Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

Stand-Programm

AktivRegion Uthlande

Regionalentwicklung Allgäu

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

Netzwerk Ländliche Räume - Messestand

Sonderschau "LebensTraumDorf", Internationale Grüne Woche, 16. bis 25. Januar 2009 in Berlin (Halle 21b)

Gemeinsam präsentierten das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) und sechs ländliche Regionen aus Bayern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein verschiedene Aspekte der ländlichen Entwicklung in Deutschland.

Die Allgäuer Leader-Regionen vernetzen sich

Aufgrund der positiven Erfahrungen aus Leader-Kooperationsprojekten gründete das Amt für Landwirtschaft und Forsten Kempten zusammen mit Lokalen Aktionsgruppen das Leader-Netzwerk "Regionalentwicklung Allgäu". Beteiligte Regionen sind das "Kneippland Unterallgäu", das "Ostallgäu", "Regionalentwicklung Oberallgäu" und die Region "Westallgäu-Bayerischer Bodensee".

Land mit Weitblick und Engagement

Die Wesermarsch gehört seit 2003 zu den ausgewählten Gebieten, die am Leader-Förderprogramm der Europäischen Union teilnehmen. Die Wesermärscher engagieren sich in Projekten zur nachhaltigen Regionalentwicklung und in der Lokalen Aktionsgruppe „Wesermarsch in Bewegung“, um ihre Region auch in der Zukunft als das zu erhalten, was sie heute schon ist: Lebenswert!

Die AktivRegion Uthlande ...

... die Inseln und Halligen in der Nordsee, hat einen einzigartigen und unverwechselbaren Charakter und bildet zugleich - bei gleichzeitig einzigartigen Inseln und Halligen - einen homogenen Raum mit großen Potenzialen (www.inselundhalligkonferenz.de).

Hauptnavigation

Service-Navigation

###ETRACKER###