Plessa
  • Röderland
  • Rückersdorf
  • Sallgast
  • Schilda
  • Schlieben
  • Schönborn
  • Schönewalde
  • Schraden
  • Sonnewalde
  • Tettau
  • Tröbitz
  • Uebigau-Wahrenbrück

Großschutzgebiete

  • Naturpark
  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft (vollständig im LAG-Gebiet)
  • Naturpark Niederlausitzer Landrücken (im Nordosten teils im LAG-Gebiet gelegen, auf Nachbarregionen übergreifend)

Stand: 01.01.2018

Projekte ohne Kooperationen

  1. Älter werden in vertrauter Umgebung – Unternehmerin schafft neue Senioren-Angebote
  2. Fürstliche Route – Motorradfahrer und motorisierte Individualreisende länderübergreifend ansprechen
  3. Klein, aber wirkungsvoll! Direkt das Engagement vor Ort unterstützen
  4. Mobil – umweltfreundlich und unabhängig! Regionales e-Bike- und Fahrradverleihsystem
  5. Ökumenisches Haus der Begegnung und Stille
  6. Telepräsenz lernen – Neue Chancen für Bildung und Medienkompetenz im ländlichen Elbe-Elster

Kooperationsprojekte

Keine Kooperation.

Kooperationen

Kooperationserfahrung aus früheren Leader-Phasen: ja

Gebietsübergreifende Kooperationen in Leader

Gebietsübergreifende Kooperationen: ja

Kooperationen mit:

Sachsen:

  • Elbe-Röder-Dreieck
  • Dresdner Heidebogen
  • Dübener Heide

Sachsen-Anhalt:

  • Wittenberger Land

Kooperationsthemen:

  • Kultur-/Touristische Vermarktung von Themenrouten
  • Altersgerechte Wohnraumanpassung

Transnationale Kooperationen in Leader

Transnationale Kooperation: ja

Kooperationspartner:

  • Stowarzyszenie Lokalna Grupa Działania (LGD) "Partnerstwo dla rozwoju" [Racibórz / Polen]
  • Lokalna Grupa Działania (LGD)  "Partnerstwo dla Krajny i Pałuk" [Naklo / Polen]

Kooperationsthemen:

  • Dezentrale Klimaschutzvorsorge

Kooperationen außerhalb Leader

  • Partnerschaft im Rahmen der Stadt-Umland-Förderung (SUW) des Landes Brandenburg in der ausgewählten Wettwerbsregion "Sängerstadt / Elbe-Elster-Land" (Verschneidung von Förderungen aus EFRE, ESF und ELER)
  • aktive Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Vorhaben im Bundes-Modellvorhaben "Land(auf)Schwung Elbe-Elster" (LaS-Entwicklungsagentur / LAG-Regionalmanagement).

Themen und Entwicklung

Regionales Entwicklungskonzept

Handlungsfelder und Schlüsselprojekte

Handlungsfelder:

  • Bildung, Beratung und Information
  • Demografischer Wandel
  • Förderung regionaler Wirtschaft
  • Gesellschaft und Soziales
  • Grundversorgung und Infrastruktur
  • Innovation
  • Klimawandel
  • Kunst, Kultur und Kulturerbe
  • Tourismus und Freizeit
  • Landwirtschaft und Natur
  • Vermarktung
  • Wasser

Schlüsselprojekte:

  • Entwicklung Telepräsenz "Lernen" (Vernetzung Grundschulen, IT-Anwendung)
  • e-Mobilität (Aufbau e-KfZ/e-Bike-Ladeinfrastruktur sowie regionales e-Bike-Fahrradverleihsystem)
  • Unterstützung kleiner lokaler Initiativen
  • Länderübergreifende Kooperationen (u.a. touristisches Produkt "Fürstliche Route" für die Zielgruppe Motorradfahrer/motorisierte Indivdualreisende, "Altersgerechte Wohnraumanpassung", deutsch-polnische Kooperation zur "Dezentralen Klimaschutzvorsorge""

Lokale Aktionsgruppe (LAG)

Gründungsdatum : 14.02.2007

Erfahrungen mit LEADER :

  • Leader I : nein
  • Leader II : ja
  • Leader + : ja
  • Leader in Eler : ja

Rechtsform der Aktionsgruppe:

Verein (e. V.) - nicht gemeinnützig

Organisation der Aktionsgruppe:

Die Aufgaben des LAG-Vorstandes sind in der Geschäftsordnung geregelt. Der Vorstand ist zugleich Entscheidungsgremium für das Bewerten und Bestätigen der Projekte im Auswahlverfahren für eine Förderung im LEADER-Programm.

Regionalmanagement

Intern: nein

Extern: ja

Das Regionalmanagement besteht aus 2 Stellen.

Regionalmanagement Finanzierung:

ELER-Mittel und Mittel der Mitglieder

Erfahrungen mit anderen Programmen

  • ERASMUS+
  • GAK-Förderung

Erfahrungen mit anderen Programmen

  • EFRE
  • ESF
  • GRW-Regionalmanagement
  • ILE
  • Integrierte/Interkommunale städtebauliche Entwicklungskonzepte
  • LandAufschwung
  • Modellregionen der Raumordnung (MORO)
  •  

    zurück

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###