EIP Project Database

Find EIP-AGRI projects in Germany

You can find projects by searching for:

  • "Suchbegriff" = Search item, like "pig", "animal welfare" or "climate" ...
  • "Bundesland" = Federal states in Germany, you can also have a look on the map on the bottom of this page
  • "Projektstatus" - "laufend" oder "abgeschlossen" = ongoing or completed status
  • "Schlüsselwörter" = key words
  • "Starttermin" = project start

WaterSafe

show english version

Zuständige Behörde

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Bundesland

Niedersachsen und Bremen

Kontaktdaten

Calenberger Straße 2
30169 Hannover

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

In zwei schweinehaltenden Betrieben werden in jeweils zwei baugleichen Ferkelaufzuchtabteilen in drei Durchgängen Vergleichsuntersuchungen in Hinblick auf Tiergesundheit, Tageszunahmen und Behandlungen durchgeführt, nachdem in jeweils einem Abteil das Tränkwasserleitungssystem mit einem innovativen Reinigungsverfahren gereinigt wurde. Das Verfahren kombiniert mechanische Reinigungskräfte, die mit einer mobilen Spülvorrichtung unter Nutzung einer Druckkonstantanlage ins System eingebracht werden, mit einem neuen chemischen Reinigungskonzept. Die Reinigungssubstanz basiert auf dem synergistischen Zusammenwirken von Vitaminen, organischen Säuren, Metallionen und Detergenzien, die jeweils unterschiedliche Zielstrukturen von Erregern angreifen, damit eine ausgeprägte antimikrobielle Wirksamkeit entfalten und auch extrazelluläre Nukleinsäuren (z.B. Resistenzgene) zerstören. Die Effektivität des Reinigungsverfahrens wird durch die chemische und mikrobiologsiche Bewertung der Leitungsbeläge vor und nach der Reinigung überprüft. Die Wirtschaftlichkeit des Verfahrens wird unter Berücksichtigung der Leistungsdaten, des Zeitaufwandes und der Materialkosten ausgewertet. 

Abschlussbericht

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse und den Abschlussbericht zum Download.

Schlüsselwörter

  • Landwirtschaftliche Praxis/Tätigkeit
  • Tierhaltung
  • Schädlings-/Krankheitsbekämpfung

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020 für Operationelle Gruppen (im Sinne von Reg. 1305/2013 Art. 56)

Kontakt zur OG

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Außenstelle für Epidemiologie in Bakum
Prof. Dr. Isabel Henning-Pauka
Büscheler Straße 9
49456 Bakum

Telefon: 0511/9537850

Mail: isabel.hennig-pauka@tiho-hannover.de

Mitglieder OG

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Außenstelle für Epidemiologie; A+B Ferkel GbR Bernd Overmann; Josef Willenborg; Aumann Hygienetechnik; ConVet GmbH & Co. KG,;

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirt
  • Forscher
  • Unternehmen

Projektbeginn

2021

Projektstatus

laufend

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

89.793

NUTS3 CODE

DE94F

To top