Zum Inhalt

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

INTERREG V A

InterregA-Regionen in D. Karte des BBSR: http://www.interreg.de/INTERREG2014/DE/Interreg/WasistINTERREG/InterregA/InterregA.html

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

 

Ziel ist die Förderung einer integrierten Regionalentwicklung zwischen Grenzgebieten. Gefördert wird die Arbeit an länderübergreifenden Problemen wie fehlender Infrastruktur oder sprachlichen Barrieren.

 

Europaweit gibt es mehr als 50 INTERREG-Programme der Ausrichtung A.

Deutschland ist an 13 grenzüberschreitenden Einzelprogrammen in Interreg A beteiligt:

  • EUREGIO, Euregio Rhein-Waal, Euregio Rhein-Maas-Nord, Ems-Dollart
  • Euregio Maas-Rhein
  • Oberrhein-Mitte-Süd
  • Pamina
  • Großregion Wallonie
  • Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein
  • Österreich-Bayern
  • Fehrmarnbeltregion
  • Syddanmark-Schleswig
  • Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg-Wojewodschaft Zachodniopomorskie
  • Brandenburg-Wojewodschaft Lubuskie
  • Sachsen-Wojewodschaft Dolny Slask
  • Sachsen-Tschechische Republik
  • Bayern-Tschechische Republik

Themen sind unter Anderem:

  • die Förderung der unternehmerischen Initiative und insbesondere der Entwicklung der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU);
  • den Ausbau der Zusammenarbeit, der Kapazitäten und der gemeinsamen Nutzung von Infrastrukturen insbesondere in Bereichen wie Gesundheit, Kultur, Tourismus und Bildung;
  • die Verbesserung der Beschäftigungsmöglichkeiten auf beiden Seiten der Grenzen z.B. durch Aus- und Weiterbildung;
  • die Förderung und Verbesserung des gemeinsamen Schutzes und der Bewirtschaftung der natürlichen und kulturellen Ressourcen sowie der Vermeidung von naturbedingten und technologischen Risiken;
  • die Verringerung der Isolation durch einen besseren grenzüberschreitenden Zugang z.B. zu Verwaltungsdienstleistungen, Infrastrukturnetzen und –diensten oder Einrichtungen der Daseinsvorsorge.

 

INTERREG V B      INTERREG V C      INTERREG V Allgemein


Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###