Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Ansprechpartnerin

  • Monika Wohlert
    0228 / 6845 - 3462

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Ländliche Räume – kreativ belebt

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume präsentiert Akteure und Projekte im Rahmen der

Land-Schau 2013 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin, Gemeinschaftsschau Lust aufs Land (Halle 4.2a), Dienstag, 20. Januar 2015, 13:00 – 15:30 Uhr

Die Land-Schau, die das Hallenprogramm ergänzt und abrundet, bietet auch 2015 ein umfangreiches Informations- und Kulturprogramm.

Organisiert wird das Bühnenprogramm von der Agrarsozialen Gesellschaft (ASG).


Programm

Dienstag, 20. Januar 2015

  • 13:00
    Manege frei!
    Circus Ubuntu –Jugend macht Circus
  • 13:15
    Ländliche Räume – kreativ belebt
    Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume, vorgestellt von Dr. Jan Swoboda
  • 13:20
    BigBand "Big Brass"
    Das Jugendjazzorchester Neuruppin ist eine eingeschworene Truppe junger Musiker, die durch ihre unglaubliche Energie und Spielfreude immer wieder die Leute begeistert und dabei nie ihren Spaß vergisst. Das Repertoire umfasst Swing- und Jazzstandards sowie Latin, Soul- und Funktitel.
  • 13:50
    Dorfleben neu denken
    Die Initiativgruppe aus Freienseen und die Agentur Denkstrukturen präsentieren die DorfSchmiede Freienseen – Ein Modellprojekt des Landes Hessen für den Umgang mit dem demografischen Wandel im ländlichen Raum.
  • 14:00
    Models zu Botschaftern
    Die Region Hesselberg stellt das Jugendprojekt "Hesselberg-Models" vor
  • 14:05
    Modenschau
    Junge Erwachsene aus der Region Hesselberg präsentieren die modern umgesetzte Hesselberg-Tracht "Berghexe"
  • 14:30
    Klassik im Kloster
    Sabine Zoller stellt die Benefizkonzert-Reihe "Klassik im Kloster" vor, die Künstler aus der ganzen Welt nach Bad Herrenalb bringt - und mit Ihnen auch Gäste und begeisterte Zuschauer.
  • 14:35
    Tampet, G'fallda da und Geestländer
    Die Schäfergruppe aus Bretten zeigt Tänze, die jedes Jahr zu Ehren des neuen Schäferkönigspaares im Anschluss an den Schäfersprung (Wettrennen der ledigen Schäfer und Schäferinnen) aufgeführt werden.
  • 14:50
    BigBand "Big Brass"
    Das Jugendjazzorchester Neuruppin unter der Leitung von Harald Bölk (Musikschule Neuruppin) spielt Swing- und Jazzstandards sowie Latin, Soul- und Funktitel
  • 15:20
    Manege frei!
    Circus Ubuntu –Jugend macht Circus
  • Ende: ca. 15:30 Uhr

Mittwoch, 21.01.2015

  • 11:30 – 12:00
    Modenschau
    Junge Erwachsene aus der Region Hesselberg präsentieren die modern umgesetzte Hesselberg-Tracht "Berghexe".

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###