EIP-Projekt-Datenbank

Informationen zu allen Forschungsprojekten, die bislang in Deutschland von der EU über EIP-Agri gefördert wurden und werden, finden Sie in unserer Datenbank.

Über unsere Projektsuche können Sie nach Suchbegriffen, Starttermin und aktuellem Status filtern.

Präzise Kalkung in Brandenburg (pH BB)

show english version

Zuständige Behörde

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Bundesland

Brandenburg und Berlin

Kontaktdaten

Postfach 60 11 50
14411 Potsdam

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

In Brandenburg kommt es auf einem Großteil der Ackerflächen aufgrund nicht optimaler Boden-pH-Werte zu Ertragsminderungen und Verschlechterungen der Bodenfruchtbarkeit. Die Gründe dafür sind vielfältig; u. a. weisen die Böden innerhalb eines Ackerschlages eine hohe pH-Variabilität auf. Demzufolge gilt es, das Management der Kalkung von landwirtschaftlichen Böden in Brandenburger Betrieben zu verbessern und zu präzisieren. Das Projekt umfasst vier Teilziele: 1) Die Relevanz der Bodenazidität ist den Landwirten deutlich zu machen. 2) Mithilfe eines zu entwickelnden sensorgestützten Systems sollen die für die Präzisionsbewirtschaftung wichtigsten Parameter Bodenart, Humusgehalt und pH-Wert des Bodens kostengünstig und kleinräumig erfasst werden. 3) Anschließend ist ein anwenderfreundliches Entscheidungsunterstützungssystem zur Auswertung der Kartierungsdaten und zur Ableitung von Düngungsempfehlungen unter Beachtung der Brandenburger Verhältnisse zu erstellen. Letztlich soll die Software genauere Applikationskarten erzeugen. 4) Verfahrenstechnische Lösungen zur ortsspezifischen Kalkausbringung werden entwickelt und über Schulungen vermittelt.

Abschlussbericht

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse und den Abschlussbericht zum Download.

Ergebnisse mit Fokus auf Praxisorientierung

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse

Schlüsselwörter

  • Landwirtschaftliche Praxis/Tätigkeit
  • Landwirtschaftliche Geräte/Maschinen
  • Pflanzenproduktion und Gartenbau
  • Düngung
  • Boden
  • Produkt/Dienstleistung

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020

Kontakt zur OG

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)
Prof. Dr.-Ing. Eckart Kramer
Schicklerstraße 5
16225 Eberswalde

Telefon: 03334657329

Mail: info@ph-bb.com

Mitglieder OG

FGL Handelsgesellschaft mbH; Gut Wilmersdorf GbR; LAB Landwirtschaftliche Beratung der Agrarverbände Brandenburg GmbH; Land- und Forstwirtschaft Komturei Lietzen GmbH & Co KG; Landwirtschaft Petra Philipp; Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB); Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt e.V.

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirt
  • Berater
  • Forscher
  • Großhändler

Projektbeginn

2016

Projektstatus

laufend

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

1.820.844

Zusätzliche Informationen

Link 2

Projekt Webseite

NUTS3 CODE

DE405 Barnim

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben