Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Mecklenburg-Vorpommern

Vor dem Hintergrund der Gesamtstrategie aller drei europäischen Fonds für die Jahre 2007 bis 2013 in Mecklenburg-Vorpommern wurde die Strategie zur Entwicklung des ländlichen Raums in Mecklenburg-Vorpommern aus den besonderen Stärken und Schwächen der ländlichen Räume spezifisch abgeleitet. Mit der Programmstrategie sollte auf die zentralen Herausforderungen der demografischen Entwicklung, das Risiko einer fortgesetzten Abwanderung vor allem qualifizierter Menschen und die damit verbundenen Risiken der Schwächung der im Bundesvergleich schwachen Wirtschaftsstruktur reagiert werden. Dazu setzte das EPLR M-V an den vorhandenen wirtschaftlichen Stärken der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft und der Tourismuswirtschaft sowie den naturräumlichen Potenzialen an, berücksichtigte aber auch die Schwächen in der ländlichen Infrastruktur, die hinderlich für eine positive wirtschaftliche Entwicklung, aber für die Attraktivität des Landes von zentraler Bedeutung sind. Diese Ansatzpunkte sind strategisch zugespitzt auf die

  • Stärkung des Images Mecklenburg-Vorpommerns als Tourismus- und Gesundheitsland und die
  • Verbesserung der Wertschöpfung durch die Förderung von Innovationsprozessen.

Diese beiden zentralen Ansatzpunkte des Programms reflektierten in besonderem Maße die fondsübergreifenden Ansätze der Gemeinsamen Landesstrategie und sind nachfolgend dargestellt. Anschließend wird auf die vier strategischen Ziele des Programms, die aus den Ansatzpunkten abgeleitet worden sind, eingegangen.

Quelle: EPLR-MV S. 74/75

Mittelverteilung in Mecklenburg-Vorpommern

Hier finden Sie eine Übersicht über die Maßnahmen im Entwicklungsplan, Bezeichnungen und Anteil am Mittelvolumen, (also der öffentlichen Ausgaben inklusive "top ups").

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###