EIP Project Database

Find EIP-AGRI projects in Germany

You can find projects by searching for:

  • "Suchbegriff" = Search item, like "pig", "animal welfare" or "climate" ...
  • "Bundesland" = Federal states in Germany, you can also have a look on the map on the bottom of this page
  • "Projektstatus" - "laufend" oder "abgeschlossen" = ongoing or completed status
  • "Schlüsselwörter" = key words
  • "Starttermin" = project start

Spirulina in Norddeutschland

show english version

Zuständige Behörde

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Bundesland

Niedersachsen und Bremen

Kontaktdaten

Calenberger Straße 2
30169 Hannover

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

Ziel ist, die Produktion der Mikroalge Spirulina in Gewächshäusern bei zwei Landwirten zu etablieren. Um das Ziel zu erreichen, muss die Kultivierungstechnik für Spirulina optimiert und eine effiziente Erntemethode entwickelt werden. Die OG besteht aus vier Mitgliedern. Die Novagreen Projektmanagement GmbH ist verantwortlich für die Projektkoordination und die Umsetzung der wissenschaftlich-technischen Ziele, also v.a. die Optimierung der Kultivierungstechnik und die Entwicklung einer effizienten Erntemethode. Die Agrinova Projektmanagement GmbH, welche bio-zertifizierte Chlorella-Mikroalgen produziert und weiterverarbeitet, ist verantwortlich für die Umsetzung der wissenschaftlich-biologischen Ziele, d.h. sie führt v.a. Kultivierungsexperimente mit verschiedenen Spirulina-Stämmen durch und testet unterschiedliche Konzepte der Nährstoffversorgung zwecks Optimierung eines bio-zertifizierten Düngers, welcher bereits zur Kultivierung der Chlorella-Mikroalgen verwendet wird. Weiterhin sind zwei Landwirte Mitglieder der OG, welche bereits bio-zertifizierte Chlorella produzieren. Bei ihnen soll das entwickelte Konzept in die Praxis umgesetzt werden.

Abschlussbericht

Abschlussbericht zum Download (PDF-Datei)

Ergebnisse mit Fokus auf Praxisorientierung

Das Projekt hat gezeigt, dass die Kultivierung samt Verarbeitung von Spirulina in Norddeutschland technisch sowie wirtschaftlich machbar und sinnvoll ist. Durch die Erprobung unterschiedlicher Erntetechniken sowie Untersuchungen zu Wachstum und Morphologie von Spirulina konnte ein effizientes Bandfilterverfahren zur Ernte der Algen entwickelt werden. Das Wachstum der Mikroalgen konnte außerdem gezielt gesteuert und an die jahreszeitlichen Witterungsbedingungen angepasst werden. Die Beckensysteme zur Aufzucht der Kulturen wurden zur Ertragssteigerung beispielsweise durch modifizierte Begasungseinheiten ergänzt. Ebenfalls konnten erfolgreich Prozesstechnologien zur Biomasseverarbeitung (Containertrocknungsanlage, Spaghetti-Extruder) entwickelt werden, um die feuchte Algenrohmasse in ein lagerfähiges Produkt zur weiteren Veredelung zu verwandeln. Am 27.07.2020 wurde mit der Gründung der Deutschen Algengenossenschaft, kurz DAG, dann das Fundament für eine... (s. Abschussbericht)

Schlüsselwörter

  • Pflanzenproduktion und Gartenbau
  • Lebensmittelindustrie

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020 für Operationelle Gruppen (im Sinne von Reg. 1305/2013 Art. 56)

Kontakt zur OG

NOVAgreen Projektmanagment GmbH
Dr. Johannes Bialon
Oldenburger Straße 330
49377 Vechta-Langförden

Telefon: 0175/6142593

Mail: jb@novagreen-microalgae.de

Mitglieder OG

NOVAgreen Projektmanagement GmbH; Agrinova Projektmanagement GmbH; RO-V-AL GbR; Biogartenbau Christian Hohnholz

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirt
  • Unternehmen

Projektbeginn

2019

Projektstatus

abgeschlossen

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

353.944

Zusätzliche Informationen

Link 1

NUTS3 CODE

DE94F

To top