Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Thesenpapier zu dieser Maßnahme

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Natürliches Erbe 2014-2020

In der Förderphase 2014 bis 2020 finden sich die Maßnahmen des Natürlichen Erbes (oft auch nicht-produktive Naturschutzinvestitionen oder investive Naturschutzförderung genannt) in folgenden ELER-Artikeln (ELER-VO 1305/2013; PDF-Datei):

Artikel 20: Basisdienstleistungen und Dorferneuerung (Maßnahme 07)

M07.1 - Ausarbeitung von Plänen für Schutzgebiete

M07.6 - Studien und Investitionen für die Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung des kulturellen und ländlichen Erbes

Artikel 17: Investitionen in materielle Vermögenswerte (Maßnahme 04)

M04.4 - Nichtproduktive Investitionen zur Verwirklichung von Agrarumwelt- und Klimazielen (betriebliche Investitionen, Flurbereinigungen zugunsten des Naturschutzes, betriebliche Artenschutzmaßnahmen)

Artikel 35: Zusammenarbeit (Maßnahme 16)

M16.5 - Gemeinsames Handeln zur Eindämmung des Klimawandels und zur Umsetzung von Umweltprojekte

Förderung und Beispiele zu Naturschutzkooperationen

Investive Naturschutzförderung in den Ländern

Bayern: Förderangelegenheiten im Bereich Naturschutz

Baden-Württemberg: Landschaftspflegerichtlinie

Brandenburg/ Berlin: Förderung des natürlichen Erbes und des Umweltbewusstseins

Hessen:

Mecklenburg-Vorpommern: Naturschutzförderrichtlinie

Niedersachsen/ Bremen:

Nordrhein-Westfalen: Förderungen im Umweltberich

Rheinland-Pfalz: Förderübersicht Naturschutz

Sachsen: Richtlinie Natürliches Erbe

Sachsen-Anhalt: Förderübersicht Naturschutz

Saarland: Förderung Naturschutz und Landschaftspflege

Schleswig-Holstein: Fördermöglichkeiten Naturschutz

Thüringen: Entwicklung von Natur und Landschaft

 

weitere Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Biodiversitäts- und Naturschutz

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###