EIP-Projekt-Datenbank

Informationen zu allen Forschungsprojekten, die bislang in Deutschland von der EU über EIP-Agri gefördert wurden und werden, finden Sie in unserer Datenbank.

Über unsere Projektsuche können Sie nach Suchbegriffen, Starttermin und aktuellem Status filtern.

Predictive Plant Production

show english version

Zuständige Behörde

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Bundesland

Niedersachsen und Bremen

Kontaktdaten

Calenberger Straße 2
30169 Hannover

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

Aufgrund zunehmend trockener Sommer und abnehmender Wasserverfügbarkeit häufen sich die Fragen gartenbaulicher Betriebe nach effizienterer Bewässerung.Die betriebliche Bewässerung u. Düngung erfolgt heute meist nach der aktuellen Situation in den Kulturen.Dabei ist der auf den Agrarbereich abgestimmte Wetterbericht die einzig nutzbare Vorhersage für die Bewässerungssteuerung.Zeit- u. Personalaufwendige Analysen oder Messungen erfolgen in der Praxis auch eher selten.Das Projekt Predictive Plant Production befasst sich im Kern mit einer KI, um Pflanzenproduzierende Betriebe bei ressourcenschonender Pflanzenproduktion zu unterstützen.Ziel des Projektes ist es ein System zu erforschen, dass die Umweltbedingungen dieser Pflanzen überwacht, um daraus die erforderlichen Pflegemaßnahmen zu bestimmen.Dazu werden in Böden oder Substraten Feuchtigkeit, Temperatur und Salzgehalt repräsentativ für den Bestand bestimmt.Zusätzlich erfolgt eine Erfassung der lokalen Wetterdaten sowie das Erlernen der individuellen lokalen Gegebenheiten jedes Einsatzortes mit KI.Darauf aufbauend sollen Vorhersagemodelle trainiert und die Bewässerung, Düngung u. Temperatursteuerung automatisiert werden.

Abschlussbericht

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse und den Abschlussbericht zum Download.

Schlüsselwörter

  • Pflanzenproduktion und Gartenbau
  • Düngung

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020 für Operationelle Gruppen (im Sinne von Reg. 1305/2013 Art. 56)

Kontakt zur OG

OFFIS Institut für Informatik
Dr. Jochen Meyer
Escherweg 2
26121 Oldenburg

Telefon: 0441/9722185

Mail: meyer@offis.de

Mitglieder OG

OFFIS - Institut für Informatik; Johann Bruns Baumschulen GmbH & Co KG; Baumschule Hellwig; BBR Baumschul-Beratungsring Weser-Ems e.V. - GB Dienstleistungen; Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau der Landwirtschaftskammer Niedersachsen; Communicate2Integrate GmbH

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirt
  • Berater
  • Forscher
  • Unternehmen

Projektbeginn

2021

Projektstatus

laufend

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

484.036

NUTS3 CODE

DE943

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben